Tag Archiv: Verletzter

© TVO / Symbolbild

Hof: 20.000 Euro Schaden nach Unfall mit drei Pkw!

Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Dienstagmittag (22. Januar) in der Hans-Böckler-Straße in Hof. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer erkannte den stockenden Verkehr zu spät und verursachte einen Auffahrunfall mit zwei weiteren Fahrzeugen. Eine Person wurde dabei verletzt. Weiterlesen

Trockau: Ein Unfall sorgt für den Nächsten auf der A9!

Zu gleich zwei Unfällen hintereinander kam es am Sonntagabend (20. Januar) auf der Autobahn A9 auf der Höhe vom Pegnitzer Ortsteil Trockau. Zunächst krachte ein 40-Jähriger gegen die Schutzplanke. Kurz darauf landete eine 18-Jährige im Straßengraben. Der Sachschaden lag im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Motorrad überschlägt sich nach Kollision!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend (20. Januar) im Hafengebiet in Bamberg. Hierbei übersah ein Pkw-Fahrer beim Abbiegen einen entgegenkommenden Motorrad-Fahrer und verursachte einen frontalen Zusammenstoß. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Weiterlesen

A9 / Bindlach: Schluck aus der Wasserflasche führt zu Unfall!

Der Durst eines 37-jährigen Pkw-Fahrers endete Mittwochnacht (16. Januar) auf der Autobahn A9 bei Bindlach im Landkreis Bayreuth mit einem Totalschaden. Der Versuch im Anschluss eine Kollision mit einem Lastwagen zu vermeiden misslang. Hierbei entstanden mehrere tausend Euro Schaden. Weiterlesen

A73 / Dörfles-Esbach: 80-Jähriger überschlägt sich & prallt gegen Baum!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend (14. Januar) an der A73-Anschlussstelle Neustadt bei Coburg, auf der Höhe von Dörfles-Esbach (Landkreis Coburg). Ursache war die zu hohe Geschwindigkeit des 80-Jährigen. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bad Staffelstein: Renter verursacht zweifache Kollision!

Ein schadensträchtiger Unfall ereignete sich am Montagnachmittag (14. Januar) in Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen. Laut offizieller Polizeimeldung entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© Bundespolizei

Mehrere Meter durch die Luft geschleudert: Rentner in Bayreuth frontal von Pkw erfasst!

Von einem Auto erfasst wurde am Donnerstagabend (13. Dezember) ein Rentner in der Christian-Ritter-von-Popp-Straße in Bayreuth. Der ältere Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Coburg: 19-Jähriger prallt gegen Baum!

Ein 19-Jähriger verursachte am Dienstagmittag (11. Dezember) einen schweren Verkehrsunfall, nachdem dieser auf der Verbindungsstraße zwischen Cortendorf und Rögen am Bausenberg (Landkreis Coburg) die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der junge Mann landete zunächst im Straßengraben bevor er gegen einen Baum prallte. Hierbei entstand ein Gesamtschaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Trabelsdorf / Feigendorf: Zwei Verletzte nach Kollision!

UPDATE (13. Dezember / 13:20 Uhr):

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person kam es am Mittwochmorgen (12. Dezember) auf der Staatsstraße St2276 zwischen Trabelsdorf und Feigendorf im Landkreis Bamberg. Hierbei kollidierten zwei Pkw miteinander. Es entstanden mehrere tausend Euro Schaden.

21-Jähriger übersieht vorfahrtsberechtigten 34-Jährigen

Gegen 6:00 Uhr morgens befuhr der 21-Jährige mit seinem Opel die Staatsstraße St2276 und wollte nach links in Richtung Lisberg (Landkreis Bamberg) abbiegen. Dort übersah er den vorfahrtsberechtigten, entgegenfahrenden 34-jährigen VW-Bus Fahrer. Schließlich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge.

21-Jähriger wird im Auto eingeklemmt

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 21-Jährige in seinem Wagen eingeklemmt, woraufhin ihn die Feuerwehr befreien musste. Der Unfallverursacher zog sich schwere Verletzungen zu und wurde von den eintreffenden Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der 34-Jährige hingegen kam mit leichten Verletzungen davon. Es entstand ein Gesamtschaden von 12.000 Euro.

