Tag Archiv: Umweltschäden

© News5 / Fricke

400 Liter Diesel ergießen sich durch Lanzendorf: Lkw-Fahrer reißt sich den Tank auf

Ein folgenschwerer Lkw-Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen (29. Mai) in Lanzendorf (Landkreis Kulmbach). Der Fahrer eines voll beladenen Betonmischers übersah bei einem Abbiegvorgang einen Betonpoller am Straßeneck und blieb mit seinem Dieseltank hängen.

Noch keine Klarheit, ob es zu Umweltschäden kam

Dadurch riss der Tank komplett auf und rund 400 Liter Diesel entleerten sich in kürzester Zeit über die Fahrbahn. Der Diesel floss in die Kanalisation und in den angrenzenden Weißen Main. Hier bildete sich ein Ölfilm. Die Einsatzkräfte errichten auf dem Fluss Ölsperren. Die zuständigen Behörden wurden verständigt und machten sich vor Ort ein Bild von der Lage. Ob es zu Umweltschäden kam, ist noch unklar. Prüfungen dazu laufen bereits. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Himmelkron, Lanzendorf, Bad Berneck und Mainleus, mit rund 40 Kräften im Einsatz. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei mit rund 2.500 Euro angegeben.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke