Tag Archiv: überschlagen

© Polizei

B2 / Leupoldstein: Schwerer Verkehrsunfall wegen Trunkenheit

Am Dienstagabend (03. Juli) verursachte eine betrunkene 38-jährige auf der Bundesstraße 2 zwischen Leupoldstein und der Neudorfer Höhe(Landkreis Bayreuth) einen schweren Verkehrsunfall.

VW Golf kommt ab und überschlägt sich

Am Abend des 03. Juli 2017 fuhr eine VW-Fahrerin (38) mit nicht angepasster Geschwindigkeit auf der B2 zwischen Leupoldstein und der Neudorfer Höhe. Deshalb kam sie mit ihrem VW Golf in einer Rechtskurve ins Schleudern und kam schließlich links von der Fahrbahn ab. Ihr PKW überschlug sich dabei mindestens einmal. Letztlich kam das Fahrzeug auf einem Flurbereinigungsweg auf „allen Vieren“ zum Stillstand.

1,6 Promille hinterm Steuer

Vor Ort wurde festgestellt, dass die Unfallverursacherin einen Atemalkoholwert von 1,6 Promille hatte. Die 38-jährige und ihr ebenfalls stark alkoholisierter Beifahrer wurden mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Pegnitz verbracht. Dort wurde bei der Unfallverursacherin eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von circa  5.000 Euro.

© TVO / Symbolbild

Münchberg: 32-Jähriger überschlägt sich im Maisfeld

Ein 32-jähriger Autofahrer verlor am Donnerstagabend (06. Oktober) auf der B289 in Fahrtrichtung Münchberg kurz vor der Abzweigung Hildbrandsgrün die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er überschlug sich mehrfach und fand sich letztendlich in einem Maisfeld wieder. Der Fahrer war wahrscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit auf der nassen Straße unterwegs.

Weiterlesen

A70 (Landkreis KU): Zu schnell auf Schneematsch unterwegs und dann Überschlagen

Am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages überschlug sich eine 43-jährige Frau aus Tschechien mit ihrem Auto auf der A70 im Landkreis Kulmbach in Richtung Bamberg. Trotz winterlicher Straßenverhältnisse fuhr sie mit 130 Stundenkilometer auf der Überholspur. Sie kam kurz vor der Ausfahrt Thurnau-Ost mit den linken Rädern auf Schneematsch und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Peugeot im Grünstreifen. Die Frau blieb zum Glück unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf 4.500 Euro. Die 43jährige musste noch vor Ort das fällige Bußgeld in Höhe von 145 Euro bezahlen.

Eine knappe Stunde später verlor ein 42-jähriger britischer Staatsangehöriger ein paar Meter weiter auf der winterlichen Fahrbahn die Kontrolle über seinen BMW. Er räumte ein Verkehrschild und mehrere Leitpfosten ab. Dabei drehte sich der BMW mehrfach um die eigene Achse, bis er im Straßengraben zum Stehen kam. Drei nachfolgende Fahrzeuge überrollten die auf der Fahrbahn liegenden Trümmerteile. Der Rettungswagen brachte den leicht verletzten Briten ins Klinikum Kulmbach. Dort durfte er seine Verletzungen behandeln lassen und auch das fällige Bußgeld entrichten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.



width=


Zapfendorf: Bei schneeglatter Fahrbahn überschlagen

Beim Befahren der schneeglatten Kreisstraße 1 in Richtung Zapfendorf geriet am Dienstagmorgen ein 29-Jähriger mit seinem Opel im Auslauf einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, schleuderte in den linken Straßengraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich mit leichten Verletzungen alleine aus seinem Fahrzeug befreien. An seinem Wagen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.