Tag Archiv: Würgau

Würgau: Motorradfahrer meiden Todesstrecke

Seit einiger Zeit gibt es an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen am sogenannten Würgauer Berg auf der B22 im Landkreis Bamberg ein Streckenverbot für Motorradfahrer. Am Samstagnachmittag kontrollierte die Polizei  das Einhalten des Verbotes. Im Zeitraum der Kontrollen gab es keinen Motorradfahrer, der sich dem Verbot widersetzt hat. Im direkten Umfeld des Würgauer Berges wurde lediglich ein Motorrad beanstandet, dessen Reifen nicht mehr das nötige Profil aufwiesen. Der Fahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen.

© Symbolbild

Würgauer Berg: Fahrverbot für Motorräder

Aufgrund zahlreicher schrecklicher Motorradunfälle auf der B22 bei Würgau (Landkreis Bamberg), wird dieser Streckenabschnitt zukünftig am Wochenende und an Feiertagen für Motorräder gesperrt werden. Wie das Landratsamt Bamberg berichtete dürfen bis voraussichtlich 31. Dezember 2018 keine Biker mehr am Wochenende am Würgauer Berg fahren.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Würgau: Unbekannte feuern auf einen Stromtransformator

Unbekannte Täter beschädigten am frühen Montagmorgen (31. Juli) einen Stromtransformator am Umspannwerk in Würgau (Landkreis Bamberg) mit einer Schusswaffe. Wie die Polizei am heutigen Mittwoch berichtet, entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Weiterlesen

© TVO

B22 / Würgau: 17-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Samstagnachmittag (27. Mai) kam es auf der Bundesstraße B22 zu einem schweren Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Traktor. Ein 17-jähriger Erlanger befuhr mit seinem Motorrad die Straße im Bereich Würgau (Landkreis Bamberg) und war in Richtung Steinfeld unterwegs. Kurz nach dem Auslauf der „Applauskurve“ fuhr er auf einen ebenfalls in Richtung Steinfeld fahrenden Traktor auf.

Weiterlesen

© ADAC / Symbolbild

Scheßlitz: Kletterer stürzt sechs Meter in die Tiefe

Mit dem Rettungshubschrauber musste am Sonntagnachmittag (09. April) ein abgestürzter Kletterer in der Nähe von Scheßlitz (Landkreis Bamberg) gerettet werden. Der Mann kam mit einer Sprunggelenksverletzung in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

Scheßlitz: Schwerer Motorradunfall auf der B22

Am Montagmittag (8. August) kam es auf der Bundesstraße B22, am Würgauer Berg, zu einem schweren Motorradunfall. Der junge Fahrer kam aus Richtung Würgau (Landkreis Bamberg) als er kurz vor der Abzweigung zur Autobahn A70 mit seiner Maschine in den Gegenverkehr geriet und stürzte

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Ebing / Würgau: Autodiebe stehlen Luxuskarossen

Zwei 25 und 36 Jahre alte Autodiebe, die nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in Ebing (Landkreis Bamberg) zwei Luxuskarossen stahlen, nahm die Polizei am Freitagmorgen (5. Februar) auf der Autobahn A70 nahe Würgau (Landkreis Bamberg) fest.

Einbrecher dringen gewaltsam in Grundstück ein

Die beiden ungarischen Männer verschafften sich gewaltsam über die Haustür den Zugang zu dem Anwesen. Im Eingangsbereich entwendeten die Täter die Fahrzeugschlüssel für einen Aston Martin und einen Mercedes Geländewagen. Im Anschluss entkamen die Männer mit den auf dem Grundstück abgestellten Fahrzeugen.

Eigentümer bemerkt Einbruch

Der Eigentümer bemerkte den Einbruch und alarmierte sofort die Polizei. Diese leitete ein Großfahndung nach den Fahrzeugen ein. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. 20 Minuten nach dem Diebstahl entdeckte eine Bamberger Streifenbesatzung die beiden Nobelkarossen. Die Diebe fuhren mit hoher Geschwindigkeit auf der A70 in östlicher Richtung. Die Beamten nahmen daraufhin die Verfolgung auf.

Festnahme auf der A70

Mehrere Polizeieinheiten stoppten die Flüchtigen in der Folge im Bereich einer A70-Baustelle nahe Würgau. Zur Festnahme der beiden Fahrer gaben die Beamten auch Warnschüsse in die Luft ab. Die Männer ließen sich danach widerstandslos festnehmen.

Nobelkarossen im Wert von 175.000 EUR sichergestellt

Die Beamten stellten die beiden Luxusfahrzeuge im Gesamtwert von 175.000 Euro sicher. Die Staatsanwaltschaft und die Kripo Bamberg führen zu dem Diebstahl die Ermittlungen. Dabei sollen auch mögliche Hintermänner identifiziert werden. Nach den Angaben eines Täters sollten die Fahrzeuge auf schnellstem Weg aus Deutschland nach Osten gebracht werden.

Haftbefehle erlassen

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg erging am Freitagnachmittag gegen die beiden Männer Untersuchungshaftbefehl. Sie wurden in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Kriminalbeamten aus Bamberg bitten Zeugen, die am Freitagmorgen oder womöglich bereits in den zurückliegenden Tagen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in Ebing beobachtet haben, sich mit der Kriminalpolizei in Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

B22 / Scheßlitz: 21-Jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Ein 21-jähriger Motorradfahrer verlor am Sonntagnachmittag (2. August) auf der Bundesstraße B22 bei Würgau (Landkreis Bamberg) sein Leben. Er prallte gegen das Heck des Wagens einer 20 Jahre alten Frau, als diese nach links abbog. Die Bundesstraße war aufgrund des Vorfalls über Stunden gesperrt.

Weiterlesen

© Symbolbild

Würgau (Lkr. Bamberg): Hoher Sachschaden durch überfahrenes Metallteil

Ein Traktor verlor am Mittwochabend (26. Februar) am Ortseingang von Würgau (Landkreis Bamberg) ein schweres Metallteil, welches an der Heckhebevorrichtung angebracht war. Ein 47-jähriger VW-Fahrer fuhr über das Metallteil, wodurch seine wurde seine Ölwanne stark beschädigt wurde. Anschließend wurde das Metallteil gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug geschleudert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro. Die Polizei Bamberg-Land bittet um Hinweise zum Unfallverursacher unter der Telefonnummer 0951/9129-310.