Tag Archiv: Weißdorf

© News5 / Fricke

Unfall bei Weißdorf: Betrunkener Autofahrer übersieht abgestellten Pkw

Bei Weißdorf (Landkreis Hof) kam es am Donnerstagabend (25. März) zur Kollision eines Pkw mit einem parkenden Auto. Der Unfallverursacher (24) stand bei seiner Fahrt laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

35-Jährige wird leicht verletzt

Der 24-jährige Autofahrer war am gestrigen Abend - aus Weißdorf kommend - mit seinem Ford in Richtung Bärlas unterwegs. Dabei übersah er einen mit Standlicht abgestellten Ford und prallte in die Fahrzeugfront. Die 35-jährige Fahrerin erlitt hierbei leichte Verletzungen.

16.000 Euro Unfallschaden

Wie die Polizei mitteilte, wurde bei der Unfallaufnahme bei dem 24-jährigen ein Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von fast 1,7 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© Regierung von Oberfranken / Thomas Haas

Zell im Fichtelgebirge / Weißdorf: Millionenförderung für neuen Geh- und Radweg

Für den geplanten Bau eines neuen Geh- und Radweges von Sparneck nach Weißdorf hat die Regierung von Oberfranken dem Landkreis Hof eine Zuwendung in Höhe von 1,39 Millionen Euro bewilligt. Sie dient dem Ausbau des zweiten Bauabschnittes des zukünftigen durchgängigen Geh- und Radweges von Zell im Fichtelgebirge bis nach Weißdorf.

Verlauf entlang der ehemaligen Bahnlinie

Der Landkreis Hof baut auf einer Länge von 2,25 Kilometern einen entlang der Kreisstraße HO 20 geführten Geh- und Radweg. Dabei kann weitestgehend der Verlauf der ehemaligen Bahnlinie von Sparneck nach Weißdorf genutzt werden. Die veranschlagten Gesamtkosten betragen rund 2,05 Millionen Euro. Davon sind rund 1,75 Millionen Euro zuwendungsfähig. Der bewilligte Zuwendungsbetrag in Höhe von 1,39 Millionen Euro bedeutet einen Fördersatz von 79,4 Prozent und setzt sich aus rund 1,13 Millionen Euro (64,6 Prozent) aus dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (BayGVFG) und rund 260.000 Euro (14,8 Prozent) aus dem Finanzausgleichsgesetz (BayFAG) zusammen. Die Mittel stammen aus dem bayerischen Staatshaushalt und werden vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt.

Verkehrssicherheit wird erhöht

Mit einer asphaltierten Breite von durchgängig mindestens 2,50 Metern und einer neuen, beleuchteten Mittelinsel am Ortseingang von Weißdorf wird die Verkehrssicherheit für alle Nutzer erheblich verbessert. In Abstimmung mit der Behindertenbeauftragten und Seniorenkoordinatorin des Landratsamtes Hof werden dabei bestmögliche Lösungen für die barrierefreie Ausstattung umgesetzt. Dies beinhaltet neben dem Bau der Mittelinsel als Querungshilfe mit entsprechenden Bordsteinhöhen (3,00 cm im Bereich der Querung) auch den Einbau von Bodenindikatoren in Form von profilierten Platten. Der Bau soll baldmöglichst im Jahr 2021 begonnen werden.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

B289 / Weißdorf: Traktor prallt frontal gegen Pkw

Ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Traktor und einem Pkw ereignete sich auf der B289 in Weißdorf im Landkreis Hof. In Höhe Oppenroth stieß der Traktor mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, so die Polizei am Donnerstag (18. Februar). Weiterlesen
© News5 / Fricke

Münchberg: Fußgänger wird angefahren und schwer verletzt

Ein Fußgänger (26) wurde am Freitagabend (25. September) auf der B289 bei Münchberg (Landkreis Hof) von einem Autofahrer angefahren. Die Polizei leitete gegen den Unfallverursacher ein Strafverfahren ein und bittet Zeugen um Hinweise.

26-Jähriger kommt per Rettungshubschrauber in eine Klinik

Gegen 21:15 Uhr befuhr der Seat-Fahrer aus Rehau die B289 in Richtung Weißdorf. Zeitgleich war der 26 Jahre alte Mann zu Fuß auf der B289 in die gleiche Richtung unterwegs. Wie News5 berichtete, überquerte der Fußgänger von rechts nach links die Straße und wurde dabei vom Autofahrer erfasst. Durch den Zusammenstoß stürzte der 26-Jährige aus Weißdorf und erlitt schwere Verletzungen. Per Rettungshubschrauber wurde er in die Klinik nach Jena geflogen.

