Tag Archiv: Wedder Nei

© VPI Hof

A9-Autohof Berg: Überführung misslingt völlig – Trike als Anhänger benutzt!

Der Versuch, bei der Überführung eines Trikes Kosten zu sparen, ging für einen 45-jährigen Kfz-Mechaniker aus Niedersachsen auf der Autobahn A9 im Landkreis Hof völlig schief. Für den Sparfuchs wird es jetzt erst so richtig teuer.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Zum „Tag der Jogginghose“: In diesen Bundesländern geht nix ohne dieses Beinkleid!

Verlust der Kontrolle oder das absolute Lieblingsoutfit? Zum heutigen (21. Januar) Tag der Jogginghose verrät der gleichnamige "Jogginghosen-Atlas" - herausgegeben von baur.de - in welchen Bundesländern das Kleidungsstück besonders beliebt ist und wo eher nicht.

Erfindung der Jogginghose vor rund 100 Jahren

Dies hätte sich der französische Hutmacher Émile Camuset, der als Erfinder der Jogginghose gilt und Gründer der Sportmarke Le Coq Sportif ist, wohl nicht träumen lassen, als er in den 1920er Jahren eine einfach gestrickte graue Jersey-Hosen auf den Markt brachte, die vor allem Sportler und Athleten ansprechen sollte: Heutzutage ist die Jogginghose weltweit aus den Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken und seit über zehn Jahren gibt es sogar den internationalen "Tag der Jogginghose".


Online-Händler erstellt "Jogginghosen-Atlas"

Auch für viele Deutsche gehört die Jogginghose zur Outfit-Auswahl dazu, egal ob sportlich beim Besuch im Fitnessstudio oder beim gemütlichen Fernsehabend auf dem heimischen Sofa. Der oberfränkische Online-Händler BAUR aus Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) hat deutlich über 1.000 verschiedene Jogginghosen-Modelle im Sortiment und Kunden in ganz Deutschland. Somit kann das Unternehmen auf eine umfassende Statistik zurückblicken und deshalb einen „Jogginghosen-Atlas“ für Deutschland erstellen.

In welchem Bundesland werden die meisten Jogginghosen verkauft?

Im Verhältnis zur Einwohnerzahl gingen im Jahr 2019 die meisten Jogginghosen-Bestellungen bei dem Onlinehändler aus Sachsen-Anhalt ein. Das Bundesland ist damit Spitzenreiter des Rankings. Auf Platz 2 und 3 folgen mit Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ebenfalls zwei Bundesländer aus Ostdeutschland. Bayern belegt in diesem Ranking den siebten Platz und findet sich damit im Mittelfeld wieder.


Jogginghosen - Fun Fact:

Fun Fact: Modedesigner Karl Lagerfeld prophezeite den Trägern einer derartigen Hose den Kontrollverlust über ihr Leben. Umso erstaunlicher, dass die Einwohner seiner Geburtsstadt sich das scheinbar besonders zu Herzen nahmen. Hamburg befindet sich nämlich auf dem letzten Platz im Ranking.

Welche Farbe tragen Mann & Frau?

Ach ja, eine Statistik gibt es noch: Die beliebtesten Farben beim Jogginghosen-Kauf sind laut dem Unternehmen Schwarz, Blau und Grau und zwar in der Reihenfolge.

 

Aktuell-Bericht vom Dienstag (21. Januar 2019)
Bamberg: Internationaler Jogginghosen-Tag
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Unter Strom: Polizei stoppt rasenden E-Biker in Lichtenfels

Im Rahmen einer Streifenfahrt fiel Zivilpolizisten am Montagnachmittag (13. Januar) in der Schwabenstraße von Lichtenfels ein Fahrrad-Fahrer auf, der mit einer Geschwindigkeit von 50 bis 60 km/h unterwegs war. Bei einer daraufhin durchgeführten Verkehrskontrolle gab der 28-jährige Fahrer an, dass er mit dem Pedelec gerade eine Probefahrt unternimmt. Weiterlesen

