Tag Archiv: Überladen

Lichtenfels: 71-Jähriger kurvt mit „Schwertransport“ über die Kreisstraße

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am Mittwochnachmittag (16. Oktober) auf der Kreisstraße LIF22 bei Lahm (Stadtteil von Lichtenfels) ein Fahrzeug-Gespann an. Dem 71-jährigen Fahrer des Gespanns droht nun Ärger.

Weiterlesen

© Bundespolizei

A93 / Marktredwitz: Transporter war mehr als 30 Prozent überladen

Mehr als 30 Prozent überladen war am Mittwochvormittag (20. März) ein Kleintransporter bei einer Kontrolle der Verkehrspolizei Hof auf der Autobahn A93 bei Marktredwitz. Bereits beim allerersten Blick auf das Fahrzeug war den Spezialisten klar, dass der Transporter deutlich überladen sein musste.

Weiterlesen

© Polizei

A70/Stadelhofen: Polizei zieht schrottreifen Autotransporter aus dem Verkehr

Bei der Kontrolle eines Pannen-Autotransporters auf der A70 bei Stadelhofen (Landkreis Bamberg) entdeckte die Polizei mehr als nur eine Ordnungswidrigkeit. Der Autotransporter aus Litauen hätte eigentlich gar nicht auf der Straße unterwegs sein dürfen.

Weiterlesen

© Polizei

A9 / A72 / Landkreis Hof: Gefährliche Holztransporter unterwegs

In dieser Woche fand eine Kontrollaktion der Verkehrspolizei Hof in Zusammenarbeit mit den benachbarten Dienststellen in Sachsen und Thüringen mit Schwerpunkt Holztransportern statt. Leider mit einem erschreckenden Ergebnis. Mehrere Holztransporter waren überladen oder wiesen Mängel auf und stellten somit eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer da.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Ludwigsstadt

Nordhalben: Holztransporter deutlich überladen

Bereits in der Freitagnacht (14. Juli) kontrollierten Polizeibeamte auf der Staatsstraße 2197 zwischen Nordhalben und Tschirn (Landkreis Kronach) einen Lkw mit Anhänger. Das mit Baumstämmen beladene Gefährt kam den Beamten deutlich überladen vor.

Holztransport wird zum "Schwertransport"

Die Polizisten hatten auch den richtigen Riecher. Bei der Überprüfung des "Schwertransports" wurde festgestellt, dass das Gespann mit circa 19 Tonnen überladen war.

Lkw zudem deutlich zu schnell

Aber nicht nur das: Eine Auswertung des digitalen Fahrtenschreibers machte ersichtlich, dass der Truck die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 31 km/h überschritten hatte. Somit wurden gleich mehrere Anzeigen für den Lkw-Fahrer fällig!

 

© Polizeiinspektion Ludwigsstadt