Tag Archiv: TVO

© Pixabay / Symbolbild

Messerstich in Bamberg: 33-Jähriger wird festgenommen

Durch einen Messerstich erlitt ein 21-Jähriger am Mittwochmorgen (03. Juni) während eines Streits in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber schwere Verletzungen. Die Polizei nahm einen 33-Jährigen als Tatverdächtigen fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde am Donnerstag (04. Juni) Untersuchungshaftbefehl erlassen. Weiterlesen

© PI Bayreuth-Stadt

Vermisstenfahndung: 59-Jähriger aus Bayreuth wird seit Montag vermisst

Wie die Polizei am Donnerstag (04. Juni) mitteilte, wird seit Montag (01. Juni) der 59-jährige Sergey Lauk aus Bayreuth vermisst. Der Vermisste könnte sich in einer medizinischen Notlage befinden. Die Polizei bittet mit der Vermisstenfahndung um Hinweise.

59-Jähriger ist auf künstliche Ernährung angewiesen

Sergey Lauk verließ am Montag seine Wohnung im Bodenseering in unbekannte Richtung. Sein Aufenthalt ist bislang unbekannt. Zudem ist der 59-Jährige auf künstliche Ernährung angewiesen. Insofern können die Beamten eine medizinische Notlage nicht ausschließen.

Personenbeschreibung:

  • circa 170 Zentimeter groß
  • 50 Kilogramm schwer und hagerer Gestalt
  • hat grau melierte, kurze Haare
  • über die Bekleidung ist nichts bekannt

Zeugen, mit sachdienlichen Hinweisen, werden gebeten, sich bei der Polizei Bayreuth-Stadt unter der Telefonnummer 0921 / 506 2130 zu melden.

© PI Bayreuth-Stadt
© Theater Hof

Wiedereröffnung: Das Theater Hof spielt wieder

Das Theater Hof öffnet wieder! Wenn auch nur für vier Wochen und unter strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften, finden ab dem 20. Juni bis zum Ende der Spielzeit wieder Aufführungen im Großen Haus, in der Kulturkantine und im Foyer statt. Zwar sind aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen auf der Bühne die meisten Produktionen, die eigentlich für die laufende Spielzeit geplant waren, nicht spielbar, doch das Theater Hof hat sich eine andere Lösung einfallen lassen. Termine am Theater Hof:
  • Am Samstag, 20.06. und am Samstag, 04.07.2020 spielt, singt und kocht Julia Leinweber als Audrey Hepburn in „Dinner bei Tiffany“ um 19.30 Uhr in der Kulturkantine (statt im Studio) für 24 Gäste.
  • Der beliebte Johnny-Cash-Abend „Ring of Fire“ ist am Samstag, 27. 06. und am Sonntag, 05.07. um 19.30 Uhr im Großen Haus (statt im Studio) vor maximal 50 Zuschauern zu erleben.
  • Kleine Zuschauer mit Begleitpersonen sind an drei Sonntagnachmittagen um 16.00 Uhr ins Foyer eingeladen: Am 21.06. steht „Der Liebstrank“ als Kakao-Oper auf dem Programm; am 28.06. fegt Flora Flitzebesen im Rahmen der Sofageschichten durch’s Foyer, und am 12.07. erklingt „Die Zauberflöte“ als Kakao-Oper. Für die Kakao-Opern und die Sofageschichten können jeweils sieben Sofas gebucht werden, die bis zu vier Personen aus einem Haushalt Platz bieten.
„Wir dürfen wieder spielen, also wollen wir auch wieder spielen! Nach dreizehn Wochen, in denen es – abgesehen von den bereits laufenden Sanierungs-Arbeiten – sehr still war im Theater, freuen wir uns, endlich wieder für unser Publikum auf der Bühne stehen zu dürfen und möchten uns vor der Sommerpause noch einmal zurückmelden und uns für die Geduld und Treue unserer Zuschauer/innen revanchieren“, so Intendant Reinhardt Friese.
Bereits gekaufte Karten können umgetauscht werden Bereits gekaufte Karten für Studio-Vorstellungen von „Ring of Fire“ und „Dinner bei Tiffany“ können für die Vorstellungen im Großen Haus und der Kulturkantine umgetauscht werden, die Preise bleiben gleich. Auch die Bewirtung bei „Dinner bei Tiffany“ findet selbstverständlich wie vorgesehen unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften für die Gastronomie statt.
© TVO

Landkreis Wunsiedel: Bald Deutschlands größter Produzent für „grünen Wasserstoff“?

Der Landkreis Wunsiedel will Deutschlands größter Produzent von so genanntem „grünen Wasserstoff“ werden und sich somit unabhängig von globalen Märkten machen. Der grüne Wasserstoff soll dann nicht aus fossilen, sondern aus regenerativen Energiequellen gewonnen und in der Mobilität oder in Firmen genutzt werden. Weiterlesen
© Bundespolizei

Oberfranken: Gewalt gegen Polizisten nimmt zu

Gewalt gegen Polizistinnen und Polizisten nimmt zu. Das Polizeipräsidium Oberfranken registrierte für das Jahr 2019 einen leichten Anstieg um ein Prozent auf 686 Fälle, das sind sieben mehr als im Jahr zuvor. Die Straftaten zum Nachteil von Polizisten bleiben damit auf konstant hohem Niveau. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann veröffentlicht bayernweites Lagebild für 2019 und beschließt Maßnahmenpaket zum besseren Schutz der Polizistinnen und Polizisten.

