Tag Archiv: Waldbrend

© Feuerwehr Hohenberg an der Eger

Horror-Hitze in Oberfranken: Feuerwehren bekämpfen zwei Flächenbrände

Die Trockenheit in Oberfranken führte in den letzten Stunden zu zwei Flächenbränden. Die Feuerwehren konnten die Brände zügig löschen und somit ein Ausbreiten der Flammen verhindern.

Waldboden bei Hohenberg an der Eger brennt

Am gestrigen Vormittag (31. Juli) meldete eine Spaziergängerin im Bereich des Kleinen Henstberges bei Hohenberg an der Eger (Landkreis Wunsiedel) dichten Rauch. Die verständigten Feuerwehren aus Hohenberg und Neuhaus an der Eger löschten vor Ort rund 80 Quadratmeter Waldboden ab. Um genügend Löschwasser zu haben, wurde zudem das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Selb nachgefordert. Ein materieller Schaden entstand laut Polizei nicht. Über die Brandursache gibt es bislang keine Erkenntnisse.

© Feuerwehr Hohenberg an der Eger
© Feuerwehr Hohenberg an der Eger

Feuerwehr verhinderte drohenden Waldbrand bei Naila

Vermutlich eine Zigarettenkippe löste in der Nacht zum Mittwoch (01. August) im Leithenweg von Naila (Landkreis Hof) den Brand einer Wiese aus. Glücklicherweise wurde die Flammen umgehend bemerkt. Der Einsatz der alarmierten Feuerwehr verhinderte Schlimmeres. Durch das zügige Löschen des Feuers konnte ein drohender Waldbrand verhindert werden. Die Polizeiinspektion Naila bittet um Hinweise auf den leichtsinnigen Raucher unter der Rufnummer 09282 / 97 90 40.

 

  • Zudem zündeten Unbekannte am späten Dienstagabend einen Strohballen bei Helmbrechts (Landkreis Hof) an. Hier geht es zur Nachricht!