Tag Archiv: Wunsiedel

© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Wunsiedel: Landkreis nutzt jetzt Luca-App

Die Einführung der Luca-App ist ein zentraler Bestandteil der Öffnungsstrategie, mit der sich der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge bereits vor rund vier Wochen als Modellregion beim Bayerischen Gesundheitsministerium beworben hat. Eine Entscheidung zu diesem Thema steht weiter aus. Dennoch ist die Nutzung der App ab sofort im Landkreis möglich. Seit dieser Woche ist das örtliche Gesundheitsamt an das luca System angeschlossen, heißt es am Mittwoch (21. April) in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen

© Bezirk Oberfranken

Bezirk Oberfranken: 85.000 Euro für Luisenburg-Festspiele

Die Kulturbranche steht vor großen Herausforderungen – Veranstaltungen wurden und werden abgesagt, die Ungewissheit wann und wie Events wieder möglich sind, besorgt die Zuständigen. Um ein positives Signal zu senden, stellte der Bezirk Oberfranken den Luisenburg-Festspielen 85.000 Euro zur Verfügung. Nicolas Lahovnik, Erster Bürgermeister von Wunsiedel, und Birgit Simmler, künstlerische Leiterin der Festspiele, bedankten sich für die finanzielle Unterstützung.

Weiterlesen

© Polizei

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 16. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (19.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg & Coburg
  • Dienstag (20.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Coburg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (20.04.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
  • Mittwoch (21.04.): Blitzermarathon in Bayreuth & Kulmbach 
  • Donnerstag (22.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (19.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2200 zwischen Beikheim & Tschirn 
  • Dienstag (20.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach & Schweinfurt
  • Mittwoch (21.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg & Neustadt bei Coburg
  • Donnerstag (22.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2204 zwischen Seßlach & Wattendorf
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (19.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof & Kronach
  • Mittwoch (21.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A93 zwischen dem Autobahndreieck Hochfranken & Marktredwitz 
  • Donnerstag (22.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2461 zwischen Hof & Münchberg

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizei

Verkehrsunfall in Selb: Autofahrerin schläft kurz ein

Am Donnerstagvormittag (15. April) ereignete sich in Selb (Landkreis Wunsiedel) ein Verkehrsunfall. Grund für den Unfall war wohl Sekundenschlaf. Eine 75 Jahre alte Autofahrerin schlief nach eigenen Aussagen kurz hinter dem Steuer ein.

Autofahrerin fährt über Verkehrsinsel 

Gegen 10:55 Uhr befuhr eine 75-jährige Frau aus Selb mit ihrem Pkw den Christian-Höfer-Ring in Richtung Vorwerk in Selb. Auf Höhe der Gebrüder-Netzsch-Straße kam ihr Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr anschließend über die dortige Verkehrsinsel und stieß schließlich noch gegen ein Verkehrszeichen.

Gesundheitliche Probleme 

Die 75-jährige Unfallverursacherin gab gegenüber der aufnehmenden Streife der Polizei Marktredwitz an, aufgrund gesundheitlicher Probleme kurz eingeschlafen zu sein. Am Pkw der 75-Jahre alten Dame entstand ein geschätzter Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Der Schaden an dem angefahrenen Verkehrszeichen wird mit etwa 500 Euro beziffert. Gegen die 75-Jährige ermittelt die Polizei Marktredwitz nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

© Polizei
© Polizei
© Landkreis Wunsiedel

Wunsiedel: Startschuss für mobile Teststelle in Wunsiedel

Bereits unmittelbar nach Ostern startete der Landkreis mit der mobilen AntigenSchnellteststrecke in Marktredwitz, Arzberg, Tröstau, Höchstädt und Wunsiedel. Das heißt, dass von Montag bis Samstag die mobilen Testzentren der Firma 21Dx zweimal in der Woche in jedem der fünf Orte für jeweils drei Stunden den Menschen vor Ort die Möglichkeit bieten, sich schnell und unkompliziert testen zu lassen. Am heutigen Samstag (10. April) gaben Landrat Peter Berek, Bürgermeister Nicolas Lahovnik und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel den offiziellen „Startschuss“ für das Schnelltest-Angebot im Haus der Energiezukunft, Rot-Kreuz-Straße 1 in Wunsiedel.
Für Landrat Peter Berek ist dabei klar: „Die Bürger zu animieren sich testen zu lassen, hat sich als der richtige Weg erwiesen, so können Infektionen frühzeitig erkannt und Infektionsketten schneller und besser nachverfolgt werden.“ Er bedankte sich bei Bürgermeister Nicolas Lahovnik, dass er das Haus der Energiezukunft zur Verfügung gestellt habe: „Dieser zukunftsträchtige Ort ist perfekt für unser Testangebot.“
Kooperation der Städte und Gemeinden  Bürgermeister Nicolas Lahovnik betonte, dass er dankbar für die vom Landkreis initiierte Teststrategie sei, so könne man jetzt auch im Hinblick auf die ab Montag geltenden neuen Bestimmungen schnell reagieren. Landrat Peter Berek zeigte sich nicht nur froh über die einzigartig enge Kooperation der Städte und Gemeinden mit dem Landkreis, sondern auch über die äußerst engagierten Mitarbeiter des Gesundheitsamtes, die auch an den Feiertagen durchgehend Infektionsketten nachverfolgt und Kontaktpersonen ermittelt hätten. Diese Leistungen des Gesundheitsamtes seien sicherlich auch mit der entscheidende Punkt gewesen, dass der Inzidenzwert im Landkreis wieder zurückgegangen sei. Negativer Test künftig „Eintrittskarte“ Landtagsabgeordneter Martin Schöffel verdeutlichte, dass die Schnelltests für jeden selbst auch ein Stück Sicherheit darstellten und ein negativer Test künftig auch eine „Eintrittskarte“ für viele Geschäfte und Dienstleistungen sein könnte. Sowohl Landrat Berek als auch Abgeordneter Martin Schöffel dankten der Firma 21Dx, die dem Landkreis als Partner für die Testungen zur Seite stehe. Diese Partnerschaft funktioniere ausgesprochen reibungslos. Holger Dressel, der Vertreter der Firma 21Dx erklärte, dass seine Firma in ganz Oberfranken tätig sei, keine Zusammenarbeit sei jedoch mit des Landkreises Wunsiedel vergleichbar, hier seien die Abläufe stets reibungslos und unkompliziert. Holger Dressel weist darauf hin, dass die Testungen kostenfrei seien und eine vorherige Anmeldung eine schnellere Abwicklung an der Teststelle garantiere. Tests an Schulen Landrat Peter Berek wies abschließend darauf hin, dass die Firma 21Dx auch die Gurgeltest an den Schulen durchführe, die den Start des Schulbetriebes sicherlich erleichtere. Landratsamtsmitarbeiterin Ronja Wunderlich informiert darüber, dass die Kapazitäten an den Teststellen in Schirnding und Selb für Testungen von Schülern erhöht worden seien, denn es sein ein Test am Wochenende vor Schulbeginn am Montag notwendig.
„Es muss uns gelingen die Menschen zu motivieren sich testen zu lassen, denn dies stellt einen wichtigen Teil für eine künftige Öffnungsstrategie dar“, stellt Landrat Peter Berek fest.
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Mit Golfschläger zugeschlagen: Streit in Kleingartenanlage in Marktredwitz eskalierte

In einer Kleingartenanlage in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) ist am Freitagnachmittag (09. April) ein bereits länger andauernder Streit um einen gemeinsam genutzten Weg eskaliert. Bei der Auseinandersetzung erlitt einer der Kontrahenten eine blutige Wunde. Weiterlesen
© Polizei