„WEDDER NEI…!“: Vogelwilde Nachrichten aus dem Jahr 2020

WEDDER NEI: Der kuriose TVO – Jahresrückblick 2019

Ein Jahr voller Kuriositäten ist wieder Geschichte. Somit ist die Zeit mehr als reif für unseren „WEDDER NEI“-Jahresrückblick 2019 mit den Top 10 der vogelwildesten Geschichten aus Oberfranken. Kommentieren und diskutieren könnt Ihr diese Nachrichten natürlich auch auf unserer Facebook-Seite. Hier gibt es die Top Ten auch noch einmal über den Tag verteilt zum Anklicken. Mehr WEDDER Nei – Nachrichten aus 2019 gibt es HIER!

 

Klickt auf das Foto, um zur entsprechenden Nachricht zu gelangen.

Platz 10 (2.033 Klicks) / A9-Parkplatz Lipperts: Polizei stoppt vollbeladenen „Tetris-Smart“ (30.07.19)
Platz 9 (2.056 Klicks) / Eskalation in Steinwiesen: 71-Jährige schlägt Tür mit Beil ein! (27.03.19)
Platz 8 (2.120 Klicks) / A9 / Bayreuth: Polizei lässt Raser-Bußgeld gleich von der Kreditkarte abbuchen (10.02.19)
Platz 7 (3.075 Klicks) / Neustadt bei Coburg: Bauarbeiter sturztrunken mit einem Bagger unterwegs! (26.11.19)
Platz 6 (3.076 Klicks) / Forchheim: 19-Jähriger will Autofreaks beeindrucken & schrottet drei Wagen (16.04.19)


Platz 5 (3.405 Klicks) / Kontrolle an der Rastanlage Frankenwald: Peinlicher Moment für einen Firmenchef! (11.02.19)
Platz 4 (3.545 Klicks) / Lichtenfels: 71-Jähriger kurvt mit „Schwertransport“ über die Kreisstraße (18.10.19)
Platz 3 (3.649 Klicks) / Marktredwitz: Fahrschüler schickt „Theorieprofi“ zur eigenen Führerscheinprüfung (24.01.19)
Platz 2 (5.022 Klicks) / Ausgebremst, genötigt & beleidigt: Rowdy legt sich mit Lkw auf der A9 bei Bayreuth an (20.02.19)
Platz 1 (27.935 Klicks) / Jaaaaaaaaaaaaaaa: Eurojackpot geknackt – 30 Millionen Euro gehen nach Oberfranken (25.11.19)
© TVO / Pixabay /  CC0 Public Domain / Collage

Hof: Nackter Mann betet und tanzt auf einer Brücke

Ein seltsames Ritual vollzog ein 36-jähriger Mann am Dienstagvormittag (03. Dezember) in den Saaleauen, nahe der Fabrikzeile in Hof. Wie die Polizei meldete, sprang der Mann, völlig nackt, auf einer Brücke herum und schmiss Müll in den Fluss. Dies rief daraufhin die Polizei auf den Plan! Weiterlesen

Bayreuth: 23-Jähriger mit eigenem Blaulicht auf Tour

Im Bayreuther Industriegebiet war ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Kulmbach per Blaulicht unterwegs. Wie sich herausstellte, ist der junge Mann jedoch gar nicht bei der Polizei. Blaulicht in die Sonnenblende eingebaut Der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Samstag (23. November) auf Sonntag (24. November). Das vor ihm fahrende Fahrzeug fuhr dem 23-Jährigen offensichtlich nicht schnell genug, so dass er ein widerrechtlich in der Sonnenblende verbautes Blaulicht zum Einsatz brachte. Streife stoppt falsches Polizeiauto Der Fahrer des vorausfahrenden Fahrzeuges machte zwar Platz, verständigte jedoch zeitgleich die Bayreuther Polizei, da er an der Echtheit des vermeintlichen Polizeifahrzeuges zweifelte. Das falsche „Einsatzfahrzeug“ konnte letztendlich durch einen richtigen Streifenwagen in der Bindlacher Allee gestoppt werden. Dem Fahrer drohen nun Anzeigen wegen Nötigung und Amtsanmaßung.
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Neustadt bei Coburg: Bauarbeiter sturztrunken mit einem Bagger unterwegs!