Polizei bittet Zeugen um Hinweise zum Unfall

Gegen den Verursacher wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet. Die Polizei Münchberg bittet nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zu melden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 5.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle:
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Weißdorf: Hilfsbereite Rentnerin übergibt Geld an vermeintliche Enkelin

Eine Seniorin übergab am Donnerstagnachmittag (06. August) in Weißdorf (Landkreis Hof) einem bislang Unbekannten einen fünfstelligen Eurobetrag, da sie dachte, sie würde ihrer vermeintlichen Enkelin in einer Notlage helfen. Die Dame wurde Opfer eines Enkeltrickbetrugs. Die Kripo Hof sucht nach Zeugen.  Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

B289 / Weißdorf: 43-Jähriger landet mit 2,42 Promille im Graben

Ein Fahrzeug mit Anhänger kam am Mittwochabend (10. Juni) auf der B289 kurz vor Weißdorf (Landkreis Hof) von der Straße ab und landete im Graben. Der Fahrer (43) war zum Zeitpunkt des Unfalls deutlich alkoholisiert. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.  Weiterlesen
© News5 / Fricke

Bauernhof-Brand in Weißdorf: Scheune mit Wohnhaus fängt Feuer

Am Donnerstagmittag (28. Mai) kam es zu einem Brand eines Bauernhofes im Weißdorfer Ortsteil Wulmersreuth im Landkreis Hof. Eine Bewohnerin meldete zunächst einen Scheunenbrand. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Funken auf das benachbarte Wohnhaus nicht verhindern. Durch das Feuer entstand ein Gesamtschaden von mehreren Zehntausend Euro.

Scheune brennt nieder - Wohnhaus wird in Mitleidenschaft gezogen

Gegen 12:25 Uhr meldete die Bewohnerin zunächst die brennende Scheune und brachte sich in Sicherheit. Trotz des schnellen Einsatzes konnte die Feuerwehr nicht verhindern, dass durch den Wind Funken auf das angebaute Wohnhaus übergriffen und es in Brand setzten. Durch das Feuer entstand zudem eine starke Rauchentwicklung. Die Scheune brannte vollkommen nieder. Das Wohnhaus wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen.

250 Rettungskräfte im Einsatz

Während den Löscharbeiten waren über 250 Rettungskräfte im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist bislang noch unklar. Die Kripo Hof nahm hierzu die Ermittlungen auf. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Schaden bei 100.000 Euro.

Bauernhof-Brand in Weißdorf: Wind erschwert Löscharbeiten
© News5 / Fricke© News5 / Fricke

UPDATE (14:28 Uhr):

Zu einem Brand eines Bauernhofes kam es am Donnerstagmittag (28. Mai) im Weißdorfer Ortseil Wulmersreuth im Landkreis Hof. Wie die Feuerwehr vor Ort mitteilte, sei nicht nur wie in der polizeilichen Eilmeldung die Scheune des landwirtschaftlichen Anwesens vom Feuer betroffen, sondern der gesamte Bauernhof mit Wohnhaus.

Wind erschwert die Löscharbeiten der Feuerwehr

Laut News5 würde der Wind die Löscharbeiten der Einsatzkräfte erschweren. Die Anwohner wurden gebeten alle Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Brandursache und ob es Verletzte gibt, ist bislang noch unklar.

EILMELDUNG (28. Mai, 12:35 Uhr):

Wie die Polizei am Donnerstagmittag (28. Mai) mitteilte, geriet eine Scheune im Weißdorfer Ortsteil Wulmersreuth im Landkreis Hof in Brand. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit im Einsatz und löschen das Feuer. Wie es zu dem Brandausbruch kam und ob es Verletzte gibt, ist bislang noch unklar. 

  • Weitere Infos folgen
© News5/ Fricke

B289 / Weißdorf: Schwerverletzter Biker (54) nach Frontalzusammenstoß mit Pkw!

UPDATE (19. September, 11:00 Uhr):

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es am Mittwochvormittag (18. September) auf der Bundesstraße B289 zwischen Münchberg und Weißdorf im Landkreis Hof. Ein 54-Jähriger Biker verursachte eine Kollision während dieser mehrere Fahrzeuge überholte. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Motorradfahrer schleudert es nach Zusammenstoß durch die Luft

Gegen 11:00 Uhr überholte der 54-jährige Motorradfahrer, trotz Überholverbot, kurz nach der Abzweigung Wulmersreuth drei Pkw und einen Lkw. Dabei stieß er mit der entgegenkommenden 55-Jährigen aus dem Landkreis Hof frontal zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der 54-Jährige durch die Luft und landete mit schweren Verletzungen auf dem Boden. Die Frau hingegen erlitt leichte Verletzungen.

