Tag Archiv: Viertelfinale

2. Oberfränkische Fanmeisterschaft – powered bei Antla

TV Oberfranken und das Antla in Kronach suchen bei der 2. Oberfränkischen Fanmeisterschaft – powered bei Antla den Fanmeister 2015. Am Montag (26. Oktober) beginnen die Achtelfinalpartien, ab dem 9. November das Viertelfinale und ab dem 16. November das Halbfinale.

Weiterlesen

© Luiseburg-Festspiele / Florian Miedl

Luisenburg / Wunsiedel: Public Viewing am Freitagabend

Der Besuch der Vorstellung auf der Luisenburg in Wunsiedel am Freitag (4. Juli) lässt sich mit einem Fußballerlebnis verbinden. Am gleichen Tag spielt die deutsche Nationalmannschaft gegen Frankreich um den Einzug ins Halbfinale bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien.

Weiterlesen

Hofer Bayern schmeißen Unterhaching raus!

Die Feierabendfußballer von der Grünen Au gewinnen das Viertelfinale des bayerischen Landespokals mit 4:3 im Elfmeterschießen.

Dabei kommt der Regionalligist schon in der 38. Minute auf die Siegerstraße, als Christopher Klaszka einen Eckball ins Tor der Gäste wuchtet.

Der Drittligist ist zwar spielerisch überlegen, scheitert jedoch immer wieder an Hof´s Schlussmann Berchthold.

In der zweiten Halbzeit lassen aufopferungsvoll kämpfende Bayern nicht viel zu – haben sogar einige gute Kontermöglichkeiten, die aber ungenutzt bleiben.

Der Schock dann in der 87. Minute: Voglsammer verwandelt einen fragwürdigen Elfmeter zum Ausgleich – es geht ins Elfmeterschießen.

Hier pariert Christian Berchthold einen Elmeter mehr als sein Gegenüber Korbinian Müller und Daniel Felgenhauer macht den Halbfinaleinzug perfekt.

Einen ausführlichen Bericht sehen Sie am Mittwoch in „Oberfranken Aktuell“.

 

 

 

VER Selb verspielt Führung

Zum Auftakt des Play-Off Viertelfinals kassiert der VER Selb eine 1:3 Heimniederlage gegen Duisburg.

Dabei geht es gut los in der Autowelt König Arena. Jeschke bringt die Wölfe mit einem satten Schuß in Führung.

Doch in einem schnellen Spiel schlagen die Füchse im 2. Drittel zurück. Bei 4 gegen 4 gelingt den Gästen binnen einer Minute der Doppelschlag zum 1:2.

Im Schlußdrittel versuchen die VER-Cracks alles, doch das Duisburger Tor ist wie vernagelt. Kurz vor Schluß sorgen die Füchse durch ein empty net goal für die Entscheidung.

Damit steht Selb nach Spiel 1 der Serie Best of Three unter Druck.

Einen ausfühlichen Bericht sehen Sie am Sonntag im Sport bei Oberfranken Aktuell auf TVO