Tag Archiv: Unfall

A9 / Gefrees: Reifenplatzer sorgt für mehrfache Kollision

Ein Reifenplatzer an einem Kleintransporter sorgte am Donnerstagmittag (23. April) auf der Autobahn A9, auf Höhe des Parkplatzes Streitau bei Gefrees (Landkreis Bayreuth), für einen schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer (56) musste im Anschluss im Bayreuther Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Weiterlesen

Hallstadt: Lkw durchbricht Leitplanke

UPDATE (23. April)

Wegen eines plötzlich auftretenden Defekts am Aufliegerbolzen der Zugmaschine löste sich auf der B 26, im Bereich Hallstadt, der Sattelauflieger von der Zugmaschine eines 50-jährigen Fahrers. Bevor er zum Stehen kam durchbrach der Auflieger anschließend die rechte Leitplanke, und musste mittels eines Krans geborgen werden. Verletzt wurde niemand. Es kam zu keiner Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. Der Sachschaden wird auf mindestens rund 27.000 Euro geschätzt.

ERSTMELDUNG (18:35 Uhr)

Auf der Autobahn A70, Ausfahrt Bamberg-Hafen, in Richtung Schweinfurt, hat sich am heutigen Mittwochabend (22. April) ein schwerer Lkw-Unfall ereignet. Laut ersten Angaben der Polizei durchbrach der Anhänger eines Lkw die Leitplanke. In dem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Weitere Informationen zu dem Unfall sind aktuell nicht bekannt.

 

  • Mehr Informationen folgen!
© News5 / Holzheimer

Tödlicher Verkehrsunfall in Bayreuth: Lkw erfasst Radfahrer

UPDATE (17:27 Uhr)

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Mittwoch (22. April) in Bayreuth. Ein 74-jähriger Fahrradfahrer wurde von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt. 

Radfahrer unter Lkw eingeklemmt

Gegen 14:00 Uhr fuhr ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Kulmbach mit einem Lastwagen auf der Bismarckstraße in Bayreuth stadteinwärts und wollte nach rechts auf den Wittelsbacherring abbiegen. Dabei erfasste das Baustellenfahrzeug den rechts neben ihm fahrenden Pedelec-Fahrer und klemmte den Bayreuther unter dem Vorderreifen ein. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Lastwagen mittels technischer Hilfsmittel anheben, um den 74-Jährigen zu befreien. Der Bayreuther starb noch an der Unfallstelle.

Rund 60 Einsatzkräfte vor Ort

Der 24-jährige Lastwagenfahrer blieb körperlich unversehrt, erlitt aber einen Schock. Neben den knapp 60 Einsatzkräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei war auch die Staatsanwaltschaft Bayreuth vor Ort. Auf deren Anordnung unterstützte ein Sachverständiger die Beamten der Polizei Bayreuth-Stadt bei der Klärung der Unfallursache. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und Fahrbahnreinigung ist der Bereich um die Unfallstelle derzeit (Stand: 16.40 Uhr) gesperrt.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer

ERSTMELDUNG (14:19 Uhr)

In Bayreuth ereignete sich am heutigen Mittwochnachmittag (22. April) ein tödlicher Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen der Polizei soll ein Lkw einen Fahrradfahrer, im Bereich Leopoldstraße/Bismarckstraße, erfasst und tödlich verletzt haben. Genauere Informationen zum Unfallhergang sind aktuell noch nicht bekannt!

 

  • Mehr Informationen folgen!

A93 / Wunsiedel: 28-Jährige baut wegen Fahrfehler einen schweren Unfall

Aufgrund eines Fahrfehlers verursachte am Montagnachmittag (20. April) eine 28-Jährige auf der Autobahn A93 bei Wunsiedel in Richtung Norden einen schweren Verkehrsunfall. Mehrere Liter Diesel liefen durch den Unfall aus, sodass im Nachgang das Erdreich ausgebaggert werden muss. Weiterlesen

Mann überfährt eigenen Vater in Rödental: Verdacht auf Tötungsdelikt

Wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg gegen einen 40 Jahre alten Mann, der am Samstag (18. April) in einem Stadtteil von Rödental seinen 69-jährigen Vater mit einem Auto erfasste und tödlich verletzte. Gegen den 40-Jährigen erging am Sonntag (19. April) Untersuchungshaftbefehl. Weiterlesen

Tödlicher Unfall in Neuenmarkt: 45-Jähriger prallt gegen Baum

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag (19. April) auf der Kreisstraße bei Neuenmarkt (Landkreis Kulmbach). Ein 45-Jähriger kam mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen. Weiterlesen
© Polizei

Memmelsdorf: 22-Jähriger überschlägt sich mehrfach mit Pkw!

Ein 22-Jähriger verunglückte am Freitagnachmittag (17. April) mit seinem Auto zwischen Schammelsdorf und Kremmeldorf bei Memmelsdorf im Landkreis Bamberg. Drei Personen wurden verletzt. Nach Angaben der Polizei stellten sie beim Fahrer Alkoholeinfluss fest. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Bad Staffelstein: Flug mit Gleitschirm endet in den Baumwipfeln!

Wie die Polizei am Dienstag (14. April) bekannt gab, verunglückte an Karfreitag (10. April) ein 33-Jähriger bei einem Flug mit einem Gleitschirm in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels). Der Mann verlor beim Flug an Höhe und landete schließlich in den Baumwipfeln. Die Polizei leitete unter anderem eine Anzeige wegen Verstoß nach dem Infektionsschutzgesetz ein. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Geroldsgrün: Quadfahrer tödlich verunglückt

Am Montagvormittag (13. April) fand ein Passant an einem Feldweg bei Langenbach, einem Ortsteil von Geroldsgrün (HO), einen tödlich verletzten Quadfahrer. Ein alarrmierter Notarzt konnte nur noch den Tod des verunglückten 23-Jährigen feststellen.

Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Radfahrer kollidierten bei Stegaurach: 68-Jähriger wird schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen wurde am Sonntag (12. April) ein 68-jähriger Pedelec-Fahrer durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Zuvor stieß der Senior mit einem entgegenkommenden 15-jährigen Fahrradfahrer auf dem Radweg entlang der Kreisstraße BS21 bei Stegaurach (BA) zusammen.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Schwerer Unfall in Buttenheim: Motorradfahrer prallt gegen Traktor

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde am Samstagabend (11. April) ein 36-jähriger Motorradfahrer in das Klinikum Bamberg eingeliefert. Als er gegen 21:00 Uhr die Hauptstraße von Buttenheim (BA) in Richtung Dreuschdorf befuhr, bog ein 18-Jähriger mit einem großen Traktor nach links in die Hauptstraße ein und übersah dabei laut Polizeibericht den Biker.

13.000 Euro Unfallschaden

Trotz Vollbremsung prallte der 36-Jährige mit großer Wucht gegen die Front des Traktors. Nach seiner Versorgung an der Unfallstelle wurde der Biker in das Krankenhaus transportiert. Die Staatsanwaltschaft Bamberg beauftragte einen Unfallgutachter zur genaueren Klärung des Unfallherganges. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 13.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© TVO / Symbolbild

Altendorf: 70-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen wurde ein 70-jähriger Fahrradfahrer am Samstag (11. April) nach einem Verkehrsunfall in das Klinikum Bamberg eingeliefert. Der Senior prallte gegen 18:00 Uhr mit seinem Pedelec in der Brückenstraße von Altendorf (BA) gegen das Heck eines am rechten Fahrbahnrad geparkten Lkw-Gespannes.

Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Gattendorf: Radfahrerin wird bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich eine 60-jährige Radfahrerin aus Gattendorf (HO) am Mittwochnachmittag (08. April) bei einem Unfall zu. Da die Frau allein unterwegs war, bittet die Polizei um eventuelle Zeugenhinweise.

Weiterlesen
23456