Tag Archiv: Welpen

© BWZ

A9 / Berg: Zoll stoppt illegalen Tiertransport

Zollbeamte stoppten in der Nacht zum Donnerstag (30. November) im Bereich von Berg (Landkreis Hof) einen illegalen Tiertransport, der durch einen penetranten Fäkalgeruch auffiel. Neun kleine Hundewelpen und die dazugehörige Hundemutter entdeckten die Beamten in einem Pkw. Wie die Polizei am heutigen Samstag veröffentlichte, waren die Tiere in kleinen Boxen eingepfercht.

Weiterlesen

© Tierheim Hof

Tierdrama in Hof: 15 verwahrloste Kleinpudel in Gartenhaus

In Hof hat die Polizei jetzt 14 völlig verwahrloste Hunde gerettet. Eine 32-jährige hatte die Tiere in einem Gartenhaus in der Max-Reger-Straße gehalten. Ein Welpe ist aufgrund der schlechten Bedingungen sogar gestorben.

Aufmerksame Hoferin ruft Polizei

Am Mittwoch (17. Februar) verständigte eine Hoferin die Polizei. Die Frau hörte aus einem gemauerten Gartenhaus Hundegejaule und Gebelle und das schon seit rund drei Wochen. Außerdem wunderte sich die Hoferin darüber, dass keinerlei Schuhspuren im Schnee zu erkennen waren.

Hunde waren völlig verwahrlost

Als der Hundeführer der Polizei das Grundstück betrat, traf er dort auf die 32-jährige Mieterin. Im Gartenhaus befanden sich insgesamt 15 Kleinpudel, die ganz und gar nicht tiergerecht gehalten wurden. Die Hunde wiesen ein verkrustetes ungepflegtes Haarkleid auf, die Hütte war mit Hundekot stark verschmutzt und die Tiere hatten nicht einmal Wasser.

Ein Welpe ist gestorben

Vier der Hunde waren noch Welpen. Ein Neugeborenes war bereits verstorben. Die Polizei handelte sofort. Sie verständigte das Ordnungsamt der Stadt Hof und brachte die Hunde in Sicherheit. Jetzt sind sie im Tierheim untergebracht und werden dort wieder aufgepäppelt

Fotos
Video

Drama: 78 Hundewelpen eingepfercht in einen Kofferraum

Einen illegalen Tiertransport hat die Polizei auf der A70 im unterfränkischen Werneck gestoppt. 78 Hundwelpen waren auf engstem Raum zusammengepfercht im Kofferraum eines Kombis untergebracht – unter katastrophalen Bedingungen. Die nur wenige Wochen alten Hundebabys wurden beschlagnahmt. Fünf davon kamen im Tierheim Coburg unter. Fünf in Lichtenfels. Wie es mit den kleinen Vierbeinern weitergeht – das erfahren sie heute Abend, ab 18 Uhr, in „Oberfranken Aktuell„.