Tag Archiv: Unkraut

© News5 / Merzbach

Dachstuhlbrand in Forchheim: Unkrautvernichtung mit fatalen Folgen

Unkrautbekämpfungsmaßnahmen führten am Dienstagnachmittag (17. Juli) zu einem Dachstuhlbrand in Forchheim. Bei der leichtsinnigen Gartenarbeit wurde glücklicherweise niemand verletzt. Jedoch entstand Sachschaden von mindestens 50.000 Euro.

Flammen springen auf Haus über

Gegen 14:30 Uhr alarmierten Anwohner die Feuerwehr, nachdem in der Bayreuther Straße in Forchheim ein Brand ausgebrochen war. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei brannte ein Mann mit einem Bunsenbrenner Unkraut ab und entzündete dabei nahegelegene Sträucher und einen Baum. Die Flammen sprangen schließlich auf den Dachstuhl eines daneben befindlichen, freistehenden und gemauerten Gebäudes über und verursachten in den darin befindlichen Geschäftsräumen den erheblichen Sachschaden.

Kripo Bamberg ermittelt

Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Nach ersten Maßnahmen durch die Polizei Forchheim übernahm die Kriminalpolizei Bamberg die weiteren Ermittlungen. Während der Löscharbeiten kam es auf der Bayreuther Straße zu Stauungen und Verkehrsbehinderungen.

Oberkotzau: Unkrautvernichtung löst Feuerwehreinsatz aus

Die Unkrautvernichtungsmethode eines 58-Jährigen ging am Montag (15. Juli) in Oberkotzau (Landkreis Hof) wohl nach hinten los. Mit Feuer wollte er dem Unkraut Einhalt gebieten, doch unglücklicherweise ging nicht nur das lästige Unkraut in Flammen auf.

Weiterlesen

© Feuerwehr Kupferberg

Kupferberg: Unkrautvernichtung mit drastischen Folgen

Die Feuerwehren aus Kupferberg und Untersteinach wurden am Donnerstagnachmittag (8. Juni) zu einem Feuer in Kupferberg (Landkreis Kulmbach) alarmiert. Hier verbrannte ein 44-jähriger Mann Unkraut in den Fugenzwischenräumen der Hofpflasterung. Zum Verbrennen nutze er eine Spraydose. Dies Unterfangen hatte weitreichende Folgen.

Weiterlesen