Große Arbeitsgeräte werden von der Polizei recht selten kontrolliert. Dies dachte sich offenbar ein 49-jähriger Bauarbeiter aus Sonneberg (Thüringen). Der Mann wurde von der Polizei am Montagnachmittag (25. November) beim Führen seines Schaufelbaggers in der Heubischer Straße von Neustadt bei Coburg angehalten.

Weiterlesen

Jaaaaaaaaaaaaaaa: Eurojackpot geknackt – 30 Millionen Euro gehen nach Oberfranken

Der Eurojackpot in Höhe von 90 Millionen Euro wurde am Freitag (22. November) von drei Spielern geknackt. Nun wurde bekannt, dass ein Drittel des Jackpots nach Oberfranken gehen und damit die stolze Summe von 30 Millionen Euro. Die fünf richtigen Zahlen 3, 12, 24, 37 und 38 sowie die beiden Eurozahlen 3 und 7 hatten zudem ein Tipper in Hessen und ein Lottospieler in Ungarn auf ihrem Schein. Weiterlesen
© PI Naila

B173 / Naila: …wenn sich die Achswelle selbstständig macht

Einen nicht alltäglichen technischen Defekt an seinem Fahrzeug hatte ein 27-jähriger Paketfahrer aus Hof, der am Montagmorgen (11. November) auf der Bundesstraße B173 unterwegs war. Unschöner Nebeneffekt: Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zum Wochenauftakt zu Behinderungen.

Fahrzeug muss abgeschleppt werden

Kurz vor der Abfahrt Naila (Landkreis Hof) löste sich laut dem Polizeibericht an seinem geliehenen Kleintransporter die hintere Achswelle aus der Hinterachse. Somit ging das Hinterrad nach außen weg. Das Rad drohte somit herauszuspringen. Der Kleintransport konnte nicht mehr weiterfahren. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden und blockierte laut Polizei den Berufsverkehr für rund eine Stunde.

 

© PI Naila
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Spritztour in Marktredwitz: 13-Jähriger schnappt sich das Auto seines Vaters!

So eine Spritztour dürfte es wohl auch nicht alle Tage geben: Ein 13-jähriger Junge schnappte sich am Sonntag (03. November) in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) mal eben das Auto seines Vaters. Anschließend fuhr er drei weitere Kinder spazieren. Als ein Zeuge den Jungen auf sein Fehlverhalten aufmerksam machte, bekam dieser eine pampige Antwort zurück. Weiterlesen

Lichtenfels: 71-Jähriger kurvt mit „Schwertransport“ über die Kreisstraße

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am Mittwochnachmittag (16. Oktober) auf der Kreisstraße LIF22 bei Lahm (Stadtteil von Lichtenfels) ein Fahrzeug-Gespann an. Dem 71-jährigen Fahrer des Gespanns droht nun Ärger. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Während der Fahrt durch Hof: Feuer im Kofferraum eines Taxis

Ein Sachschaden von rund 1.500 Euro verursachte am Montagabend (30. September) ein Brand im Kofferraum eines Taxis in Hof! Fahrer und Fahrgast im Mercedes blieben unverletzt. Beamte der Polizei Hof versuchen derzeit, die Ursache des Feuers zu klären. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Sonntagabend in Bamberg: Fußgänger greift Ferrari-Fahrer an!

Am Sonntagabend (04. August) griff im Bereich Untere Brücke / Am Kranen in Bamberg ein 32-jähriger Fußgänger völlig grundlos den Fahrer eines Ferrari an. Der Mann betitelte sein ausgesuchtes Opfer mit Beleidigungen und schüttete ihm abschließend ein Glas Bier durch das geöffnete Fahrerfenster. Weiterlesen
1 2 3 4 5