Tag Archiv: Verletzte

A9 / Leupoldsgrün: Mehrere Verletzte nach Zusammenstoß

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen kam es am Sonntagabend (6. Oktober) auf der Autobahn A9 auf Höhe Leupoldsgrün (Landkreis Hof) zwischen dem Autobahndreieck Bayerisches Vogtland und der Anschlussstelle Hof / West in Fahrtrichtung München. Hierbei verletzten sich mehrere Person. Weiterlesen

© News5 / Fricke

Hof: Steit um ausstehende Mietzahlungen eskaliert am Feiertag

Ein Großaufgebot von Polizei und Rettungsdienst war am Donnerstag (03. Oktober) in der Leimitzer Straße in Hof im Einsatz. Ein Streit um ausstehende Mietzahlungen eskalierte am Feiertag zwischen zwei Parteien. Zwei Personen wurden hierbei leicht verletzt.

Mieterin reist aus Landshut an

Aufgrund ausstehender Mietforderungen reiste eine südosteuropäische Hausbesitzerin mit ihrem Ehemann und mehreren Helfern am heutigen Tag aus Landshut an. In ihrem Anwesen in der Leimitzer Straße kam es daraufhin zu einer Auseinandersetzung zwischen der Vermieterin und ihren dort wohnenden Landsleuten.

Keine Messer im Spiel

Aufgrund einer Mitteilung, dass bei der Auseinandersetzung Stichwaffen im Spiel seinen, fuhren vier Streifenwagen und zwei Rettungswagen zum Einsatzort. Wie sich vor Ort herausstellte, kamen aber weder Messer, noch sonstige Stichwaffen zum Einsatz.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

Zwei Leichtverletzte am Feiertag

Im Verlauf des Streits wurde einer der Beteiligten mittels eines Teleskopschlagstockes leicht am Kopf verletzt. Er kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Vermieterin wurde leicht an der Hand verletzt, bedurfte allerdings keiner ärztlichen Behandlung. Wie die Polizei abschließend mitteilte, wurden zwei ausweislose Beteiligte der Auseinandersetzung zur weiteren Sachbearbeitung zur Polizeiinspektion Hof verbracht.

Schönwald: Unfallserie auf der A93 am Mittwochabend

Kurz hintereinander ereigneten sich am Mittwochabend (02. Oktober) gleich vier Verkehrsunfälle im selben Bereich der Autobahn A93 bei Schönwald (Landkreis Wunsiedel) in Richtung Süden. Zwei Personen wurden verletzt. Es entstand ein fünfstelliger Sachschaden.

Weiterlesen
© News5 / Fricke

Naila: Starke Rauchentwicklung im Seniorenheim führt zu großem Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr rückte am Dienstag (01. Oktober) mit einem Großaufgebot nach Naila (Landkreis Hof) zu einer Einrichtung der Diakonie aus. Das Haus dient als Wohnheim für Senioren. Die Einsatzkräfte lösten einen Massenanfall von Verletzten aus, da sich viele zu betreuende Personen in dem Gebäude befinden.

Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Nach News5-Informationen brannte in einer der Wohneinheiten Essen an. Dadurch entstand eine große Rauchentwicklung in dem Zimmer einer Seniorin. Drei Personen wurden nach Agenturangaben vom Rettungsdienst versorgt. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung kam in ein Krankenhaus. Glücklicherweise löste ein Rauchmelder aus und konnte dadurch Schlimmeres verhindern. Die betroffene Mieterin wurde durch den Alarmton auf den Brand aufmerksam. Eine Betreuerin konnte dann die Einsatzkräfte informieren.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus.
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
Statement von Marco Wagenlechner, Freiwillige Feuerwehr Naila
Starke Rauchentwicklung in einem Nailaer Seniorenheim: Ausgelöster Rauchmelder verhindert Schlimmeres
© News5 / Merzbach

50.000 Euro Schaden: Scheunenbrand in Kulmbach am Montagnachmittag

UPDATE (19:58 Uhr):

140 Einsatzräfte vor Ort

Rund 140 Einsatzkräfte beschäftigte ein Scheunenbrand am späten Montagnachmittag im Kulmbacher Stadtteil Katschenreuth. Glücklicherweise entstand nur Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo Bayreuth ermittelt.

50.000 Euro Brandschaden

Gegen 16:45 Uhr gerieten aus bislang unbekannter Ursache Strohballen, welche in der Scheune gelagert waren, in Brand. Im Anschluss griffen die Flammen auf das Gebäude über und somit stand die Scheune in Vollbrand. Die Rettungskräfte der umliegenden Feuerwehren, des Technischen Hilfswerkes, sowie Rettungskräfte und Polizisten konnten durch ihr schnelles Agieren eine Ausbreitung des Brandes verhindern. An der Scheune entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.


UPDATE (18:20 Uhr):

Am Montagnachmittag brach in einem Strohlager in Katschenreuth (Landkreis Kulmbach) ein Feuer aus. Über dem Anwesen hängt laut News5 ein dicker Rauchschleier, während die Feuerwehr mit den Löscharbeiten beschäftigt ist. Neben dem Anbau befindet sich eine Maschinenhalle, die von den Einsatzkräften vor einem Übergreifen der Flammen geschützt werden konnte. Das Technische Hilfswerk ist ebenso mit vor Ort im Einsatz. Ein Radlader muss nun am Abend das komplette Stroh aus dem Anbau holen, damit die Feuerwehr dieses ablöschen kann und keine Glutnester übersehen werden.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (17:00 Uhr):

Wie die Polizei aktuell mitteilt, brennt es am Montagnachmittag (30. September) in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Kulmbacher Stadtteil Katschenreuth. Laut einer ersten Meldung droht das Feuer, auf andere Bereiche des Grundstücks überzugreifen. Rettungskräfte sind bereits zum Brandort unterwegs. Über möglicherweise verletzte Personen ist bislang nichts bekannt.

© TVO / Symbolbild

Bamberg: 18-Jährige wird von drei Unbekannten angegriffen!

Wie die Polizei am heutigen Freitag (27. September) berichtete, wurde eine 18-Jährige am Samstagabend (21. September) in der Bamberger Innenstadt von bislang drei unbekannten Männern zunächst verbal und schließlich körperlich angegriffen. Hierbei wurde die junge Dame verletzt. Die Kripo Bamberg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Stockheim: Mehrere Verletzte nach Maschinen-Brand!

Am Donnerstagnachmittag (26. September) geriet eine Maschine während des Produktionsvorgangs in einer Firma in der Industriestraße in Stockheim (Landkreis Kronach) plötzlich in Brand. Einige Mitarbeiter der Firma wurden dabei verletzt. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen
© Symbolbild / TVO

Münchberg: Hund beißt Dackel tot & attackiert 60-Jährige!

Tragisch endete ein Hundespaziergang am Dienstagnachmittag (24. September) für eine 60-Jährige in Münchberg im Landkreis Hof. Die Dame war mit ihrem Dackel in der Lindenstraße unterwegs als ein herankommender Olde Englisch Bulldogge den Dackel angriff und totbiss. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Gas mit Bremse verwechselt: Seniorin (79) sorgt in Naila für zweifache Kollision!

In der Albin-Klöber-Straße in Naila (Landkreis Hof) verwechselte eine 79-Jährige beim Ausparken ihres Autos das Gas- und Bremspedal, woraufhin es zu einem schadensträchtigen Unfall kam. Hierbei wurde eine Person verletzt. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Töpen: Schwerverletzte nach Sturz vom Pferd!

Ein Reitunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (22. September) auf einem Feldweg in Töpen im Landkreis Hof. Eine 19-Jährige war mit drei weiteren Reiterinnen unterwegs als ihr Pferd offenbar erschrak und sie zu Boden stürzte. Weiterlesen

B303 / Tröstau: Drei Verletzte nach schwerem Unfall

Ein Frontalzusammenstoß mit zwei Pkw ereignete sich am Samstagnachmittag (21. September) auf der Bundesstraße B303 bei Tröstau im Landkreis Wunsiedel. Eine Fau (49) übersah beim Abbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Drei Personen erlitten Verletzungen. Weiterlesen
1 2 3 4 5