Weiterlesen

© PI Coburg

Graffiti-Serie in Coburg: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Die Polizei Coburg ermittelte einen 40-jährigen Tatverdächtigen aus dem Stadtgebiet Coburg, der seit Anfang Februar 2020 für mindestens 85.000 Euro Schaden an 155 Örtlichkeiten durch Graffiti verursachte. Der zunächst unbekannte Sprayer hinterließ in den letzten Monaten die Tags "SEI", "ZEI" und "531".

Ermittler finden in der Wohnung des 40-Jährigen Beweismaterial

Besprüht wurden neben Hausfassaden unter anderem auch Brückenbauwerke, Bushaltestellen, Stromverteilerkästen und Mülleimer. Nachdem die Ermittlungen zum 40-jährigen Coburger führten, fanden die Beamten während der Wohnungsdurchsuchung Beweismaterial und stellen diese sicher.

Geschädigte und Zeugen sollen sich bei der Polizei melden

Die Coburger Polizisten ermitteln wegen einer Sachbeschädigungsserie durch Graffiti. Weitere mögliche Geschädigte sowie Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561 / 64 50 bei der Polizei Coburg zu melden.

© PI Coburg© PI Coburg© PI Coburg© PI Coburg© PI Coburg

Weißenstadt: Schwerverletzter Motorradfahrer nach Kollision mit Pkw

Ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad ereignete sich am Mittwochabend (03. Juni) in Weißenstadt im Landkreis Wunsiedel. Ein Motorradfahrer musste per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Stadtsteinach / Rheinland-Pfalz: Polizei fasst Internetbetrügerin (28)

Ermittlungen der Stadtsteinacher Polizei führten die Beamten auf die Spur einer 28-jährigen Frau aus Rheinland-Pfalz, die ihr Einkommen mit Internetbetrügereien aufzubessern versuchte. Die Polizei leitete gegen die Betrügerin eine Anzeige ein. Weiterlesen
© News5 / Fricke

Hohenberg an der Eger: Großeinsatz an einem Seniorenheim

ERSTMELDUNG (04. Juni, 10:49 Uhr):

Zu einem Großeinsatz der Feuerwehr kam es am Donnerstagvormittag (04. Juni) an einem Seniorenheim in Hohenberg an der Eger im Landkreis Wunsiedel. Laut ersten Informationen von News5 kam es zu einer starken Rauchentwicklung aus einem Pelletbunker, der außerhalb des Gebäudes lag.

Fachfirma wird Heizung prüfen

Ersten Angaben zufolge konnte die Atemschutztruppe im Bunker kein Feuer feststellen. Der Bunker wurde im Anschluss gelüftet. Eine Fachfrima soll nun die Heizung überprüfen. Weitere Informationen sind bislang nicht bekannt.

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Staatsstraße 2190: Fahrbahnerneuerung bei Azendorf

Am Montag (15. Juni) beginnen ab 07:00 Uhr die Bauarbeiten für die Erneuerung der Fahrbahndecke der Teilstrecke Stadelhofen (BA) – Kasendorf (KU) der Staatsstraße 2190. Die Straße erhält ab dem Ortsende Azendorf (KU) bis zur Landkreisgrenze Bayreuth / Lichtenfels auf einer Länge von rund 1,5 Kilometer eine neue Fahrbahndecke. Hierfür wird die Straße gesperrt. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Staatsstraße 2178: Fahrbahnerneuerung zwischen Hohenberg und Sommerhau

Ab Montag (15. Juni) beginnen ab 07:00 Uhr die Bauarbeiten für die Erneuerung der Fahrbahndecke der Staatsstraße 2178 der Teilstrecke Selb – Schirnding (WUN). Die Staatsstraße erhält ab dem Ortsende Hohenberg an der Eger bis nach Sommerhau auf einer Länge von rund 1,3 Kilometer eine neue Fahrbahndecke. Der Bereich ist dabei für den Verkehr gesperrt. Weiterlesen

B22 / Speichersdorf: Familie wird durch Pkw-Brand verletzt

Zu einem Brand eines Pkw kam es am Dienstagnachmittag (02. Juni) auf der Bundesstraße B22 kurz nach Speichersdorf im Landkreis Bayreuth. Das Auto geriet während der Fahrt in Brand. Der Fahrer, ein Familienvater (40), konnte das Auto noch rechtzeitig anhalten. Vier Personen erlitten Verletzungen. Weiterlesen

Unfallflucht in Creußen: Geländewagen fährt 16-jährige Radfahrerin an!

Bereits am Donnerstag (28. Mai) letzter Woche kam es in der Bahnhofstraße von Creußen (BT) zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einer 16-jährigen Radfahrerin, die bei der Kollision verletzt wurde. Der Unfallfahrer fuhr unterdessen weiter. Die Polizei Pegnitz sucht nun nach Zeugen des Unfalls, um den Verursacher ausfindig zu machen.

Weiterlesen
12345