© News 5 / Merzbach
© News 5 / Merzbach
© News 5 / Merzbach
© News 5 / Merzbach
© News 5 / Merzbach
© News 5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (08:50 Uhr):

Wie die Polizei am heutigen Mittwochmorgen (12. Dezember) mitteilte, ereignete sich auf der Staatsstraße 2278 zwischen dem Lisberger Ortsteil Trabelsdorf und dem Walsdorfer Gemeindeteil Feigendorf (Landkreis Bamberg) ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Laut News5 befuhr ein 21-Jähriger die Staatsstraße 2276 in Richtung Trabelsdorf. Beim Linksabbiegen in Richtung Lisberg übersah er einen vorfahrtsberechtigen 34-Jährigen mit seinem VW Bus. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher zog sich schwere Verletzungen zu und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus seinem beschädigten Auto befreit werden.

Kasendorf: 50.000 Euro Schaden nach Lkw-Unfall!

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen (28. November) auf der Staatsstraße 2189 bei Kasendorf im Landkreis Kulmbach. Ein 36-jähriger Lkw-Fahrer aus Unterfranken verlor durch eine zu hohe Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenbedingungen die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunfallte. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Großheirath: Schwerverletzter nach Unfall!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmittag (20. November) auf der Bundesstraße B4 bei Großheirath im Landkreis Coburg. Ein 16-jähriger Moped-Fahrer missachtete die Vorfahrt einer Pkw-Fahrerin, woraufhin es zu einem Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer kam. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtschon im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© News 5 / Merzbach

Heiligenstadt i. Ofr.: Lkw kippt auf der Straße um!

UPDATE (11:15 Uhr):

Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer verlor am Dienstagvormittag (20. November) die Kontrolle über sein Müllauto und kippte schließlich im Grünstreifen um. Der Mann befuhr zuvor die Kreisstraße BA19 von Stücht in Richtung Neudorf bei Heiligenstadt (Landkreis Bamberg). Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

 

 

40-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab

Der 40-Jährige Lkw-Fahrer verlor aufgrund den winterlichen Straßenverhältnissen die Kontrolle über seinen Laster und kam zunächst nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend überfuhr er einen Leitpfosten und kippte im Grünstreifen um.

Kreisstraße wird für mehrere Stunden gesperrt

Der 40-Jährige und sein Beifahrer (56) erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen. Der Lkw wurde anschließend von einem Abschleppunternehmen geborgen. Die Einsatzstelle wurde während den Bergungsarbeiten für mehrere Stunden komplett gesperrt. Laut der Polizei, entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro.

© News 5 / Merzbach © News 5 / Merzbach © News 5 / Merzbach © News 5 / Merzbach

EILMELDUNG (12:50 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich zwischen Stücht und Neudorf bei Heiligenstadt in Oberfranken (Landkreis Bamberg) ein schwerer Verkehrsunfall. Laut den ersten Angaben der Polizei, kam hierbei ein Lkw auf dem Feld neben der Straße zum Liegen. Nach aktuellem Stand ist eine Person leicht verletzt. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit am Einsatzort. Mehrere Informationen sind aktuell noch nicht bekannt. In diesem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

© Bundespolizei

Neunkirchen am Brand: Schwerverletzter nach Zusammenstoß!

Zu einem Unfall kam es am Dienstagabend (16. Oktober) in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim). Durch die Missachtung der Vorfahrt stießen ein Pkw und einem Moped zusammen. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Weiterlesen

© Polizeiinspektion Hof

Unfall in Hof: Zuammenstoß zwischen Roller und Pkw!

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmorgen (11. Oktober) in der Stelzenhoferstraße in Hof. Hierbei stießen einen Mofaroller und ein Pkw im Kreuzungsbereich zusammen. Eine Person wurde durch den Unfall verletzt.

Roller-Fahrer erleidet Verletzungen und kommt in ein Krankenhaus 

Gegen 9:35 Uhr übersah ein Opel-Fahrer beim Einfahren in den Kreuzungsbereich an der Schaumbergstraße in Hof den von rechts kommenden Fahrer des Kleinkraftrades. Die Folger war der Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Der Roller-Fahrer stürzte durch die Wucht der Kollision auf die Straße und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Er wurde anschließend von den Rettungskräften in das Hofer Klinikum eingeliefert. Der Sachschaden belief sich auf 5.000 Euro. 

© Polizeiinspektion Hof
© TVO / Symbolbild

Unfall in Bamberg: Schwerverletzter nach Zusammenstoß!

Am Dienstagmittag (9. Oktober) kam es in Bamberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Quad-Fahrer verlor auf der Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte anschließend mit einem Auto. Mehrere tausend Euro Schaden wurden den Zusammenstoß verursacht. Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8 9