Tag Archiv: Wandern

© Kornberg / Günther Köhler

Deutscher Winterwandertag 2018 im Fichtelgebirge

Im Januar 2018 wird im Fichtelgebirge der 3. Deutsche Winterwandertag stattfinden. Im Rahmen dieser fünftägigen Großveranstaltung  dreht sich alles um das Thema Wintersport. Damit kann die ganze Region ein auf ihre Wintersportgäste abgestimmtes Programm präsentieren.

Weiterlesen

© Frankenwald Tourismus / Maximilian Gröger

Helmbrechts: 4. Frankenwald-Wandermarathon ein voller Erfolg

Sie stellten sich der Herausforderung von 43 Kilometern Strecke und knapp 1.000 Höhenmetern beim Frankenwald-Wandermarathon: 540 Wanderbegeisterte aus Deutschland, Schweden, Belgien und der Schweiz. Bei Sonnenschein machten sie sich am Samstag (09. Mai) auf, um die insgesamt 29 Stationen entlang der Route zu entdecken.

Weiterlesen

Fichtelgebirge: Nominiert für Deutschlands schönsten Wanderweg

Europas größtes Felsenlabyrinth, Deutschlands älteste Naturbühne, kuriose Gesteinsformation, dichte Wälder und das Kräuterdorf Nagel – mit der elften Etappe des „Fränkischen Gebirgswegs“ ist das Fichtelgebirge nominiert für Deutschlands schönsten Wanderweg 2014. Wanderfreunde und Outdoor-Begeisterte können online unter zehn Finalisten der Kategorie „Touren“ für ihren persönlichen Favorit abstimmen. Abstimmen kann man bis zum 31. Juli 2014. 

Externe Links:

Zur direkten Abstimmung für das Fichtelgebirge geht es auf der Seite der Tourismuszentrale unter www.tz-fichtelgebirge.de/wandern.

Alle Teilnehmer im Blick auf der Seite des Wandermagazins: Wahl „Deutschlands Schönste Wanderwege 2014“

 

(Foto: piroth kommunikation)

 


 

 

Kronach/München: Wandervideoblog Frankenwald erhält ADAC-Preis

Der “Wandervideoblog (powered by) Frankenwald” hat beim ADAC Tourismuspreis Bayern 2014 den dritten Platz belegt. Seit 2009 zeichnet der ADAC mit dem Preis innovative und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Tourismusprojekte aus. Eine Kamera, zwei Wanderverrückte und viel Spaß in der Natur, diese unterhaltsame Mischung schaffte es im diesjährigen Ranking aufs Treppchen. Unter dem Motto „Mit Humor & Entdeckerlust Wandern erleben“ erscheint seit Januar 2013 dieser oberfränkische Wandervideoblog mit abwechselnden Formaten auf auf den sozialen Plattformen Youtube und Twitter.

Der Frankenwald ist „auf dem richtigen Weg“

„Das Projekt ,Wandervideoblog‘ entstand aus dem Wunsch heraus, Nachhaltiges für den Tourismus in meiner Wanderheimat Frankenwald zu schaffen“, so Torben Andresen, Gründer und Macher des Blogs, der gebürtig aus Schleswig-Holstein stammt. Die Auszeichnung ist für den Projektpartner „Frankenwald Tourismus“ zudem das Ergebnis, dass man sich auf dem richtigen Weg befindet, auf die hohe Outdoor- und Wanderkompetenz des Frankenwalds aufmerksam zu machen.

Gewinner kommt aus dem Chiemgau

Bei der 2014er Auflage dieses Wettbewerbes siegte das Projekt „Ein Dorf im Bankerl Fieber“ (Aschau im Chiemgau) vor dem Projekt „Fass-Nacht in Pleinfeld …vom Bier zum (Schlaf-) Fass“.

