Tag Archiv: Totalschaden

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Wallenfels: Biene verursacht Verkehrsunfall

Ein 69-jähriger Mercedesfahrer aus dem Landkreis Hof landete am Donnerstagnachmittag (3. August) auf der Ortumgehung von Wallenfels (Landkreis Kronach) im Straßengraben, nachdem er versuchte, während der Autofahrt eine Biene zu verscheuchen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A70 / Oberhaid: 46-Jähriger überschlägt sich mehrfach

Glück im Unglück hatte am Samstagnachmittag (29. Juli) ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Bayreuth, als er auf der Autobahn A70, in Richtung Schweinfurt fahrend, alleinbeteiligt von der Fahrbahn abkam. Beim Gegensteuern geriet sein Fahrzeug im Bereich von Oberhaid (Landkreis Bamberg) vollends außer Kontrolle.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Stammbach: Hoher Schaden bei Lkw-Brand

Am Mittwochnachmittag (19. Juli) fuhr der Fahrer eines mit Strohballen beladenen Lkw auf das Betriebsgelände der ehemaligen OFRA am Bahnhof in Stammbach (Landkreis Hof). Als er ausstieg, bemerkte er, das Flammen aus dem Motorraum schlugen.

Weiterlesen

© Polizei

B2 / Leupoldstein: Schwerer Verkehrsunfall wegen Trunkenheit

Am Dienstagabend (03. Juli) verursachte eine betrunkene 38-jährige auf der Bundesstraße 2 zwischen Leupoldstein und der Neudorfer Höhe(Landkreis Bayreuth) einen schweren Verkehrsunfall.

VW Golf kommt ab und überschlägt sich

Am Abend des 03. Juli 2017 fuhr eine VW-Fahrerin (38) mit nicht angepasster Geschwindigkeit auf der B2 zwischen Leupoldstein und der Neudorfer Höhe. Deshalb kam sie mit ihrem VW Golf in einer Rechtskurve ins Schleudern und kam schließlich links von der Fahrbahn ab. Ihr PKW überschlug sich dabei mindestens einmal. Letztlich kam das Fahrzeug auf einem Flurbereinigungsweg auf „allen Vieren“ zum Stillstand.

1,6 Promille hinterm Steuer

Vor Ort wurde festgestellt, dass die Unfallverursacherin einen Atemalkoholwert von 1,6 Promille hatte. Die 38-jährige und ihr ebenfalls stark alkoholisierter Beifahrer wurden mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Pegnitz verbracht. Dort wurde bei der Unfallverursacherin eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von circa  5.000 Euro.

© Polizeiinspektion Coburg

Coburg: 18-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto

Ein Leichtverletzter sowie ein schrottreifes Auto waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag (1. Juni) im Coburger Ortsteil Lützelbuch. Der 18-jährige Fahranfänger befuhr zum Unfallzeitpunkt gegen 15:40 Uhr mit seinem Opel den Haaresgrund in Richtung Coburg als er verunfallte.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Speichersdorf: 52-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Nach einem schweren Unfall auf der Bundesstraße B22 zwischen Speichersdorf und Seybothenreuth (Landkreis Bayreuth) verstarb am Montagmorgen (29. Mai) ein 52-Jähriger aus dem Landkreis Bayreuth. Die Bundesstraße ist am Vormittag komplett gesperrt.

Weiterlesen

© TVO

B22 / Würgau: 17-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Samstagnachmittag (27. Mai) kam es auf der Bundesstraße B22 zu einem schweren Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Traktor. Ein 17-jähriger Erlanger befuhr mit seinem Motorrad die Straße im Bereich Würgau (Landkreis Bamberg) und war in Richtung Steinfeld unterwegs. Kurz nach dem Auslauf der „Applauskurve“ fuhr er auf einen ebenfalls in Richtung Steinfeld fahrenden Traktor auf.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Eberdorf: Zwei Mal Totalschaden auf der B303

Zwei völlig zerstörte Pkw und 10.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Mittwochmorgen (24. Mai) auf der Bundesstraße B303 bei Ebersdorf (Landkreis Coburg). Beide Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt.

Weiterlesen

© Polizei

Himmelkron / Strullendorf: Sturzbetrunken im Auto unterwegs

Zwei Autofahrer dürfen sich aktuell Gedanken machen, wie sie zukünftig von A nach B kommen. Nach ihren Trunkenheitsfahrten im sturzbetrunkenen Zustand am Wochenende sind nicht nur die Führerscheine der beiden Männer im Alter von 55 und 39 Jahren Geschichte, sondern auch ihre Autos, die bei den Unfällen beschädigt wurden.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Hof

B15 / Döhlau: Spektakulärer Unfall – Fahrer mit Schutzengel unterwegs

Wie die Hofer Polizei am Freitagnachmittag (10. Februar) mitteilte, ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße B15 ein spektakulärer Unfall. Laut Polizei entstieg der 24-jährige Unfallfahrer dem Wrack ohne Verletzungen. Sein Schutzengel saß wohl auf dem Beifahrerplatz.

Opel wird über die Leitplanke katapultiert

Gegen 06:50 Uhr war der 24-Jährige mit seinem Opel Astra von Konradsreuth kommend in Richtung Hof unterwegs. An der Zufahrt auf die Bundesstraße B15 in Fahrtrichtung Döhlau verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei geriet er auf die Leitplanke und wurde nach rechts katapultiert.

Unfallfahrzeug wird durch einen Kran geborgen

Der Pkw überschlug sich und blieb im Graben liegen. Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer nicht verletzt. Am Pkw entstand ein Totalschaden. Die komplizierte Bergung wurde mittels eines am Abschleppfahrzeug vorhandenen Krans durchgeführt. Dazu musste der Verkehr zeitweise angehalten werden. Es kam zu leichten Behinderungen.

© Polizeiinspektion Hof© Polizeiinspektion Hof

Bindlacher Berg: 30.000 Euro Schaden bei Unfall auf winterlicher A9

Ein Leichtverletzter und 30.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Unfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (8. Januar)  auf der Autobahn A9 am Bindlacher Berg in Fahrtrichtung Hof ereignete. Auf der schneebedeckten Fahrbahn war der 35-jährige Autofahrer wohl zu schnell unterwegs und schleuderte gegen die seitliche Betongleitwand.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell

Geroldsgrün: Fünf Verletzte nach mehrfachen Pkw-Überschlag

Auf der Staatsstraße 2189 ereignete sich am späten Montagabend (2. Januar) ein schwerer Unfall. Hierbei wurden fünf Personen aus dem Landkreis Kronach verletzt. Bei Pfarrschneidmühle, im Gemeindebereich von Geroldsgrün (Landkreis Hof), kam die Fahrerin (18) eines Pkw bei winterlichen Straßenbedingungen von der Straße ab und überschlug sich. Mit im Auto saßen vier Personen, die allesamt verletzt wurden.

Auto stürzt Böschung hinunter

Auf der Fahrt in Richtung Steinwiesen kam das Auto der 18-jährigen Fahranfängerin kurz nach Dürrenwaid ins Rutschen. Im Auslauf einer Linkskurve verlor die junge Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen, stieß gegen die Leitplanke und schleuderte von der Fahrbahn. Der Opel der 18-Jährigen überschlug sich anschließend mehrmals und kam in der angrenzenden Wiese auf dem Dach zum Liegen.

Feuerwehr befreit Fahrer und Mitfahrerin

Drei Fahrzeuginsassinnen im Alter von 15 bis 17 Jahren hatten Glück im Unglück und kamen mit leichteren Verletzungen davon. Die 18-jährige Fahrerin erlitt schwere und ein 17-jähriger Mitfahrer sehr schwere Verletzungen. Die Verletzten kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Opel im Zeitwert von etwa 5.000 Euro erlitt einen Totalschaden. Den Schaden an der Leitplanke nahm die Polizei mit etwa 2.000 Euro zu Protokoll. Zahlreiche Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei waren an der Unfallstelle im Einsatz. Zur Unfallbergung war die Staatsstraße für längere Zeit gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung der Unfallursache ein Sachverständiger hinzugezogen.

 

© nordbayern-aktuell© nordbayern-aktuell© nordbayern-aktuell© nordbayern-aktuell© nordbayern-aktuell© nordbayern-aktuell
© TVO / Symbolbild

Stockheim: Frontal gegen Baum – Vater & Sohn bei Unfall schwer verletzt

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Burggrub nach Haig (Landkreis Kronach) kam es am Donnerstagabend (29. Dezember) zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurden zwei Personen schwer verletzt. Der Unfallschaden am völlig zerstörten Auto betrug 17.000 Euro.

Weiterlesen

© TVO

Bamberg: Drei Verletzte bei Unfall in der Nacht

Zwei Pkw mit Totalschaden, eine Schadenshöhe von 12.000 Euro und drei leicht verletzte Fahrzeuginsassen – dies war die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Donnerstagabend (29. Dezember) an der Kreuzung Berliner Ring / Starkenfeldstraße in Bamberg ereignete.

Weiterlesen

23456