Tag Archiv: Vereinsheim

Forchheim: Feuer zerstört eine Hütte des Gartenbauvereins

Ein Raub der Flammen wurde am Dienstagabend (16. Juli) ein Vereinsheim im Stadtteil Kersbach. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 15.000 Euro. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Zeuge schlägt Alarm

Ein Zeuge wählte gegen 18:15 Uhr den Notruf und teilte das Feuer bei der großen Hütte des Gartenbauvereines am Ortseingang von Kersbach nahe der Baiersdorfer Straße mit. Rasch kamen die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Brandort an. Trotz der sofortigen Löscharbeiten brannte das Vereinsheim vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Der Kriminaldauerdienst aus Bamberg nahm vor Ort die Ermittlungen auf.

Polizei spricht von vorsätzlicher Brandstiftung

Aufgrund der derzeitigen Erkenntnisse gehen die Beamten von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Zeugen, die am Dienstagabend verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bei dem Vereinsheim am Ortseingang von Kersbach, nahe der Baiersdorfer Straße gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Pegnitz / Obertrubach: Einbrecher auf Raubzug

Im Zeitraum von Montag (20. Mai) bis Dienstag (21. Mai) drangen Einbrecher in ein Vereinsheim in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) ein und entwendeten Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro. Auch eine Scheune im Obertrubacher Ortsteil Neudorf (Landkreis Forchheim) wurde in diesem Zeitraum aufgebrochen. Die Polizei prüft nun, ob die beiden Einbrüche in Zusammenhang stehen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Einbruch in Untersiemau: Unbekannte hinterlassen 15.000 Euro Schaden!

Ein Einbruch in ein Vereinsheim im Untersiemauer Ortsteil Weißenbrunn am Forst (Landkreis Coburg) verübten zwischen Dienstagabend (12. März) und Mittwochabend (13. März) bislang unbekannte Täter. Die Kriminalpolizei Coburg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Brand in Selb: Grillhaus niedergebrannt, Vereinsheim beschädigt

In der Nacht zum Freitag (6. Juli) stand ein Grillhäuschen in Selb-Plössberg (Landkreis Wunsiedel) in Brand. Durch die Flammen wurde auch das Vereinsheim beschädigt. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen. Weiterlesen

© Feuerwehr Heroldsbach / Symbolfoto / Archiv

Brandstiftung in Coburg: Vereinsheim brennt in der Nacht

Bislang unbekannte Täter setzten augenscheinlich vorsätzlich das Vereinsheim des Seemannschores im Coburger Stadtteil Ketschendorf in Brand. Ein Fußgänger bemerkte in der Nacht zum Donnerstag (28. Juni) das Feuer. Die Kripo in Coburg hat Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Marktredwitz: Unbekannte räumen Vereinsheime aus

Zwischen Donnerstagnachmittag (09. Februar 2017) und Freitagabend (10. Februar 2017) sind Unbekannte in Marktredwitz in zwei Vereinsheime eingedrungen und haben Elektrogeräte, Bargeld sowie einen Tresor entwendet.

Einbruch beim FC Lorenzreuth

Der Einbruch in das Sportheim des FC Lorenzreuth in der Korbersdorfer Straße ereignete sich zwischen Donnerstag, 16.45 Uhr und Freitag, 17.30 Uhr. Die Täter hebelten eine Tür auf und erbeuteten einen Tresorwürfel, einen Laptop und eine mittlere dreistellige Summe Bargeld.

Einbruch beim SV04 Marktredwitz

Zwischen Donnerstag, 19.00 Uhr und Freitag, 14.45 Uhr brachen vermutlich die gleichen Täter dann auch noch in das Sportheim des SV04 Marktredwitz im Von-Cramm-Weg ein. Auch hier verschafften sich die Einbrecher gewaltsam Zugang und entwendeten einen Laptop.

Schaden geht in die Tausende

Insgesamt liegt das erbeutete Diebesgut im Wert eines niedrigen vierstelligen Eurobetrags. Noch höher ist der verursachte Sachschaden, den die Polizei auf etwa 2.500 Euro beziffert.

Kripo Hof ermittelt

Die Ermittlungen haben die Einbruchsspezialisten der Hofer Kriminalpolizei übernommen und suchen unter der Telefonnummer 09281/704-0 nun nach Zeugen:

  • Wem sind in der Zeit von Donnerstag, 16.45 Uhr, bis Freitag, 17.30 Uhr, im Bereich der beiden Vereinsheime verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer hat im Vorfeld in der Korbersdorfer Straße oder im Von-Cramm-Weg verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die in Bezug zu den Einbrüchen stehen könnten?
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Köditz: Verhinderte Einbrecher erbeuten nur ein paar Bier

Zum Glück scheinbar nicht sonderlich professionell unterwegs waren Einbrecher am Samstag (10. Dezember) in Köditz im Landkreis Hof. Nach mehreren gescheiterten Versuchen, in zwei Gebäude einzusteigen, blieben ihnen als Beute nur ein paar Bier.

Scheitern, Teil 1

In der Nacht versuchten die Täter, über einen Nebeneingang in einen Einkaufsmarkt in der Talstraße einzusteigen, scheiterten aber an der Tür und mussten unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Scheitern, Teil 2

Vermutlich die gleichen Täter hatten vorher schon versucht, ins Vereinsheim des TSV Köditz einzubrechen. Die massive Eingangstür stellte aber auch hier ein unüberwindbares Hindernis für die Einbrecher dar. Ganz mit leeren Händen zogen sie dann allerdings doch nicht ab.

Gesamtbilanz der Beute: 5 Euro

In einem angrenzenden Lagerraum konnten sich die Langfinger Zutritt verschaffen und erbeuteten dort ein paar Flaschen Bier im Wert von etwa 5 Euro. Deutlich weniger lustig ist der Sachschaden, den die verhinderten Einbrecher anrichteten. Neben den Beschädigungen durch die Einbruchsversuche drehten die Täter nämlich auch noch einige Runden mit dem Auto auf dem Sportplatz und richteten deutliche Schäden am Rasen an – die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Zeugen gesucht

Die Hofer Polizei sucht Zeugen der Vorkommnisse, sie möchten sich bitte unter 09281 / 704-303 melden.

 

© TVO / Symbolbild

Marktleuthen: Nebengebäude eines Vereinsheimes brennt nieder

Das Nebengebäude eines Vereinsheimes in einem Waldstück bei Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel) brannte am frühen Dienstagmorgen (6. September) komplett nieder. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen und damit einen größeren Schaden.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hirschberglein: Frustrierte Einbrecher werfen Torten durch Vereinsheim

Weil sie auf der Suche nach „Barem“ nicht fündig werden, flippen in der Nacht der Nacht zum Donnerstag Einbrecher im Vereinsheim der „Bergfreunde Hirschberglein“ in Geroldsgrün im Landkreis Hof aus. Wohl aus Ärger darüber plündern die Täter den Kühlschrank und werfen drei frisch gebackene Torten durch das Lokal. Letztendlich lassen die Einbrecher dann eine Eismaschine, eine Kabeltrommel, mehrere Kästen Bier, mehrere Packungen Kaffee und diverse Lebensmittel mitgehen und transportieren das Diebesgut mit einem Fahrzeug ab. Dem Vereinsgaststätteneigentümer entsteht ein Schaden von mindestens 800 Euro. Wer etwas Verdächtiges bemerkt hat, soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Naila unter der Telefonnummer 09282/979040 melden.