Tag Archiv: Wunsiedel

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 4. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (21.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg & Bamberg
  • Dienstag (22.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Eltmann & Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (21.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach
  • Dienstag (22.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
  • Mittwoch (23.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Burgkunstadt & Untersteinach
  • Donnerstag (24.01): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Auerbach & Pegnitz
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (21.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Coburg
  • Dienstag (22.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels & Kronach
  • Mittwoch (23.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Burgkundstadt & Kulmbach
  • Donnerstag (24.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B89 zwischen Kronach & Sonneberg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (21.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck & Gefrees
  • Dienstag (22.01.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hof & Bayreuth

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 3. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (14.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 zwischen Pommersfelden & Bamberg
  • Dienstag (15.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bamberg & Ebrach
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (14.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße St2403 zwischen Pegnitz & Altzirkendorf
  • Dienstag (15.01.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (14.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Neustadt bei Coburg
  • Dienstag (15.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg & Coburg
  • Mittwoch (16.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Coburg
  • Donnerstag (17.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach & Hof
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (14.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof & Kronach
  • Dienstag (15.01.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Bayreuth & Hof
  • Mittwoch (16.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße St2179 zwischen Selb & Marktleuthen
  • Donnerstag (17.01.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hof & Bayreuth

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

Tief Benjamin zieht über das Land: Sturmwarnung für Oberfranken!

Sturmtief Benjamin macht auf seinem Weg vom Nordatlantik in Richtung Polen auch in Oberfranken Station. Dabei frischt der Wind stark bis stürmisch auf. Am heutigen Dienstag (8. Januar) besteht verbreitet die Gefahr von stürmischen Böen. In höheren Lagen können zudem einzelne schwere Sturmböen auftreten. Zu dem stürmischen Wind gesellen sich schauerartiger Regen, der in den höheren Lagen als Schnee fällt. Am Mittwoch (9. Januar) lässt der Wind / Sturm allmählich nach und auch die Schauerneigung nimmt ab.

Stufe ORANGE: Sturmböen von bis zu 85 km/h

Bis zum Mittwochmorgen gilt für weite Teile Oberfrankens eine Sturmwarnung. Betroffen sind alle Höhenstufen. Hier ist mit einem frischen Wind aus Nordwest zu rechnen. Dabei können Sturmböen zwischen 75 km/h und 85 km/h auftreten.

Betroffene Gebiete in Oberfranken:

  • Östlicher Landkreis Landkreis Bayreuth (Stufe Orange)
  • Landkreis Coburg (Stufe Orange)
  • Landkreis Hof (Stufe Orange)
  • Landkreis Kronach (Stufe Orange)
  • Nördlicher Landkreis Kulmbach (Stufe Orange)
  • Nördlicher Landkreis Lichtenfels (Stufe Orange)
  • Landkreis Wunsiedel (Stufe Orange)

Stufe ROT: Schwere Sturmböen im Fichtelgebirge

Im Fichtelgebirge sind am Dienstag und Mittwoch zeitweise Windgeschwindigkeiten von 100 km/h möglich. Hier kann es zudem zu schweren Sturmböen aus nördlicher beziehungsweise nord-westlicher Richtung kommen.

 

(Quelle: unwetterzentrale.de)

Eure Sturmbilder- und videos könnt Ihr uns schicken via:

Die aktuellen TVO-Wetteraussichten
Die Wetteraussichten vom 8. Januar 2019
© Polizei

Anwohner fühlt sich bedroht: Schneemann in Thiersheim mit Messer bewaffnet!

Ein 24 Jahre alter Mann machte in seinem Garten in Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) eine äußerst beunruhigende Entdeckung. Am frühen Samstagmorgen (05. Januar) war dort ein Schneemann mit einem ungewöhnlichen Accessoire abgestellt worden. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 2. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (07.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Rattelsdorf und Busendorf
  • Dienstag (08.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg und Forchheim
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (07.01.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
  • Dienstag (08.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Keine aktuellen Kontrollstellen bekannt!
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (07.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof und Leupoldsgrün
  • Montag (07.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Thiersheim
  • Montag (07.01.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Gefrees und Weißenstadt
  • Dienstag (08.01.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hof und Bayreuth
  • Dienstag (08.01.): Insassensicherung & Handyverbot im Bereich Münchberg
  • Mittwoch (09.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Selb
  • Mittwoch (09.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Berg, Brucker Senke
  • Donnerstag (10.01.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Kronach und Hof
  • Donnerstag (10.01.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Röslau
  • Freitag (11.01.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Hof und Münchberg
  • Freitag (11.01.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Bereich Hof
  • Samstag (12.01.): Alkohol- und Drogenkontrollen in Marktredwitz
  • Samstag (12.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck und Marktredwitz

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt Oberfranken: Mehr Arbeitslose im Dezember 2018

Die Zahl der Arbeitslosen stieg im Dezember 2018 in Oberfranken an. Mit 3,1 Prozent erhöhte sich die Arbeitslosenquote im zwölften Monat um 0,1 Prozentpunkte. Im November wurden 3,0 Prozent ausgewiesen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Quote von 3,3 Prozent um 0,2 Prozentpunkte. Weiterlesen

