Tag Archiv: Verfolgung

© Pixabay / Symbolbild

Coburg: 44-Jähriger rastet nach Taxifahrt aus

Die Kosten für eine Taxifahrt im Wert von 26,60 Euro von Coburg nach Niederfüllbach wollte oder konnte am späten Donnerstagabend (30. November) ein 44-Jähriger nicht bezahlen. Er bedankte sich kurz bei dem Taxifahrer für die Fahrt, äußerte jedoch, dass er kein Geld dabei habe und deshalb die Fahrt auch nicht zahlen werde.

Weiterlesen

© Polizei

Bamberg: Junge Frau verfolgt und sexuell belästigt

Eine 20-Jährige Bambergerin wurde am Samstag  gegen 19.45 Uhr in der Pödeldorfer Straße in Bamberg von einem etwa 25-jährigen Afrikaner, der seine Haare auffällig zum Dutt hochgebunden hatte, angesprochen. Der Mann folgte ihr in die Siemensstraße. Dort umarmte er sie mehrfach und versuchte sie zu küssen. Der Frau gelang es jedoch sich von dem Mann zu lösen und davon zu laufen. Der Täter ist bislang unbekannt.

© Polizei

A9 / Münchberg : Unter Drogen Unfall verursacht & geflüchtet

Am Mittwochmittag (14. Juni)  kam es auf der Autobahn A9, im Bereich Münchberg, zu einem Unfall. Der Fahrer eines Kleintransporters fuhr beim Spurwechsel auf den Skoda einer Frau aus Münchberg (Landkreis Hof) auf. Beide Beteiligte hielten zunächst am Standstreifen an. Während die Fahrerin damit beschäftigt war, den genauen Standort festzustellen, stieg der Fahrer des Kleintransporters wieder in sein Fahrzeug und brauste davon.

Weiterlesen

Bamberg: Wilde Verfolgungsjagd durch das Stadtgebiet

In der Nacht zum Samstag (03. Juni 2017) hat sich ein betrunkener Pole eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei durch das Bamberger Stadtgebiet geliefert.

Unfall führt zur Fahndung

Ihren Anfang nahm die Verfolgung gegen 4.00 Uhr in der Wilhelmstraße, als ein polnischer Autofahrer nach einem Unfall mit einem Bamberger das Weite suchte. Die Polizei leitete daraufhin eine Fahndung ein.

Mehrere Streifenwagen verfolgen den Flüchtigen

Eine Streife spürte den Flüchtigen anschließend im Bamberger Stadtgebiet auf. Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, gab er jedoch Gas und entzog sich der der Kontrolle. Was folgte, war eine Verfolgungsjagd, an der mehrere Streifenwagen aus ganz Bamberg beteiligt waren.

Flucht endet an einer Hauswand

Dabei beging der fliehende VW-Fahrer eine ganze Reihe von Verkehrsverstößen, unter anderem verursachte er auf seiner Flucht mehrere Unfälle. In der Heiliggrabstraße endete die Verfolgung schließlich an einer Hauswand, gegen die der Pole prallte. Ein Streifenwagen konnte ihn daraufhin einkeilen, wobei an dem Dienstfahrzeug erheblicher Sachschaden entstand.

Grund für die Flucht: Alkohol

Nachdem der Mann festgenommen war, stellte sich recht schnell heraus, was der Grund für die Flucht gewesen war: Er hatte etwa 1,7 Promille Alkohol im Blut. Das Fluchtfahrzeug und der Führerschein wurden von der Polizei sichergestellt, den Fahrer erwarten nun diverse Ermittlungsverfahren und wohl auch einige saftige Rechnungen.

© TVO / Symbolbild

Trebgast: Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd über Stock und Stein

Bei Trebgast im Landkreis Kulmbach hat sich ein erheblich alkoholisierter 37-Jähriger Freitagnacht eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Am Ende konnte der erheblichen Widerstand leistende Mann aber doch festgenommen werden.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Verfolgungsjagd in Lichtenfels: Kriminelles Duo geschnappt

Ein kriminelles Duo verschafften am Mittwoch (29. März) Polizisten in Lichtenfels einige aufregende Stunden. Die Beiden lieferten sich erst eine Verfolgungsjagd mit den Polizisten und dann wurde die 25-jährige Frau in der Polizeiwache enorm aggressiv. Zudem wurden bei den beiden mehrere illegale Utensilien gefunden.

Flucht vor Kontrolle

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Coburger Straße wollten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am frühen Mittwochmorgen einen VW anhalten. Der Fahrer, wie sich später herausstellte ein 22-jähriger Lichtenfelser, beschleunigte beim Anblick des Streifenwagens sein Auto und versuchte zu flüchten. In der Straße „Am Damm“ stellte er sein Auto ab und er sowie seine Beifahrerin, eine 25-Jährige, flüchteten zu Fuß. Die Beiden konnten von den Beamten eingeholt und vorläufig festgenommen werden.

