Tag Archiv: umgestürzter Baum

© Freiwillige Feuerwehr Schney

Bahndamm-Brand bei Lichtenfels: Umgestürzter Baum als Auslöser!

Durch einen Baum, der am Mittwochnachmittag (25. April) auf die Bahnstrecke zwischen dem Lichtenfelser Stadtteil Seehof und Ebersdorf bei Coburg stürzte, riss der Fahrdraht der Oberleitung ab und entzündete aufgrund eines Kurzschlusses den Baum. Das Feuer breitete sich daraufhin rasch aus.

© Freiwillige Feuerwehr Michelau© Freiwillige Feuerwehr Michelau

Schneller Feuerwehreinsatz verhindert Waldbrand

Die Flammen entzündeten eine Fläche von rund 2.000 Quadratmetern entlang des Bahndamms und arbeiteten sich als Bodenfeuer stetig in den direkt angrenzenden Wald hinein. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren Schney, Michelau, Schwürbitz, Bad Staffelstein und Lichtenfels konnte ein Waldbrand allerdings verhindert werden.

Bahnstrecke für mehrere Stunden gesperrt

Aufgrund der Löschmaßnahmen und Bergearbeiten war die Bahnstrecke zwischen Lichtenfels und Ebersdorf am gestrigen Nachmittag bis in die Abendstunden gesperrt. Für die Fahrgäste wurde in dieser Zeit durch die Bahn ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

(Bilder: Freiwillige Feuerwehren Michelau i. Ofr. & Schney)