Motorradfahrer wird per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen

Der Zustand des Bikers war zwar vor Ort stabil, dennoch flog ihn ein Rettungshubschrauber in die Klinik Bayreuth. Die 55-Jährige wurde von den Rettungskräften in das Krankenhaus Münchberg gebracht. Während den Bergungsarbeiten sperrten die Einsatzkräfte die Unfallstelle für knapp zwei Stunden komplett ab. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro.

© News5/ Fricke© News5/ Fricke© News5/ Fricke© News5/ Fricke

UPDATE (13:13 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es am Mittwochmittag (18. September) bei Weißdorf im Landkreis Hof. Nach ersten Angaben einer Agentur soll ein Motorradfahrer mehrere Fahrzeuge und Lastwagen überholt haben und übersah hierbei ein entgegenkommendes Auto. Daraufhin kam es zu einem Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge.

Schwerverletzter Motorradfahrer nach Frontalzusammenstoß

Durch die Kollision erlitt der Biker schwere Verletzungen, woraufhin dieser per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde. Während den Bergungsarbeiten sperrten die Einsatzkräfte die Straße im Unfallbereich komplett ab.

EILMELDUNG (11:59 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am heutigen Mittwochmittag (18. September) kurz nach Weißendorf in Fahrtrichtung Münchberg (Landkreis Hof) auf der Münchbergerstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei soll es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen sein. Nach ersten Angaben der Polizei ist der Motorradfahrer verletzt. Die Straße ist in diesem Unfallbereich aktuell (Stand: 11:59 Uhr) gesperrt. Zahlreiche Einsatzkräfte sind derzeit vor Ort. Bitte achten Sie in diesem Bereich auf den Verkehr.

 

 

© Bundespolizei

Schwarzenbach an der Saale / Weißdorf: Polizei nimmt Altkleiderdiebe fest

Drei Diebe wurden am Dienstagabend (23. Oktober) festgenommen, nachdem sie einen Altkleidercontainer in Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) aufgebrochen hatten und anschließend geflüchtet waren. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt gegen die Täter wegen des Verdachts des Bandendiebstahls.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Hof: Einbruch, Diebstahl & Unfallflucht – Unbekannter hält Polizei in Atem

Zahlreiche Straftaten häufte ein bislang unbekannter Mann am Wochenende (14./15. September) im Landkreis Hof an. Der Verdächtige hat wohl einen Transporter in Thüringen gestohlen und damit einen Einbruch und mehrere Unfälle mit anschließenden Unfallfluchten begangen. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

Schwerer Unfall auf der B289 / Weißdorf: Traktor prallt gegen Baum

UPDATE:

Überholvorgang missglingt

Ein Lastwagenfahrer wollte am Donnerstagvormittag (28. Juni) auf der Bundesstraße B289 bei Bug - in Fahrtrichtung Seulbitz (Schwarzenbach an der Saale) einen Traktor mit Anbaugerät überholen. Dabei ließ offenbar einen zu geringen seitlichen Abstand beim Überholen. So verfing sich seine Plane in dem Anbaugerät. Dadurch lenkte er den Traktor von der Fahrbahn. Die landwirtschaftliche Zugmaschine prallte neben der Straße gegen einen Baum.

Traktorfahrer schwer verletzt

Der Traktorfahrer wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und kam ebenso in ein Krankenhaus. Der zuständige Staatsanwalt ordnete eine Blutentnahme bei dem Lkw-Fahrer an. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke

ERSTMELDUNG:

Am heutigen Donnerstagmittag (28. Juni) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B289 zwischen Weißdorf und Seulbitz (Landkreis Hof). Laut ersten Informationen war ein Lkw gerade im Inbegriff einen Traktor zu überholen. Dabei touchierte der Sattelzug das landwirtschaftliche Gefährt. Der Traktor kam von der Fahrbahn ab und wurde gegen einen Baum gedrückt. Der Landwirt wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht vollständig geklärt.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Weißdorf: Einbrecher lassen Motorsäge mitgehen

Auf eine Motorsäge und Bargeld hatten es bislang unbekannte Diebe am Wochenanfang (04./05. September) bei einem Einbruch in ein landwirtschaftliches Anwesen im Ortsteil Wulmersreuth abgesehen. Die Kripo Hof ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© TVO / Archiv

Sturmtief Thomas: Zahlreiche Stromausfälle in Oberfranken

Wie der Netzbetreiber Bayernwerk am Freitagmittag (24. Februar) mitteilte, kam es aufgrund von Sturmtief Thomas am frühen Morgen zu Stromausfällen in Oberfranken.

Weiterlesen

12