Drogen und falsche Kennzeichen

Der Grund für ihre Flucht vor der Polizei war schnell klar. Am VW waren entstempelte Kennzeichenschilder angebracht und der Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weiterhin hatten beide geringe Mengen an Drogen bei sich und standen unter deren Einfluss.

Wohnungsdurchsuchung bringt noch mehr zum Vorschein

Bei der daraufhin durchgeführten Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten weitere Drogen und entsprechende Utensilien, eine verbotene PTB-Waffe sowie wenige Tage vorher gestohlene Kennzeichenschilder.

25-Jährige leistet massiven Widerstand

Beim VW-Fahrer wurde eine Blutentnahme im Klinikum Lichtenfels durchgeführt. Die zwei Flüchtigen mussten die Nacht in Haftzellen der Polizeiinspektion Lichtenfels verbringen. Während der Sachbearbeitung in den Diensträumen der Polizeiinspektion Lichtenfels wehrte sich die 25-Jährige. Sie versuchte eine Polizeibeamtin zu beißen und beleidigte sämtliche anwesenden Beamten mit diversen Kraftausdrücken. Die Ermittlungen zu den vorliegenden Straftaten dauern noch an.

© TVO / Symbolbild

Forchheim: 17-Jährige von einem Mann verfolgt und angegriffen

Ein auffallend ungepflegter älterer Mann belästigte am Mittwochabend (29. März) eine 17 Jahre alte Frau aus Forchheim. Beamte des Fachkommissariats der Kripo Bamberg haben die Ermittlungen zu dem noch unbekannten Tatverdächtigen aufgenommen und suchen Zeugen.

Weiterlesen

© Polizei

Verkehrsrowdy in Bamberg: Mofafahrer flüchtet vor Polizei

Der Fahrer eines Motorrollers lieferte sich am Dienstag (14. März) eine „wilde Verfolgungsjagd“ mit der Polizei durch Bamberg. Bei seiner Flucht war dem Mann kaum ein Hindernis zu groß. Jedoch wurden durch seine Irrfahrt mehrere Menschen gefährdet.

Weiterlesen

Bayreuth: Autodieb flüchtet vor der Polizei

Ein bislang unbekannter Mann ist nach dem Diebstahl eines Audi A4 im Stadtgebiet Bayreuth seit den Morgenstunden des Mittwochs (11. Januar) auf der Flucht. Eine umfangreiche Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis. Das gestohlene Auto hat die Bayreuther Polizei sicherstellen können.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

B303/Schirnding: Polizei stellt geklauten BMW sicher

Erneut bewies eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Fahndung den richtigen Riecher. Samstagnacht (19.11.) geriet auf der B303 ein 5er BMW ins Visier der Schleierfahnder. Wie sich herausstellte war das Fahrzeug gestohlen. Der Fahrzeugführer flüchtete zunächst mit dem hochwertigen Fahrzeug, fuhr sich dann fest und setzte sich zu Fuß vermutlich in die Tschechische Republik ab.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Polizist auf Kinderfahrrad verfolgt Flüchtigen…

Der Polizeibericht vermeldet ein „situatives Einsatzmanagement“ eines Beamten. Man könnte auch „vollen Einsatz“ dazu sagen: Ein Bamberger Polizist verfolgte am Dienstagnachmittag (17. August) einen Flüchtigen mit einem Kinderfahrrad durch die Stadt. Somit konnte der Flüchtige gestellt und festgenommen werden.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Himmelkron: Verfolgungsjagd endet auf dem Acker

Als ihn eine Streife der Bayreuther Verkehrspolizei im Gewerbegebiet Himmelkron kontrollieren wollte, gab ein 27-jähriger Autofahrer plötzlich Gas und fuhr davon. Der Flüchtende kam aber nicht weit. Er geriet auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und baute einen Unfall. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Rinderwahnsinn in Bayreuth: Die Kühe sind los…

Aufregung am Dienstagvormittag (12. April) in der Innenstadt von Bayreuth. Hier sind seit den Vormittagstunden freilauende Kühe unterwegs. Mindestens fünf Kälber machten sich aus einem Gatter bei den Landwirtschaftlichen Lehranstalten in der Bayreuther Adolf-Wächter-Straße im Stadtteil Altstadt aus dem Staub. Zwei Tiere wurden bereits wieder eingefangen. 

Weiterlesen

© TVO / Christoph Röder

Rehau (Lkr. Hof): Wilde Verfolgungsjagd – Mauer stoppt Auto

Weil er mit einem geklauten Wagen unterwegs war, flüchtete am Donnerstagabend (16. Juli) ein 35-Jähriger auf der Bundesstraße 173 vor einer Zivilstreife der Hofer Polizei. Die Mauer einer Garage im Ortsteil Wurlitz beendete die Fahrt des Mannes und er konnte festgenommen werden. Er und seine beiden Mitfahrer, darunter ein 3-jähriges Mädchen, wurden dabei verletzt.

Weiterlesen

1234