Tag Archiv: Weißenstadt

© Polizei

Gefrees: Mit knapp drei Promille gegen Laterne und Gartenzaun geknallt

Alkoholisiert verursachte ein 46 Jahre alter Mann am Montagabend (21. September) auf der Staatsstraße von Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) kommend in Richtung Gefrees (Landkreis Bayreuth) einen schweren Unfall. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

26.500 Euro Beute gemacht: Unbekannte brechen in Einfamilienhaus ein

Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es im Zeitraum zwischen Mittwoch (02. September) und Donnerstag (03. September) in Weißenstadt im Landkreis Wunsiedel. Die bislang unbekannten Täter entwendeten Uhren, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Polizei Wunsiedel sucht derzeit nach Zeugenhinweise. Weiterlesen

© News5/Fricke

Rettungseinsatz auf dem Weißenstädter See: Boot gekentert

ERSTMELDUNG (14:05 Uhr)

Rettungskräfte wurden am Donnerstag (30. Juli) zu einem Wasserrettungseinsatz am Weißenstädter See (Landkreis Wunsiedel) alarmiert. Ersten Informationen der Nachrichtenagentur News5 zu Folge war dort ein Boot, besetzt mit einer Person, gekentert. Die Feuerwehr und ein Ersthelfer retteten die Person aus dem Wasser. Anschließend wurde die Person vom Notarzt versorgt. Außerdem waren die Wasserwacht der BRK und die DRLG vor Ort. Das Boot wurde aus dem Wasser gezogen und von der DRLG mitgenommen.

Weißenstadt: Boot kentert auf dem See
© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke© News5/Fricke
© TVO / Symbolbild

Weißenstädter See: Landratsamt warnt vor Blaualgen

Aufgrund der Regenfälle in den vergangenen Tagen ist es im Weißenstädter See im Landkreis Wunsiedel zu einer sogenannten Algenblüte gekommen. Aus diesem Grund warnt das Landratsamt jetzt Badegäste davor, in den belasteten Bereichen zu baden.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Weißenstadt / Voitsumra: Motorradfahrerin stirbt nach Kollision mit Lkw

UPDATE (17:18 Uhr):

Wie die Polizei am Nachmittag veröffentlichte, erlag nach dem Unfall am Montagmittag bei Voitsumra (WUN) eine 50-jährige Motorradfahrerin im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Die Frau prallte mit ihrem Motorrad auf der Staaatsstraße 2180 gegen einen Lkw. Ihr Ehemann, der seine Frau mit dem Motorrad begleitet hatte, und der Lkw-Fahrer erlitten einen Schock.

Ehepaar war in Richtung Gefrees unterwegs

Gegen 11:45 Uhr war das Ehepaar aus Kulmbach mit den Motorrädern, von Weißenstadt kommend, in Richtung Gefrees (BT) unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang des Weißenstädter Ortsteils Voitsumra setzte die vorausfahrende 50-Jährige mit ihrer Kawasaki zum Überholen eines Lkw an. Dabei übersah sie laut Polizei offensichtlich einen entgegenkommenden Lastwagen. Die Frau prallte mit ihrer Maschine gegen den vorderen linken Frontbereich des Lastwagens. Dabei zog sie sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

50-Jährige verstirbt im Krankenhaus

Ersthelfer sowie die Rettungskräfte reanimierten die 50-Jährige über einen längeren Zeitraum am Unfallort, bevor sie mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde. Trotz der medizinischen Bemühungen erlag die 50-jährige Frau am Nachmittag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Schadenshöhe von 16.000 Euro

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hof agierte ein Sachverständiger vor Ort und unterstützte die Polizei bei der Klärung der Unfallursache. Auch ein Staatsanwalt machte sich vor Ort ein Bild vom Unfallgeschehen. Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren sperrten für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme bis circa 15:00 Uhr den Streckenabschnitt ab. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 16.000 Euro.


EILMELDUNG (12:30 Uhr):

Im Bereich des Weißenstädter Ortsteils Voitsumra (WUN) hat sich am Montagmittag (22. Juni) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Auf der Staatsstraße 2180 stießen ein Motorradfahrer und ein Lkw zusammen. Nach einer ersten Information der Polizei wurde der Biker bei der Kollision schwerst verletzt. Rettungskräfte sind an der Unfallstelle bereits tätig. In diesem Bereich kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen.

 

Weißenstadt: Schwerverletzter Motorradfahrer nach Kollision mit Pkw

Ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad ereignete sich am Mittwochabend (03. Juni) in Weißenstadt im Landkreis Wunsiedel. Ein Motorradfahrer musste per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Weiterlesen

+UPDATE+ Weißenstadt: 14-Jährige wieder aufgetaucht

UPDATE (19. Dezember):

Die 14-jährige Vermisste aus Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) wurde am Donnerstag (19. Dezember) wohlbehalten angetroffen. Die junge Frau war Ende Oktober nicht in eine Jugendhilfeeinrichtung nach Weißenstadt zurückgekehrt. Am Nachmittag konnte ihr Aufenthaltsort in Mittelfranken festgestellt werden. Die 14-Jährige ist wohlauf.  

MELDUNG (18. Dezember):

Bereits seit Ende Oktober wird die 14-jährige aus einer Jugendhilfeeinrichtung bei Weißenstadt im Fichtelgebirge (Landkreis Wunsiedel) vermisst, wie das Polizeipräsidium am heutigen Mittwoch (18. Dezember) mitteilte. Nach einem Besuch bei ihren Eltern kehrte sie nicht zu der Einrichtung zurück. Die Polizei Wunsiedel bittet um Hinweise auf die Vermisste.

Weiterlesen

© TVO

Unfall mit einem Rettungswagen in Weißenstadt: Drei Verletzte & 130.000 EUR Schaden

UPDATE (17:45 Uhr):

Unfall auf dem Weg zu einem Notfall

Wie die Polizei Wunsiedel am Nachmittag mitteilte, befuhr eine 29-Jährige aus Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) gegen 11.00 Uhr am Mittwochmittag mit ihrem Pkw die Kirchenlamitzer Straße in Richtung Ortsmitte. Hier wollte sie nach links in die Straße "Am Stadtgraben" abbiegen. Zur gleichen Zeit näherte sich ebenfalls in Richtung stadteinwärts fahrend, hinter ihr ein Rettungswagen des Bayerischen Roten Kreuzes. Dieser war mit Sonderrechten zu einem Notfall in Weißenstadt unterwegs.

Weißenstadt: Rettungswagen auf Einsatzfahrt in Unfall verwickelt

Totalschaden am Rettungswagen

Der Rettungswagen setzte zum Überholen des Pkw an, dessen Fahrerin im gleichen Augenblick abbog. Dabei kollidierte das Rettungsfahrzeug mit dem Wagen der 29-Jährigen. Das Einsatzfahrzeug wurde dadurch nach links geschleudert und stieß frontal gegen einen Baum am Fahrbahnrand. In der Folge kippte der Rettungswagen auf die rechte Seite. An dem Wagen entstand hierbei ein Totalschaden.

Umgeknickter Baum beschädigt parkenden Pkw

Der Baum knickte durch den Aufprall um und stürzte auf einen geparkten Pkw, bei dem es dadurch ebenso zu einem Totalschaden kam. Ein weiteres Auto, welches am Straßenrand gegenüber der Unfallstelle geparkt war, wurde durch umherfliegende Kunststoffteile leicht beschädigt.

130.000 Euro Unfallschaden

Die beiden Fahrer der Unfallfahrzeuge, sowie der 56-jährige Beifahrer im Rettungswagen wurden leicht verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Durch das Unfallgeschehen entstand ein beträchtlicher Sachschaden von über 130.000 Euro.

UPDATE (12:33 Uhr):

Laut unserem Reporter vor Ort, wurden bei dem Unfall drei Personen leicht verletzt. Neben den am Unfall beteiligten zwei Fahrzeugen, wurde zusätzlich noch ein geparkter Pkw massiv im Frontbereich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt.

EILMELDUNG (11:50 Uhr):

Wie die Polizei soeben berichtete, ereignete sich am Mittwochmittag (26. Juni) in Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) ein Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw. Hierbei stürzte der Rettungswagen um. Der Zusammenprall ereignete sich in der Kirchenlamitzer Straße. Nach einer ersten Information der Polizei wurde bei der Kollision eine Person verletzt. Einsatzkräfte sind an der Unfallstelle bereits tätig. Vor Ort kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO
Statements der Einsatzkräfte am Unfallort
Weißenstadt: Rettungswagen kippt nach Kollision auf die Seite

Nach Flucht aus Weißenstädter Heim: Jugendliche in Wunsiedel verhaftet

Die zwei jungen Männer, die am Wochenende (23./24. März) aus einer Einrichtung für kriminelle Jugendliche in Franken bei Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) mit einem geklauten Auto ausgerissen waren, sind wieder aufgetaucht. Dank eines Hinweises aus der Bevölkerung fand sie die Polizei im Wald bei Stemmasgrün. Mit geklautem Auto geflohen Wie berichtet, waren der 16- und 17-Jährige mit dem orangefarbenen Suzuki Splash einer ihrer Erzieherinnen vor wenigen Tagen aus der Betreuungsstätte geflohen. Gefunden haben die Beamten die Beiden nun in einem Waldstück in der Nähe des Wunsiedler Ortsteils Stemmasgrün. Von dem gestohlenen orangefarbenen Suzuki fehlt bislang noch jede Spur. Suche nach dem orangenen Suzuki Der Wagen soll laut Angaben der Jugendlichen mit einem technischen Defekt stehen geblieben sein. Wo ist ein solches Auto aufgefallen? Hinweise nimmt die Wunsiedler Polizei unter der Telefonnummer 09232 / 99470 entgegen. Jugendliche sitzen derzeit in Haft Der 16- und der 17-Jährige wurden mittlerweile dem Richter des Amtsgerichts Wunsiedel vorgeführt. Dieser ordnete eine Unterbringung in Justizvollzugsanstalten an.
© Bundespolizei

Weißenstadt: Jugendliche auf der Flucht

Die Polizei in Wunsiedel fahndet nach zwei kriminellen Jugendlichen. Die beiden, 16 und 17 Jahre alten jungen Männer sind am Wochenende aus einer Einrichtung für kriminelle Jugendliche in Franken bei Weißenstadt entflohen. Dabei haben sie auch den Autoschlüssel einer Erzieherin mitgehen lassen. Nun sucht die Polizei nach einem orangefarbenen Suzuki Splash mit Wunsiedler Kennzeichen. Die Polizei hat auch nähere Angaben zu den gesuchten Personen gemacht. Die beiden jungen Männer sind zwischen 1,75 Meter  und 1,80 Meter groß, sind schlank und haben braune Haare. Einer der Jugendlichen könnte mit einem schwarzen Kapuzenpullover der Marke „The North Face“, einer schwarzen „Nike“ – Jogginghose und braunen Boots der Marke „Tom Tailer“ mit blauen Schnürsenkeln und blau gestepptem Schaft bekleidet sein. Hinweise erbittet die Polizei in Wunsiedel unter Telefon 09232 / 99 47 – 0    
© TVO / Symbolbild

Weißenstadt: Autofahrerin stößt mit Lkw zusammen

Am Montagmorgen (4. Februar) kam es in Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel) zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw. Die 31-jährige Autofahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in fünfstelliger Höhe. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Weißenstadt: Einbruch in Supermarkt

Dringend was zum Rauchen brauchten anscheinend bisher unbekannte Einbrecher eines Einkaufsmarktes in Weißenstadt im Landkreis Wunsiedel. Sie drangen so rabiat ein, dass der Sachschaden schwerer wiegt als das Diebesgut. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Hoher Schaden in Weißenstadt: Geräteschuppen fängt Feuer

Zu einem Brand mit Schäden an technischen Gerätschaften kam es am Mittwochnachmittag (19.Dezember) in Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel). Eine 38-jährige Frau kehrte gerade vom Einkaufen zurück, als sie eine Rauchentwicklung an ihrem Gartenschuppen bemerkte. Weiterlesen
© News5 / Fricke

Schwerer Unfall bei Weißenstadt: 38-Jähriger stirbt an der Unfallstelle

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen (16. Dezember) auf der Kreisstraße WUN1 bei Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel). Der 38-jährige Fahrzeugführer erlag noch an der Unfallstelle seine schweren Verletzungen. Der Beifahrer wurde leicht verletzt.

Unfall im Auslauf des "Wetzelsberges"

Gegen 4:30 Uhr verlor der 38-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Wunsiedel im Auslauf des „Wetzelsberges“ die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mehrfach in die Leitplanke. Der Unfallverursacher wurde dabei im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Trotz der sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen verstarb der 38-Jährige noch an der Unfallstelle. Sein Beifahrer kam per Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

 

(Statement von Andreas Renner, 1. Kommandant der Feuerwehr Weißenstadt)

Weißenstadt: Tödlicher Unfall am Sonntagmorgen auf der Kreisstraße

15.000 Euro Schaden

Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro. Die Polizei Wunsiedel nahm die Unfallermittlungen auf. Zur Klärung der Unfallursache waren Polizei, Staatsanwaltschaft und ein Gutachter vor Ort. Warum es zu dem Unfall gekommen ist, steht bislang noch nicht fest.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© TVO / Symbolbild

Unfall bei Weißenstadt: Rentnerin (80) überschlägt sich mit ihrem Auto!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Mittwochnachmittag (17. Oktober) auf der Staatsstraße 2180 von Gefrees (Landkreis Bayreuth) in Fahrtrichtung Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel). Aus bislang noch unerklärlichen Gründen verlor die 80-jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihren Wagen und verursachte einen schweren Unfall. Der Sachschaden lag im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

12345