Tag Archiv: Vollsperre

© News5 / Fricke

Lkw auf der A72 bei Köditz umgekippt: Vollsperrung, Stau & hoher Schaden

UPDATE (18:10 Uhr):

Zu einem Verkehrschaos kommt es derzeit auf der Autobahn A72, im Bereich von Köditz (Landkreis Hof). Hier kippte am Dienstagnachmittag (29. Januar) ein Sattelzug um. Der Trucker wurde hierbei leicht verletzt. Für die Unfallaufnahme und die Bergung des Sattelzuges ist die A72 in Fahrtrichtung Osten seit etwa 13:30 Uhr komplett gesperrt. Die Sperrung wird wohl noch bis in die Nacht hinein andauern.

Trucker war durch eine heruntergefallene Wasserflasche abgelenkt

Gegen 13:20 Uhr geriet der österreichische Truck kurz nach der A72-Anschlussstelle Hof/Nord in Fahrtrichtung Chemnitz ins Schleudern. Anschließend kam der Fahrer nach rechts von der Straße ab und stürzte um. Der Trucker (29) war zunächst in seinem Fahrerhaus eingeklemmt, konnte sich aber selbst befreien und erlitt nur leichte Verletzungen. Per Rettungsdienst kam der Verunfallte in ein Krankenhaus. Er selbst gab gegenüber der Polizei an, dass ihm eine Flasche Wasser heruntergefallen war und deshalb abgelenkt war.

A72 / Köditz: Vollsperrung nach Lkw-Unfall

600 Liter Diesel ausgelaufen

Bei dem Unfall wurde der Lkw-Tank beschädigt und es versickerten mindestens 600 Liter Diesel im Erdreich. Ein Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes Hof war vor Ort im Einsatz und prüfte die notwendigen Maßnahmen. So müssen wohl mehrere hundert Kubikmeter Erdreich ausgebaggert und entsorgt werden. 

Zahlreiche Rettungskräfte an der Unfallstelle im Einsatz

Als erste Rettungskräfte vor Ort waren die Feuerwehren aus Köditz, Hof und Berg. Sie halfen dem Lkw-Fahrer aus dem Führerhaus, sicherten die Unfallstelle ab und streuten Ölbinder auf den auslaufenden Kraftstoff. Die Autobahnmeisterei Rehau übernahm die Absicherung der Unfallstelle, die Ausleitung des Verkehrs an der Anschlussstelle Hof/Nord sowie Maßnahmen zur Reinigung der Fahrbahn. Mit der Bergung des Lkw wurde eine Spezialfirma beauftragt. Nach Einschätzung der Experten muss der Lkw zuerst entladen werden. Dazu wurde das THW um Unterstützung gebeten. Aktuell sind THW-Kräfte der Ortsverbände Hof und Naila/Selbitz mit etwa 20 Helfern im Einsatz. Bei der Ladung handelt es sich um über 20 Tonnen Teigwaren. Nach der Entladung soll der havarierte Lkw mit Spezialgerät auf die Räder gestellt und abgeschleppt.

Aufnahmen von der Unfallstelle: Schwerer Lkw-Unfall auf der A72 bei Köditz

Schaden von mindestens 200.000 Euro

Der Schaden am Lkw wurde in einer ersten Angabe auf mindestens 200.000 Euro geschätzt. Hinzu kommt der Schaden an Verkehrszeichen und Böschung und die Kosten für den Aushub des verunreinigten Erdreiches.

 

ERSTMELDUNG (13:57 Uhr):

Wie die Polizei gerade mitteilte, hat sich auf der Autobahn A72 bei Köditz (Landkreis Hof), in Fahrtrichtung Chemnitz, ein schwerer Unfall mit einem Sattelzug ereignet. Der Lastwagen kippte aus noch unbekannten Gründen und blockiert derzeit die rechte Fahrspur. Der Fahrer wurde nach ersten Angaben der Beamten leicht verletzt. Die Autobahn ist derzeit (12:57 Uhr) komplett in diesem Bereich für den Verkehr gesperrt.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke