Tag Archiv: Wunsiedel

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 15. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (06.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2244 in Egglofsheim
  • Dienstag (07.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2260 in Pretzfeld
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (06.04.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
  • Donnerstag (09.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (06.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Schweinfurt und Coburg
  • Dienstag (07.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2206 zwischen Fürth a. Berg und Rödental
  • Mittwoch (08.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg und Coburg
  • Donnerstag (09.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (06.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Kronach
  • Donnerstag (09.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Landesgrenze Thüringen

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Pixabay / Symbolbild

Hundeangriff in Tröstau: Zwei Vierbeiner werden verletzt

Ein 43-Jähriger ging am Mittwoch (01. April) in Tröstau (Landkreis Wunsiedel) mit seinen beiden Mischlingshunden Gassi, als ein bislang unbekannter Hundebesitzer mit seinen beiden Pit Bull Terrier dem Mann entgegen kam und die beiden Vierbeiner die Mischlingshunde angriffen. Die Polizei sucht derzeit nach dem Unbekannten, der sich noch vor Eintreffen der Polizei vor Ort entfernte. Die Mischlungshunde wurden bei dem Angriff verletzt. Weiterlesen

Wunsiedel: Mehrere Personen verstoßen gegen Ausgangsbeschränkungen

Am Mittwoch (01. April) stellten die Beamten der Polizei Wunsiedel mehrere Verstöße gegen die bestehenden Ausgangsbeschränkungen fest. Sieben Personen hielten sich nicht an das Kontaktverbot und müssen nun mit hohen Bußgeldern rechnen. Aufgrund des Coronavirus darf man nur das Haus verlassen, um notwendige Dinge zu erledigen. Zudem darf man nur engeren Kontakt zu Personen haben, mit denen man in einem Haushalt lebt. Im Landkreis Wunsiedel sind acht Personen an den Folgen von Corona verstorben. Weiterlesen
© TVO

Marktredwitz: Klage gegen Stromtrasse SüdOstLink

Die Stadt Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) hat Klage gegen den SuedOstLink eingereicht. Zusammen mit dem Landkreis Wunsiedel und zwei Umweltverbänden wurde zudem ein Eilantrag auf Stopp des Planfeststellungsverfahrens und Unterlassen von Veränderungssperren gestellt. Die teilte die Kanzlei Baumann Rechtsanwälte aus Würzburg am heutigen Mittwoch (01. April) mit. Weiterlesen

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 14. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (30.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 bei Forchheim
  • Dienstag (31.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der St2264 zwischen Neuses und Hallerndorf
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (31.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck und Rugendorf
  • Donnerstag (02.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der St2191 zwischen Weismain und Hollfeld
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (30.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Lichtenfels und Coburg
  • Dienstag (31.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
  • Mittwoch (01.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der St2708 zwischen Neustadt bei Coburg und Kronach
  • Donnerstag (02.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach und Lichtenfels
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (30.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und der Landesgrenze Thüringen
  • Mittwoch (01.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau und Kulmbach

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© TVO / Symbolbild

Marktleuthen: Gasexplosion im Mehrfamilienhaus fordert Verletzte!

Zu einer Gasverpuffung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel) kam es am Montagmorgen (23. März). Eine 81-Jährige wurde verletzt. Der Sachschaden liege bei mehrere Tausend Euro. Weiterlesen
© Feuerwehr Wunsiedel

Wunsiedel: Milch-Tanklastzug gerät in Brand

Ein Milch-Tanklastzug geriet am Sonntagmorgen (22. März) in Wunsiedel in Brand. Das Führerhaus des Fahrzeuges brannte völlig aus. Es entstand ein hoher Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

Offenbar löste ein technischer Defekt Brand aus

Der 55-jährige Wunsiedler befuhr mit dem Tanklastzug die Kemnather Straße, als der Lkw plötzlich in Brand geriet. Laut Polizei könnte der Auslöser ein technischer Defekt gewesen sein. Die alarmierte Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle. Das Führerhaus brannte völlig aus.

100.000 Euro Brandschaden

Der 55-Jährige blieb unverletzt. Aufgrund des auslaufenden Öls beim Brand, musste die Straßenmeisterei verständigt werden, die die Fahrbahn mit Ölbindemittel abstreute. Der Brandschaden liege laut Polizei bei 100.000 Euro.

© Feuerwehr Wunsiedel © Feuerwehr Wunsiedel © Feuerwehr Wunsiedel © Feuerwehr Wunsiedel

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 13. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (23.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg & Bamberg
  • Dienstag (24.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2191 Eichenhüll
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (23.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2403 im Stadtgebiet Pegnitz
  • Dienstag (24.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Hormersdorf
  • Donnerstag (26.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2181 Fichtelberg & Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (23.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg & Bamberg
  • Dienstag (24.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kronach & Kulmbach
  • Mittwoch (25.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Coburg & Schweinfurt
  • Donnerstag (26.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Coburg & Bamberg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Dienstag (24.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof & Leupoldsgrün
  • Mittwoch (25.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Hof & Töpen

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

Arzberg: Motorradfahrer (18) durch Unfall schwer verletzt!

Ein 18-Jähriger verlor aus bislang unklarer Ursache am Dienstagabend (17. März) die Kontrolle über sein Motorrad in Arzberg im Landkreis Wunsiedel. Der junge Fahrer erlitt auf der Marktredwitzer Straße einen schweren Unfall. Laut Polizei besaß der Fahrer offenbar keine Fahrerlaubnis. Weiterlesen

Tödlicher Unfall in Marktleuthen: Unfallursache bislang unklar

UPDATE (16:59 Uhr):

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag (16. März) in Marktleuthen im Landkreis Wunsiedel. Aus bislang unklarer Ursache missachtete ein 74-Jähriger die Vorfahrt eines weiteren Autofahrers. Der Senior erlag noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen. 

74-Jähriger missachtet die Vorfahrt

Gegen 13:30 Uhr befuhr der 72-Jährige mit seinem Toyota die Martin-Luther-Straße stadtauswärts. Zeitgleich näherte sich der 74-Jährige mit seinem Mercedes auf der Brückenstraße und missachtete aus unerklärlichen Gründen die Vorfahrt. Dort kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

72-Jähriger kommt leicht verletzt in ein Krankenhaus

Trotz den Bemühungen eines Notarztes verstarb der 74-Jährige noch an der Unfallstelle. Der 72-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde per Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert.

Vollsperrung der Straße bis in die Nachmittagsstunden

Für die Bergungsarbeiten war die Strecke bis 15:45 Uhr gesperrt. Ein Sachverständiger unterstützte die Beamten bei der Klärung der Unfallursache. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf 4.000 Euro.

EILMELDUNG (14:06 Uhr):

Wie die Polizei soeben bekannt gab, kam es am Montagnachmittag (16. März) in Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel) in der Martin-Luther-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Nach ersten Informationen der Polizei gibt es derzeit zwei Verletzte. Eine Person schwer und eine leicht verletzt. Die Straße ist aktuell (Stand: 14:06 Uhr) gesperrt. Zahlreiche Rettungskräfte sind im Einsatz. Bitte bilden Sie eine Rettungsgasse und fahren Sie vorsichtig.

  • Weitere Details folgen

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 12. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (16.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bamberg und Ebrach
  • Dienstag (17.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (16.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
  • Mittwoch (18.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Hollfeld und Bayreuth
  • Donnerstag (19.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Untersteinach und Burgkunstadt
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (16.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2209 zwischen Tettau und Ziegelhütte
  • Dienstag (17.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße LIF9 zwischen Sonnefeld und Michelau
  • Mittwoch (18.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Untersiemau und Burgkunstadt
  • Donnerstag (19.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels und Naila
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (16.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof und Leupoldsgrün
  • Dienstag (17.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen der Grenze zu Tschechien und Bad Berneck

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© TVO / Symbolbild

Kirchenlamitz: Umgeknickter Baum sorgt für Unfall mit drei Pkw!

Zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen kam es am Dienstagabend (10. März) auf der Staatsstraße von Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) in Richtung Kirchenlamitz im Landkreis Wunsiedel. Ein 18-Jähriger touchierte mit seinem Autodach einen Baum. Zwei weitere Unfälle folgten. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Hochwasserwarnungen für Oberfranken: Anhaltende Regenfälle sorgen für steigende Flusspegel

Dauerregen führt seit Dienstagmorgen (10. März) für steigende Flusspegel in Oberfranken. Betroffen sind vor allem der westliche und nördliche Teil von Oberfranken. Am Mittwoch kommt es im Sendegebiet zu weiteren Regenfällen, die vor allem im Norden und Osten von Oberfranken auftreten. In den Weststaulagen der Mittelgebirge sind 10 mm Regen, in Spitzen 20 mm Niederschlag nicht ausgeschlossen. Somit können zur Wochenmitte auch die Pegel im östlichen Oberfranken anschwellen, während sie im westlichen Oberfranken auf hohem Niveau verharren.


