Tag Archiv: Vorfahrt

© TVO / Symbolbild

Hof: Fahranfänger missachtet Vorfahrt – Ein Verletzter nach Unfall

Ein Fahranfänger (18) verursachte am Dienstagabend (05. November) einen Verkehrsunfall in Hof. An der Kreuzung übersah dieser das Stopp-Schild und kollidierte im Anschluss mit einem vorfahrtsberechtigen Senior (73). Der Mann kam verletzt in ein Krankenhaus. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Unfälle in Bamberg: Vier Verletzte nach zwei Zusammenstößen

Zu gleich zwei Unfällen kam es am Dienstagnachmittag (15. Oktober) im Bereich des Berliner Rings in Bamberg. Hierbei wurden insgesamt vier Personen verletzt. Mehrere Tausend Euro Schaden sowie drei beschädigte Pkw waren die Bilanz.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Helmbrechts: 20.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß

Am Donnerstagmittag (10. Oktober) verursachte eine 24-jährige Pkw-Fahrerin in Helmbrechts (Landkreis Hof) im Bereich der Kreuzung von der Jahnstraße in die Kulmbacher Straße einen Verkehrsunfall. Laut Angaben der Polizei entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich.

Weiterlesen

Hof: Radfahrer (17) prallt gegen Pkw!

Eine Pkw-Fahrerin (52) übersah am Montagmorgen (07. Oktober) im Kreuzungsbereich Zeppelinstraße / Parsevalstraße einen vorfahrtsberechtigten Radfahrer (17) in Hof. Es folgte ein Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern, woraufhin der Jugendliche verletzt worden ist.

Weiterlesen

Limbach: Crash zwischen Traktor & Motorrad

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen kam es am Samstagnachmittag (21. September) auf der Staatsstraße 2263 im Pommersfelder Ortsteil Limbach im Landkreis Bamberg. Ein Traktorfahrer (69) missachtete die Vorfahrt eines Motorradfahrers (51), woraufhin es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Weiterlesen

© Polizeiinspektion Neustadt b. Coburg

Neustadt bei Coburg: Drei Verletzte nach Crash zweier Pkw!

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw kam es am Sonntagabend (08. September) in Neustadt bei Coburg. Hierbei missachtete ein 27-Jähriger die Vorfahrt eines Autofahrers. Bei dem Unfall erlitten mehrere Personen Verletzungen.

Kollision im Kreuzungsbereich

Der 27-Jährige kam mit seinem Audi von Wellmersdorf kommend und überquerte die Kreisstraße 11 in Richtung Haarbrücken. Dort übersah er den vorfahrtsberichtigten VW Golf-Fahrer, woraufhin es zu im Kreuzungsbereich zu einer Kollision beider Fahrzeuge kam. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten total beschädigt abgeschleppt werden. Der Sachschaden lag laut der Polizei bei 20.000 Euro.

© Polizeiinspektion Neustadt b. Coburg
© TVO / Symbolbild

Helmbrechts: 20-Jährige wird mit Pkw an die Hauswand geschleudert!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag (20. August) in Helmbrechts im Landkreis Hof. Eine 20-Jährige befuhr mit ihrem Fahrzeug die Luitpoldstraße und war in Richtung Kulmbacher Straße unterwegs. An der Einmündung zur Pressecker Straße missachtete sie die Vorfahrt einer von rechts kommenden Golf-Fahrerin. Weiterlesen
© Polizeiinspektion Marktredwitz

