Tag Archiv: TV Oberfranken

Hof: Vier verletzte Polizisten bei Disco-Schlägerei – Zeugen gesucht

In der Nacht zum heutigen Sonntag kam es in der Hofer Altstadtpassage in einem Tanz-Café zu einer Schlägerei. Auslöser war einmal mehr die Kombination von Eifersucht und Alkohol. Ein Gast berührte beim Tanzen die Freundin eines anderen Mannes, der – mit 1,86 Promille deutlich alkoholisiert – ihn deshalb in eine Gruppe anderer junger Männer schubste. Diese nahmen das wiederum zum Anlass, nun ihrerseits auf den Geschubsten loszugehen. Letztendlich versuchte die herbeigerufene Polizei dann, die Situation zu klären, was sich jedoch als schwierig erwies, weil sich der eifersüchtige Schubser äußerst unkooperativ verhielt. Am Ende musste er durch vier Beamte zu Boden gedrückt und gefesselt werden, weil er dabei aber wild um sich schlug, wurden die Polizisten dabei leicht verletzt. Auch der Täter erlitt entsprechende Blessuren. Vier leicht verletzte Polizisten und drei verletzte Streithähne waren also die Bilanz dieser Partynacht, die für den Verursacher in der Ausnüchterungszelle ihren Ausklang fand. Die drei Schläger, die den in sie hineingeschubsten Mann grundlos angegriffen hatten, konnten unerkannt entkommen, deshalb bittet die Polizeiinspektion Hof mögliche Zeugen, sich unter 09281 / 704 – 303 zu melden.



 

Windheim (Lkr. Kronach): Traktor macht sich selbstständig

Am Nachmittag des gestrigen Samstags (30. August) arbeitete ein Rentner in Windheim (Landkreis Kronach) mit seinem Traktor samt Mähwerk und Ladewagen auf einem Feld. Als er den Schlepper verließ, um das Mähwerk zu säubern, zog er die Handbremse offenbar nur sehr halbherzig, wodurch sich das Gespann selbstständig machte. Dem 72-Jährigen gelang es dann zwar, auf das Fahrzeug aufzuspringen, in die Fahrerkabine gelangte er aber nicht mehr. Nach 30 Metern endete die Geisterfahrt des Traktors über die abschüssige Wiese dann letztendlich in einer Garagenmauer. Dabei wurde der Rentner leicht verletzt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.



 

Zettlitz (Lkr. Lichtenfels): 30.000 Euro Sachschaden bei Unfall

In Zettlitz (Landkreis Lichtenfels) bog am Freitagabend (29.08.2014) der Fahrer eines Pick-ups von der Bundesstraße in Richtung Reditz rechts ab und wollte sofort danach links in eine Tankstelle einbiegen. Dabei übersah er einen Audi A3 und kollidierte mit diesem. Durch den Zusammenprall wurde sein Fahrzeug im Anschluss noch gegen einen zum Verkauf abgestellten VW Golf geschleudert, sodass sich der Gesamtsachschaden auf 30.000 Euro summiert. Beide am Unfall beteiligte Fahrer trugen leichte Verletzungen davon und mussten im Klinikum Lichtenfels behandelt werden.

 



 

© Privat

Hilf mir bitte: Kater Sammy aus Waldershof (Lkr. TIR) verschwunden

Eine „Hilf mir bitte“-Anfrage hat uns aus der Oberpfalz erreicht. Seit Montag (25. August) vermisst Frau Karin Wolf aus Waldershof (Landkreis Tirschenreuth) ihren Kater Sammy. Nachdem er wie immer gegen 05:00 Uhr am Morgen aus dem Haus herausgelassen wurde, fehlt von diesem Zeitpunkt an jede Spur von ihm.

Weiterlesen

Kronach: Versuchter Totschlag – 17-Jähriger festgenommen!

Am Melchior-Otto-Platz in Kronach kam es am Donnerstagabend (28. August) kurz vor 22:00 Uhr zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern der bayerischen Sicherheitswacht und zwei Jugendlichen. Beamten der Kronacher und Coburger Polizei eilten zur Hilfe und verhinderten Schlimmeres.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken (Symbolfoto / Archiv)

Einbruchserie in Oberfranken: Täterbande festgenommen!

Im Frühjahr 2014 kam es vermehrt zu Einbrüchen in Tankstellen und Geschäften in Oberfranken. Die Täter erbeuteten Waren im Wert von über 125.000 Euro. Nun gab es einen Fahndungserfolg der Coburger Krininalpolizei und Staatsanwaltschaft. Mehrere Personen wurden verhaftet.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Coburg: Polizei hebt Rauschgiftbande aus!

Die seit Beginn des Sommer laufenden Drogenfahndungen der Kripo Coburg gegen insgesamt fünf Männer und eine Frau aus Coburg endeten nun mit sechs Haftbefehlen. Spezialisten des Fachkommissariats für Drogendelikte gelang es nach umfangreichen Ermittlungen, die Personen des monatelangen Handelns mit Amphetamin, Haschisch und Marihuana im Kilobereich zu überführen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolfoto

Oberwallenstadt (Lkr. Lichtenfels): Toter gibt Rätsel auf!

Der Tot eines jungen Mannes in Oberwallenstadt (Landkreis Lichtenfels) beschäftigt derzeit Polizei und Staatsanwaltschaft. Der 21-Jährige wurde am Donnerstagabend (28. Donnerstag) leblos aus einem Badesee geborgen.

Weiterlesen

© Michael Dicker, TVO

A70 / Thurnau: Rad ab!!! 30.000 Euro Schaden

Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Freitagmorgen auf der Autobahn A70, kurz vor der Anschlussstelle Thurnau-West in Richtung Bayreuth. Vier Fahrzeuge waren involviert. Auslöser war ein komplettes Lkw-Rad, welches sich aus bislang unbekannten Gründen während der Fahrt löste.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Steinwiesen: Vermisstensuche – Polizeihubschrauber findet 78-Jährige

Die Bayreuther Polizei wurde am Mittwochabend (27. August) über einen Vermisstenfall informiert. Angehörige hatten seit Montag keinen Kontakt mehr zu einer 78-jährigen Rentnerin aus dem Ortsteil Nurn von Steinweisen (Landkreis Kronach). Die örtliche Polizei leitete umgehend die Suchmaßnahmen ein.

Weiterlesen

888889890891892