Tag Archiv: Übernachtungen

© Stadt Bamberg

Tourismus im Landkreis Bamberg: Deutliche Einbußen durch die Corona-Krise

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben den Tourismus im Landkreis Bamberg mit voller Wucht getroffen. Nachdem touristische Reisen und Übernachtungen seit Mitte März nicht mehr möglich waren, resultierten die noch verbliebenen Übernachtungen aus dem Geschäftsreiseverkehr.

Weiterlesen

Oberfranken: Weniger Touristen im August 2014

Bayern wird als Urlaubsziel immer attraktiver. Um rund sechs Prozent stieg laut dem Bayrischen Landesamts für Statistik die Anzahl der Übernachtungen und Gästeankünfte aus dem Ausland im Vergleich zum August 2013. Alle Regierungsbezirke verbuchten Zugewinne außer Schwaben und Oberfranken. Hier gingen die Übernachtungszahlen leicht zurück.

Weiterlesen

Fremdenverkehr 2013: Oberfranken liegt in Bayern weit zurück

Die vorläufigen Fremdenverkehrsergebnisse im Juli 2013 zeigen für Oberfranken keine erfreulichen Ergebnisse. Bayern insgesamt gesehen freut sich dagegen über einen positiven Trend. Während Oberbayern, die Oberpfalz, Mittelfranken, Unterfranken und Schwaben positive Veränderungen aufweisen können, muss Oberfranken ein Minus von 0,4 Prozent bei den Ankünften verzeichnen, die Übernachtungen befinden sich mit 0,2 Prozent Zunahme nur sehr schwach im Plus.

Schwaben und Unterfranken ganz weit vorn

Die größten Sprünge konnten Schwaben (+5,7 Prozent bei den Ankünften, +3,7 Prozent bei den Übernachtungen) und Unterfranken (+4,2 bzw. +3,0 Prozent) machen.