Tag Archiv: Wiesenfest

© TVO / Symbolbild

Wiesenfest Münchberg: Zwei Personen (17 & 19) mit Messer verletzt

Am Samstagmorgen (13. Juli) kam es kurz nach Mitternacht auf dem Münchberger Wiesenfest (Landkreis Hof) zu einer blutigen Auseinandersetzung. Die ermittelnden Kriminalbeamten aus Hof bitten um Zeugenhinweise.

Feiernde geraten aneinander

Gegen 0:15 Uhr geriet nach ersten Erkenntnissen des Kriminaldauerdienstes eine Gruppe von Festbesuchern auf dem Gelände in der Hofer Straße in Streit. Dabei erlitten ein 19-jähriger Münchberger und eine 17-jährige Jugendliche aus Weiden in der Oberpfalz blutende Schnittverletzungen durch ein Messer. Beide Verletzten mussten sich ärztlich behandeln lassen.

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Die genauen Umstände der Auseinandersetzung sind derzeit noch unklar. Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Hof haben die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Hinweise auf die Beteiligten geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Selber Wiesenfest: Schlägereien, blutige Wunden und Drogenkonsum

Im Zuge des Selber Wiesenfestes im Landkreis Wunsiedel musste die Polizei Marktredwitz sowohl am Freitag (12. Juli) als auch am Samstag (13. Juli) mit den Unterstützungskräften des OED Hof mehrmals anrücken. Unter anderem kam es zu einer Schlägerei zwischen drei Männern, die mit einer Kopfplatzwunde und einem Besuch im Klinikum Selb endete.

Weiterlesen

© Polizei / Symbolbild / Archiv

Rehau: Gewaltiges Polizeiaufgebot stoppt Massenschlägerei auf dem Wiesenfest

Am Sonntag (07. Juli) kam es in Rehau (Landkreis Hof) auf dem Wiesenfest zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 56-Jährigen und einem 20-Jährigen. Der Konflikt artete dermaßen aus, dass letztendlich 15 Personen aufeinander losgingen. Die Polizei brauchte Verstärkung, um der Lage Herr zu werden. Zwei Beamte wurden bei den Tumulten verletzt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Wiesenfest Rehau: Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Einen Faustschlag und einen Fußtritt gegen Kopf versetzte ein Mann (31) einem 18-Jährigen am frühen Samstagmorgen (06. Juli) im Nachgang des Rehauer Wiesenfestes. Das Opfer erlitt Verletzungen. Der Schläger konnte festgenommen werden.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Schwarzenbach an der Saale: Ausschreitungen beim Wiesenfest

Alle Hände voll zu tun hatte die Rehauer Polizei mit ihren Unterstützungskräften beim Wiesenfest in Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof). Vor allem alkoholisierte Besucher hielten die Polizei in Atem. Körperverletzungen, Beleidigungen, Drohungen, Wildpinkeln und Sachbeschädigung gehören zu den Verstößen am Wochenende (14./15. Juli).

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Oberkotzau: Schlägerei unter Trunkenbolden

Montagnacht (03. /04. Juli) eskalierte ein Streit zwischen zwei Besuchern (22 und 44) des Oberkotzauer Wiesenfests im Landkreis Hof. Folglich kam einer der beiden ins Krankenhaus.

Körperliche Ausschreitung auf dem Wiesenfest

Montagmorgen gegen 00:25 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 22-Jährigen und 44-Jährigen auf dem Wiesenfest in Oberkotzau. Schnell kam es zu Provokationen und der Oberkotzauer (22) schlug seinem Kontrahenten mit geballter Faust ins Gesicht. Das Opfer erlitt eine Platzwunde über dem rechten Auge, die anschließend im Sana Klinikum Hof versorgt werden musste.

Alkohol mitverantwortlich für Eskalation

Vor Ort wurde je ein Atemalkoholtest durch die Polizei bei den Streithähnen durchgeführt. Diese ergaben Werte zwischen 1,8 und 2,8 Promille. Die Aggressoren müssen nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Schönwald (Lkr. Wunsiedel): Randale beim Wiesenfest

Eine deutlich alkoholisierte 49-jährige Schönwalderin (Lkr. Wunsiedel) nahm im Bierzelt Krüge von den Tischen und schüttete diese aus. Nachdem sie noch einen Mülleimer umgeworfen, einen Gast angespuckt und einer Bedienung eine Ohrfeige gegeben hatte, erteilte ihr der Festwirt ein Hausverbot. Weiterlesen