Schwerer Unfall in Höchstädt: Ford prallt in Rennrad-Fahrer

Am Donnerstagnachmittag (23. Mai) kam es in Höchstädt an der Kreuzung der Staatsstraße 2176 mit der Verbindung zwischen Stemmasgrün und Braunersgrün (Landkreis Wunsiedel) zu einem schweren Unfall. Ein 20-jähriger Ford-Fahrer übersah einen 57-jährigen Rennrad-Fahrer, erfasste ihn frontal und verletzte ihn schwer. Rennrad hatte Vorfahrt an Kreuzung Der Ford-Fahrer wollte gegen 15:10 Uhr von Stemmasgrün in Richtung Braunersgrün fahren und übersah den vorfahrtsberechtigten 57-Jährigen auf der Staatsstraße in Richtung Marktleuthen. Der Rennrad-Fahrer wurde frontal erfasst, über die Motorhaube geschleudert und kam erst nach mehr als 20 Metern in einem Feld zum Liegen. Bis der Rettungswagen und der Notarzt eintrafen, leisteten der 20-Jährige und ein weiterer Verkehrsteilnehmer erste Hilfe. Per Rettungshubschrauber in die Klinik Der Zweirad-Fahrer wurde nach Weiden ins Klinikum geflogen. Er hatte mehrere Knochenbrüche im Bereich des Beckens. Dank eines Helms, erlitt der Mann keine Kopfverletzungen. Der 20-jährige Ford-Fahrer erlitt einen Schock. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. Das Rennrad wurde total beschädigt. Gegen den 20-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.
© TVO / Symbolbild

Wer hatte Vorfahrt in Coburg?: Auf der Straße flogen die Fäuste

Leicht verletzt wurde am Dienstagnachmittag (14. Mai) ein 56-jähriger Trucker bei einer handfesten Auseinandersetzung mit einem 45-jährigen Pkw-Fahrer in Coburg. Der Körperverletzung voraus ging ein Streit um das Recht der Vorfahrt an einer Fahrbahnverenung in der Vestestadt. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Bamberg: Vorfahrt missachtet – Mann geht auf Frau los!

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau kam es am Samstagabend (20. April) in Bamberg. Weil die Frau im Bereich des Berliner Ringes mit ihrem Auto den Mann die Vorfahrt genommen haben soll, rastete dieser aus. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

Eckersdorf / Scheßlitz: Zwei Mal Vorfahrt auf der B22 missachtet – 68.000 Euro Schaden

Zwei Unfälle im Zuge der Missachtung der Vorfahrt bilanzierte die Polizei am gestrigen Donnerstag (28. Februar) auf der Bundesstraße B22 in Oberfranken. Bei den beiden Kollisionen entstand ein hoher Gesamtschaden. Zudem wurden insgesamt drei Personen leicht verletzt.


Unfall bei Eckersdorf

Am gestrigen Vormittag kam es auf der B22 bei Eckersdorf (Landkreis Bayreuth) zu einem Unfall im Bereich einer Kreuzung. Ein 79-jähriger befuhr eine Forststraße in Richtung der B22 und wollte dann nach links in Richtung Bayreuth abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Truckers (47) mit seinem Lkw. Im Bereich der Einmündung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei verletzte sich der Lkw-Fahrer am Kopf. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden betrug etwa 12.000 Euro.

Polizeiwagen beschädigt

Im Zuge der Unfallaufnahme wurde ein absicherndes Streifenfahrzeug der Polizei von einem vorbeifahrenden Lkw noch leicht beschädigt. Hier entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.


Unfall bei Scheßlitz

Bei Scheßlitz (Landkreis Bamberg) kam es am Donnerstagmorgen (28. Februar) ebenfalls zu einem schadensträchtigen Unfall auf der B22. Zudem wurden zwei Pkw-Insassen im Rahmen der Kollision leicht verletzt. Ein BMW-Fahrer (40), der aus Richtung Scheßlitz kommend nach links auf die Autobahn A70 abbiegen wollte, übersah eine entgegenkommende 37-jährige Audi-Fahrerin. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Beide Fahrzeuglenker werden leicht verletzt

Bei dem Zusammenstoß zogen sich die Fahrzeuglenker leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 56.000 Euro. Die Pkw waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

B303 / Fichtelberg: 87-Jähriger verursacht schweren Unfall

Drei verletzte Menschen, rund 33.000 Euro Schaden und eine zeitweise Sperrung der B303 zwischen Bischofsgrün und Fichtelberg (Landkreis Bayreuth) sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Sonntagmittag (24. Februar). Ein 87 Jahre alter Mann missachtete die Vorfahrt eines 64-jährigen Autofahrers und verursachte so die Kollision. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Memmelsdorf: Radfahrer von Auto erfasst – schwer verletzt

Am Montagvormittag (01. Oktober) ereignete sich bei Memmelsdorf (Landkreis Bamberg) ein schwerer Radunfall. Bei der Kollision mit einem Auto, erlitt ein 82-jähriger Radfahrer massive Verletzungen. 

Weiterlesen

1 2 3 4 5