Tag Archiv: Unwesen

Kulmbach: Jugendliche randalieren in der Stadt

Am Kulmbacher Bahnhof treibt seit Monaten eine Gruppe Jugendlicher ihr Unwesen. Die angetrunkenen 14- bis 18-Jährigen pöbeln Passanten an und schrecken auch vor körperlicher Gewaltanwendung nicht zurück. Darum zeigt die Polizei derzeit Dauerpräsenz und hat Platzverbote ausgesprochen. Einfach festnehmen können die Beamten die Vandalen aber nicht, da sie größtenteils minderjährig sind, und es sich bei den Delikten hauptsächlich nur um Sachbeschädigung handelt. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.