Tag Archiv: Wirtschaftsminister

Bayern: Kontaktbeschränkungen werden gelockert

Im Rahmen einer Pressekonferenz verkündete am Dienstagmittag (16. Juni) der bayerische Ministerpräsident Markus Söder gemeinsam mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Staatsminister Florian Herrmann weitere Corona-Lockerungen für Bayern. Ab Mittwoch (17. Juni) werden die Kontaktbeschränkungen im Freistaat weiter gelockert. Somit wird das Treffen mit zehn Personen erlaubt. Weitere Lockerungen stehen an. Weiterlesen

Bayreuth: Fraunhofer-Zentrum erhält 9,5 Millionen Euro

Jeder von uns kann zu Hause seinen Teil zum Energiesparen beitragen. Dennoch sind die Mengen, die wir im Haushalt an Energie verbrauchen Peanuts im Vergleich zur deutschen Industrie. Der größte Teil der Energie wird hier zum Beheizen von Hochöfen verbraucht, um Glas oder Keramik herzustellen. Diesen Energieverbrauch zu senken, hat sich das Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau in Bayreuth auf die Fahnen geschrieben. Im Rahmen des Projektes EnerTHERM wird genau daran geforscht und das kostet neben Zeit, natürlich auch Geld. Deshalb ist finanzielle Unterstützung wichtig und die ist nun in Form eines Fördermittelbescheides vom Bayerischen Wirtschaftsminister über fast 10 Millionen Euro eingetroffen.

 


 

 

Kloster Banz: 1. Oberfränkischer Breitbandgipfel

Mit dem neuen Breitbandprogramm hat die Bayerische Staatsregierung wichtige Weichen für die künftige Wettbewerbsfähigkeit gestellt. Bayern stellt für den Ausbau von Breitbandnetzen der nächsten Generation bis zum Jahr 2014 500 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung, maximal 500.000 Euro je Kommune. Der von der Kommission genehmigte Subventionsrahmen beträgt maximal 2 Milliarden Euro. Bayern hat damit ein Programm auf die Beine gestellt, das europaweit absolut einmalig ist. Sorge bereitet den Vertretern der Kommunen allerdings die hohe Komplexität des neuen Förderprogramms. Im Rahmen des Breitbandgipfels soll das Thema „Breitband“ von verschiedenen Seiten beleuchtet werden. Hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft sind auf Kloster Banz vor Ort. Wir greifen das Thema heute ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ auf.