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 1. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Aktuell keine Blitzerkontrollen bekannt
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Mittwoch (02.01.): Geschwindigkeitskontroll im Stadtgebiet Bayreuth
  • Donnerstag (03.01.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Hormersdorf
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Mittwoch (02.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Coburg & Kronach
  • Donnerstag (03.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße K CO 11 zwischen Neustadt bei Coburg & Sonnefeld
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Dienstag (01.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Thüringen
  • Mittwoch (02.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof & Leupoldsgrün
  • Donnerstag (03.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A93 zwischen Marktredwitz & Trogen
  • Donnerstag (03.01.): Gurt- & Handykontrollen zwischen Issigau & Lichtenberg
  • Freitag (04.01.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau & Münchberg
  • Freitag (04.01.): Alkoholkontrollen im Bereich Weißenstadt
  • Freitag (04.01.): Drogenkontrollen im Bereich Weißenstadt
  • Samstag (05.01.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Bad Berneck & Marktrediwtz
  • Samstag (05.01.): Alkoholkontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Samstag (05.01.): Drogenkontrollen im Stadtgebiet Hof

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 52. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Die Verkehrspolizei Bamberg wünscht allen Geblitzten & Ungeblitzten FROHE WEIHNACHTEN
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Die Verkehrspolizei Bayreuth wünscht allen Geblitzten & Ungeblitzten FROHE WEIHNACHTEN
  • Donnerstag (27.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorof und Gefrees
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Die Verkehrspolizei Coburg wünscht allen Geblitzten & Ungeblitzten FROHE WEIHNACHTEN
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Die Verkehrspolizei Hof wünscht allen Geblitzten & Ungeblitzten FROHE WEIHNACHTEN
  • Donnerstag (27.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau und Münchberg

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

A93 / Landkreis Wunsiedel: 33.000 Euro Schaden bei drei Unfällen

Die winterlichen Straßenverhältnisse waren in der Nacht zum Donnerstag (19./20. Dezember) der Grund für insgesamt drei Verkehrsunfällen auf der Autobahn A93 im Raum Wunsiedel. Trotz eines Sachschadens im fünfstelligen Eurobereich blieben alle Beteiligte unverletzt. Unfall auf Höhe der Anschlussstelle Schönwald Das erste Mal krachte es gegen 22:15 Uhr im Bereich der Anschlussstelle „Schönwald“. Dort verlor ein 62 Jahre alter Mann auf seinem Weg in Richtung Regensburg bei Glätte die Kontrolle über seinen VW und prallte gegen die Mittelschutzleitplanke. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro. Unfall zwischen den Anschlussstellen Höchstädt und Thiersheim Kurz vor 23:30 Uhr kam es erneut zu einer Kollision mit einer Schutzplanke. Hier befand sich ein 40-Jähriger mit seinem BMW auf der Fahrt in nördlicher Richtung. Zwischen den Anschlussstellen „Höchstädt“ und „Thiersheim“ geriet der Verkehrsteilnehmer ins Schlingern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß letztlich gegen die dortige Leitplanke. Der Schaden lag hier bei insgesamt etwa 7.000 Euro. Unfall zwischen den Anschlussstellen Thiersheim und Wunsiedel Gegen 5:00 Uhr musste die Verkehrspolizei Hof den nächsten Unfall aufnehmen. In Fahrtrichtung Regensburg kam bei Schneeregen ein 48 Jahre alter Audifahrer zwischen den Anschlussstellen „Thiersheim“ und „Wunsiedel“ ins Schleudern. Letztlich rutschte der Wagen ebenfalls in die Mittelschutzplanke, wodurch ein Schaden in Höhe von zirka 16.000 Euro entstand. Keine Verletzten bei den Unfällen Während alle Fahrzeuginsassen unverletzt blieben, ermittelt die Hofer Verkehrspolizei gegen die drei Fahrer wegen Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung.

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 51. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (17.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 in Klemmenhof
  • Dienstag (18.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 in Pettstadt
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (17.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
  • Dienstag (18.12.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadt Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (17.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Coburg und Schweinfurt
  • Dienstag (18.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße St2204 zwischen Heldburg und Itzgrund
  • Mittwoch (19.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße St2200 zwischen Kronach und Coburg
  • Donnerstag (20.12.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Lichtenfels
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (17.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hof und Bayreuth
  • Dienstag (18.12.): Abstandskontrollen auf derA72 zwischen Sachsen und Hof