Hochwasserwarnungen der Wasserwirtschaftsämter

Die Wasserwirtschaftsämter Hof und Kronach haben für folgende Landkreise Hochwasserwarnungen herausgegeben:

Warnung vor Überschwemmungen für bebaute Gebiete:

  • Landkreis Bamberg
  • Landkreis Coburg

(UPDATE: Die Warnung wurde verlängert bis zum Freitagvormittag, 13. März)

 

Warnung vor Ausuferungen und Überschwemmungen:

  • Landkreis Fochheim
  • Landkreis Kulmbac

(UPDATE: Die Warnung wurde verlängert bis zum Freitagmittag, 13. März)


Aktuelle Pegelstände in Oberfranken (Stand: Donnerstag, 13:45 Uhr)

Folgende Flüsse haben die Meldestufe 1 überschritten:

  • Untersteinach / Untere Steinach (KU): 205 cm / Mst. 2 ab 230 cm
  • Rieblich / Rodach (KC): 221 cm / Mst. 2 ab 230 cm
  • Neukenroth / Haßlach (KC): 238 cm / Mst. 2 ab 250 cm
  • Steinberg / Kronach (KC): 219 cm / Mst. 2 ab 240 cm
  • Erlabrück / Rodach (KC): 237 cm / Mst. 2 ab 240 cm
  • Mainleus / Main (KU): 251 cm / Mst. 2 ab 290 cm
  • Unterlangenstadt / Rodach (LIF): 340 cm / Mst. 2 ab 350 cm
  • Coburg / Itz (CO): 307 cm / Mst. 2 ab 350 cm
  • Kemmern / Main (BA): 451 cm / Mst. 2 ab 480 cm

 

Folgende Flüsse haben die Meldestufe 2 überschritten:

  • Laufermühle / Aisch (FO): 443 cm / Mst. 3 ab 480 cm
  • Seepegel Froschgrundsee: 350,38 m NN / -
  • Schwürbitz / Main (LIF): 405 cm / Mst. 3 ab 450 cm

 

Folgende Flüsse haben die Meldestufe 3 überschritten:

  • Schenkenau / Itz (CO): 412 cm / Mst. 4 ab 470 cm
  • Fürth am Berg / Steinach (CO): 276 cm / Mst. 4 ab 310 cm

Eure Hochwasserbilder- und videos könnt Ihr uns schicken via

 

(FORTLAUFENDE AKTUALISIERUNGEN: Hochwassernachrichtendienst Bayern)

 

*Informationen der Wasserwirtschaftsämter

  • Meldestufe 1: Stellenweise kleinere Ausuferungen
  • Meldestufe 2: Land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet oder leichte Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- und Gemeindestraßen
  • Meldestufe 3: Einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet oder Sperrung überörtlicher Verkehrsverbindungen oder vereinzelter Einsatz der Wasser- oder Dammwehr erforderlich
  • Meldestufe 4: Bebaute Gebiete in größerem Umfang überflutet oder Einsatz der Wasser- oder Dammwehr in großem Umfang erforderlich

Gundelsdorf (KC): Hochwasser der Haßlach lässt Brücke einstürzen

Seit dem Dienstagmorgen (10. März) regnet es in einigen Teilen von Oberfranken fast ohne Unterlass. Hochwasser, auch an kleinen Flüssen, ist derzeit die Folge dieses Regengebietes. In Gundelsdorf (KC) rissen die Wassermassen am Mittwochmorgen (11. März) sogar eine ganze Brücke mit sich, die über den Fluss Haßlach verläuft.

 

Gundelsdorf: Fluten der Haßlach reißen Fußgängerbrücke ein
Brückeneinsturz in Gundelsdorf: "Aus diesen Fluten wäre keiner so schnell rausgekommen!"
Aktueller Wetterbericht vom 10. März 2020
Die Wetteraussichten vom 11. März 2020
1 2 3 4 5