Tag Archiv: Wedder Nei

© TVO / Symbolbild / Archiv

Hof: Das „Wedder Nei“ zum 584. Schlappentag

Fünf Anzeigen wegen Maßkrugdiebstahls, vier Anzeigen gegen „Wildpinkler“, eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung, zwei Gewahrsamnahmen und mehrere Hilfeleistungen, so liest sich die Bilanz der Hofer Polizei zum 584. Schlappentag am Montag (23. Mai).

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Gräfenberg: Hochlandrind auf der B2 unterwegs

Tierischer Alarm für die Polizei in Gräfenberg (Landkreis Forchheim). Hier brach am Montagabend (23. Mai) ein schottisches Hochlandrind aus einer Koppel, direkt neben der Bundesstraße B2, aus.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Autohof Berg: Polnischer Lkw-Fahrer hatte 3,32 Promille getankt

Eine Polizeistreife aus Naila stellte am Sonntagabend (8. Mai) auf dem A9-Autohof Berg die Fahruntüchtigkeit eines polnischen Truckers fest. Der 45-Jährige hatte 3,32 Promille im Blut. Der Wert bedeutete damit für ihn die „absolute Fahruntüchtigkeit“.

Weiterlesen

Landkreis Hof: „Wedder Nei“ am Vatertag

Das Polizeipräsidium Oberfranken meldete für Christi Himmelfahrt keine besonderen Vorkommnisse. Ein Zwischenfall verlief jedoch recht unglücklich für eine Vatertagsgesellschaft. Die Gruppe verirrte sich im Wald zwischen Epplas und dem Hofer Ortsteil Wölbattendorf.

Weiterlesen

© Deutsche Bahn / Claus Weber / TVO (Collage)

Marktschorgast: Pärchen sperrt sich in Zugtoilette ein

In die Zugtoilette sperrte sich am Dienstagnachmittag (3. Mai) ein junges Pärchen aus Bayreuth ein, um „kostengünstig“ von Marktschorgast (Landkreis Kulmbach) nach Bayreuth zu gelangen. Diese Variante war dem Zugbegleiter im Regionalexpress jedoch hinlänglich bekannt.

Weiterlesen

© TVO / Pixabay /  CC0 Public Domain / Collage

Altenkunstadt: Was macht der Nackte im Weiher..?

Kurioser Einsatz für die Polizei am Samstagabend (30. April) in Altenkunstadt (Landkreis Lichtenfels). Die Beamten wurden zum Strössendorfer Weiher gerufen. Laut dem Notruf stand dort eine nackte Person im Wasser und schrie lauthals herum.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Igensdorf: Rentner zapft Hydranten an!

Um einen Gartenteich mit Wasser aufzufüllen, zapfte ein 73-jähriger Rentner im Igensdorfer Ortsteil Unterlindelbach (Landkreis Forchheim) einen öffentlichen Hydranten an. An diesem brachte er einen Feuerwehrschlauch an und entnahm für seinen Teich rund sechs Kubikmeter Wasser.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Selb: 36-Jähriger legt sich volltrunken neben die Autobahn

Da versagte sogar fast der Alkomat! Nach einem Hinweis an die Polizei entdeckte eine Streife einen 36-jährigen Mann auf einer Grünfläche zwischen der Staatsstraße 2179 und der Autobahn A93 liegen. Der nach eigenen Angaben wohnsitzlose Mann, hatte im Freien sein Nachtlager aufgeschlagen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain

Gattendorf: Pole versucht, sein eigenes Auto zu klauen

In der Nacht zum Samstag (16. April) war ein in Oberbayern wohnenden 26-Jähriger unterwegs in seine polnische Heimat. Dabei geriet er in eine Verkehrskontrolle der Polizei und es stellte sich heraus, dass dem jungen Mann wegen mehrfachem Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss der Führerschein entzogen worden war.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Ebersdorf: Rasierklingen in der Unterhose geschmuggelt

Ein 44-jähriger Ladendieb versuchte am Donnerstag (14. April) insgesamt vier Packungen Rasierklingen aus einem Supermarkt in der Frohnlacher Straße in Ebersdorf bei Coburg zu schmuggeln. Die „scharfe Ware“ packte er sich hierfür in die Unterwäsche.

Weiterlesen

Lichtenfels: Club-Fan feiert Auswärtssieg zu ausgelassen

Den Auswärtssieg seines 1. FC Nürnberg am Sonntag (3. April) in Frankfurt (0:3) feierte ein 25-Jähriger aus Lichtenfels zu ausgiebig. Der Mann wurde nicht nur von seiner Frau aus der Wohnung geschmissen, sondern im Anschluss auch von der Polizei aufgrund seines hohen Alkoholpegels in das Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen

Selb: 50-Jähriger erneut von Tschechin abgezockt!

Am Dienstag (29. März) berichteten wir, dass ein 50-Jähriger aus Selb (Landkreis Wunsiedel) am Karfreitag (25. März) in seiner Wohnung mit zwei jüngeren tschechischen Damen feierte und anschließend abgezockt wurde. Die beiden Frauen erleichterten den Mann um Bargeld und Laptop. Wir berichteten. Nun gab es die Fortsetzung…

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: „Pretty Woman“ ohne Happy End

Zu einem ungewöhnlichen Beziehungsstreit wurde die Coburger Polizei am Dienstagabend (29. März) gerufen. Ein 56-jähriger Freier gestand in einem Coburger Bordell seiner „Partnerin auf Zeit“ seine Liebe. Diese fand die Aktion aber alles andere als herzerwärmend.

Weiterlesen

1011121314