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Jürgen Henkel

Wunsiedel: Karl Döhler tritt 2020 nicht mehr als Landrat an

Der seit 2008 amtierende Landrat Karl Döhler tritt bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr an. Im Rahmen einer CSU-Kreisvorstandssitzung informierte er das Führungsgremium seiner Partei über seine Entscheidung. Die CSU würdigt Karl Döhlers Arbeit für den Landkreis und die Region und äußert Respekt vor der Entscheidung des Landrats. Persönliche Gründe führten letztendlich zu der Entscheidung Der Wunsiedler Landrat will aus persönlichen Gründen nicht wieder zur Wahl antreten. „Ich habe dieses Amt für den Landkreis und seine Menschen immer gerne ausgeübt und habe mich und meine Kraft zu 100% in den Dienst des Landkreises gestellt. Das hat auch Energie gekostet. Bei der nächsten Kommunalwahl würde ich aber mit 64 Jahren antreten. Im Falle meiner Wiederwahl wäre ich am Ende der Amtsperiode 70 Jahre alt. Dies hat bei mir die Überzeugung reifen lassen, dass jetzt ein guter Zeitpunkt für den Wechsel ist, für mich und meine Familie, für meine Partei und auch für den Landkreis.“ Bad Alexandersbader Bürgermeister Peter Berek bewirbt sich für Nachfolge Ein möglicher Nachfolger Karl Döhlers könnte der Bad Alexandersbader Bürgermeister Peter Berek sein. Er hat bereits seine Bereitschaft für eine Kandidatur erklärt. „Bereits nach der letzten Kommunalwahl 2014 hat mich die CSU-Kreistagsfraktion für eine Kandidatur ins Spiel gebracht, sobald Karl Döhler nicht mehr antritt. Ich sehe die Kommunalpolitik und die Weiterentwicklung des kleinsten Heilbades Bayerns auch als eine Politik für die gesamte Region. Ein historisch gewachsenes Heilbad zu reaktivieren ist nichts anderes als Regionalentwicklung. Das Wichtigste ist mir, dass ich gerne mit den Menschen und für die Menschen des Fichtelgebirges etwas bewegen will. Dafür brenne ich und dafür will ich mich gerne einbringen. Ich traue mir zu, das Amt des Landrats für unseren Landkreis mit Erfolg auszuüben. Deshalb bewerbe ich mich für die Nachfolge von Karl Döhler.“
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 50. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (10.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße BA16 im Bereich Breitengüßbach
  • Dienstag (11.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 im Bereich Forchheim
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (11.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
  • Donnerstag (13.12.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Kulmbach
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (10.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Schweinfurt und Coburg
  • Dienstag (11.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kronach und Ludwigsstadt
  • Mittwoch (12.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
  • Donnerstag (13.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg und Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (10.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2194 zwischen Helmbrechts und Schwarzenbach/W.
  • Dienstag (11.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hof und Bayreuth
  • Donnerstag (13.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A72 zwischen Hof und der Landesgrenze nach Sachsen

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 49. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (03.12.): Geschwindigkeitskontrollen im auf der Staatsstraße St2190 zwischen Bamberg & Memmelsdorf
  • Dienstag (04.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße St2244 zwischen Hallstadt & Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (03.12.): Geschwindigkeitskontrollen B85 zwischen Bayreuth & Kulmbach
  • Dienstag (04.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf & Gefrees
  • Mittwoch (05.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bayreuth & Bamberg
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (03.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach & Lichtenfels
  • Dienstag (04.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Coburg & Kronach
  • Mittwoch (05.12.): Geschwindigkeitskontrollen im Gemeindegebiet Itzgrund
  • Donnerstag (06.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg & Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (03.12.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof & Kronach
  • Dienstag (04.12.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Bayreuth & Hof

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

Oberfranken: Unwetterwarnung vor Glatteisregen

Aufgrund von gefrierendem Regen oder Sprühregen muss seit dem heutigen Freitagmorgen (30. November) in Oberfranken verbreitet mit Glatteis gerechnet werden. Betroffen sind vor allem die Mitte von Oberfranken sowie der Ostteil. Die Warnung ist bis zum morgigen Samstag (01. Dezember) 10:00 Uhr gültig.

Glättegefahr bis Samstagmittag

Eine aktuelle Warnung des Deutschen Wetterdienstes sowie von unwetterzentrale.de warnt vor glatten Straßen und Wegen in weiten Teilen von Oberfranken. Im Laufe des Freitagvormittags nimmt der zunächst nur stellenweise auftretende Regen von Westen her allmählich zu. Bei Temperaturen, die weiterhin im Frostbereich liegen, kann dies zu einer teils starken Glatteisbildung in der Mitte und im Osten Oberfrankens führen. Das Glatteisrisiko hält sich hierbei am längsten im Bergland (Frankenwald / Fichtelgebirge) und nimmt dort erst am Samstagvormittag wieder ab. Die Warnung gilt für alle Höhenstufen.

 

  • BITTE SEHR VORSICHTIG FAHREN!

 

Aktuell-Bericht vom Freitag, 30. November 2018
Vor allem die Mitte und der Osten betroffen: Glatteis-Freitag in Oberfranken!
© Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt Oberfranken: Mehr Arbeitslose im November 2018

Die Zahl der Arbeitslosen stieg im November 2018 in Oberfranken minimal an. Mit 3,0 Prozent blieb die Quote im elften Monat des Jahres stabil. Auch im Oktober wurden 3,0 Prozent ausgewiesen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Quote von 3,1 Prozent um 0,1 Prozentpunkte. Weiterlesen
1 2 3 4 5