 

>>> Externer Link: Hier geht es zum „Wandervideoblog (powered by) Frankenwald“ <<<

 


 

 

Wandervideoblog Frankenwald 3. Sieger beim ADAC Tourismuspreis Bayern 2014

Der „Wandervideoblog (powered by) Frankenwald“ hat beim diesjährigen ADAC Tourismuspreis Bayern den dritten Platz belegt. Seit 2009 zeichnet der ADAC mit dem Preis innovative und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Tourismusprojekte aus. Der Wandervideoblog (http://www.youtube.com/user/wandervideoblog) stellt nach Auffassung der Jury den Frankenwald humorvoll als vielseitiges Reiseziel für Wanderer dar.

Im Zuge der steigenden Konkurrenzsituation im Tourismusbereich ehrt der ADAC mit der Auszeichnung innovative Impulse und Projekte, durch die das touristische Angebotsportfolio Bayerns noch attraktiver wird.

Über 25 Bewerber gab es in diesem Jahr insgesamt. Sieger wurde das „Aschauer Bankerljahr“, ein Projekt, im Zuge dessen im Chiemgau über 150 individuelle und originelle Themenbänke aufgestellt wurden. Der zweite Platz ging an die „Fass-Nacht“ im mittelfränkischen Pleinfeld, dort können Gäste eines Campingplatzes nahe dem Brombachsee in Schlaffässern übernachten.

 


 

 

Frankenwald Wandermarathon: Event für 2014 vorgestellt

Der Frankenwald rüstet sich erneut für eines seiner Großereignisse, den Wandermarathon. Nach dem Erfolg der 24 Stunden von Bayern setzt der Veranstalter, Frankenwald Tourismus, wieder auf diesen Publikumsmagnet und rufen eine eigene Wanderveranstaltung dieser Art aus. Am 10. Mai 2014 findet der 3. Frankenwald Wandermarathon statt. Start und Ziel ist die Nordwaldhalle in Nordhalben. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 

(Fotos: Frankenwald Tourismus)

 


 

 

Wander FanClub Frankenwald: Auf Schusters Rappen durch das Allgäu

 

Wandern ist Volkssport und gut für Körper und Geist. 444 Extremwanderer schnürten ihre Wanderstiefel nun bei dem Kult-Event „24 Stunden von Bayern“. Die 5. Auflage dieser Veranstaltung führte durch die Allgäuer Berg- und Seenlandschaft. Unter den Wanderern war auch Markus Franz, einer der 20 Mitglieder des „Wander FanClub Frankenwald“, einer Gruppe Wanderbegeisterter aus Bayern, Sachsen, Brandenburg und Schweden, die sich über Facebook zusammengetan haben. Die Teilnehmer aus aller Herren Länder absolvierten in 24 Stunden insgesamt 60 Kilometer an Strecke, bergauf und bergab, durch Wälder und über Wiesen, vorbei an Seen und Flüssen. Das Wetter an diesem Tag war sehr durchwachsen, den eingefleischten Wanderfreunden störte dies aber nicht, denn es gibt bekanntlich nur schlechte Kleidung aber kein schlechtes Wetter…

(Dank an Markus Franz für die Fotos)

 


 

 

Frankenwald: Rund 400 Teilnehmer beim Wandermarathon

Rund 400 Naturfreunde aus ganz Deutschland und den benachbarten Ländern haben am diesjährigen Frankenwald-Wandermarathon teilgenommen.

Von Stadtsteinach im Landkreis Kulmbach aus ging es auf einen etwa 42 Kilometer langen Rundkurs. Die Wanderer erwartete ein variantenreiches Streckenprofil, Wissenswertes über die Region und Unterhaltsames an verschiedenen Erlebnisstationen. Mit dem Großereignis will der Naturpark Frankenwald auf seine vielfältigen Freizeitmöglichkeiten hinweisen. Immerhin duchziehen knapp 4200 Kilometer markierte Wanderwege den Frankenwald, es gibt mehr als 300 gekennzeichnete Touren.