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 15. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (12.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 zwischen Pommersfelden & Bamberg
  • Dienstag (13.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg & Coburg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (12.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach 
  • Dienstag (13.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Fichtelgebirge 
  • Donnerstag (15.04.): Geschwindigkeitskontrollen im nördlichen Landkreis Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (12.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Ludwigsstadt & Kronach 
  • Dienstag (13.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2207 zwischen Steinwiesen & Nordhalben 
  • Mittwoch (14.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach & Schweinfurt
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (12.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Leupoldsgrün & Hof 
  • Montag (12.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich von Berg
  • Dienstag (13.04.): Abstandskontrollen zwischen der Landesgrenze Thüringen & Gefrees
  • Dienstag (13.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatstraße 2177 bei Neudes (Marktleuthen)
  • Dienstag (13.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Fichtelgebirge
  • Mittwoch (14.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau & Kulmbach 
  • Mittwoch (14.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Kronach
  • Donnerstag (15.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck & Marktredwitz 
  • Donnerstag (15.04.): Grünpfeilkontrollen in Selb
  • Freitag (16.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A93 zwischen dem AD Hochfranken und Marktredwitz
  • Freitag (16.04.): Überwachung des Überholverbots auf der B289 bei Weißdorf
  • Samstag (17.04.): Lkw-Kontrollen auf den hochfränkischen Autobahnen
  • Samstag (17.04.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Naila / Selbitz

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizei

Schirnding: Über 30.000 geschmuggelte Zigaretten in Auto versteckt

Vor kurzem überprüften Beamte der Bundespolizeiinspektion Selb am Grenzübergang Schirnding einen aus Südosteuropa kommenden Pkw. In dem Fahrzeug wurden knapp 35.000 Schmuggelzigaretten entdeckt, wie die Polizei am heutigen Freitag (09. April) mitteilte. Weiterlesen
© Polizei / Symbolbild / Archiv

Nach Messerangriff in Marktredwitz: Tatverdächtige ermittelt

Die drei tatverdächtigen Fußgänger, die am Abend des Ostersonntags (04. April) in Marktredwitz mit zwei Autoinsassen in Streit geraten waren (wir berichteten), konnten inzwischen laut Polizei ermittelt werden. Bei der Auseinandersetzung erlitt ein 21-jähriger Autofahrer eine stark blutende Wunde und kam in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

© Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt Oberfranken: Weniger Arbeitslose im März 2021

Der Arbeitsmarkt in Oberfranken verbuchte im März 2021 sinkende Arbeitsmarktzahlen. Die Zahl der Arbeitslosen fiel im März um 1.695 Personen. Im Vergleich zum Februar sank die Arbeitslosenquote auf 3,9 Prozent, ein Minus von 0,3 Prozentpunkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat wuchs die Quote allerdings um 0,8 Prozentpunkte.

Stadt Hof Schlusslicht in Bayern

Zwischen Hof und Forchheim waren im März 24.876 (02/21: 26.571) Menschen ohne Arbeit. Dies entsprach einem Minus von 1.695 Personen. Der Landkreis Bamberg war hierbei positiver Spitzenreiter im Bezirk mit einer Quote von 2,9 Prozent. Die Stadt Hof bilanzierte eine Quote von 6,9 Prozent. Dies war der höchste Wert in ganz Bayern. Der Landkreis Wunsiedel vermeldete eine Quote von 5,2 Prozent. Dies war der höchste Landkreis-Wert in Oberfranken.

Bayern: Arbeitslosenzahl gefallen

Im März 2021 waren in Bayern 298.765 (02/21: 316.632) Menschen ohne Arbeit. Dies entsprach einem Minus von 17.867 Personen, woraus sich eine Arbeitslosenquote für März von 3,9 Prozent ergab. Im Februar 2021 lag die Quote bei 4,2 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Quote um 0,8 Prozentpunkte. Vor einem Jahr waren im Freistaat 231.115 Menschen arbeitslos gemeldet.

News-Flash vom Mittwoch (31. März)
Oberfranken: Licht und Schatten am Arbeitsmarkt im März
© BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Hof

Bundestagswahl 2021: Ralf Reusch geht im Walhkreis 239 für Die Grünen ins Rennen

Die Grünen-Kreisverbände Hof und Wunsiedel haben für den Wahlkreis 239 ihren Bundestagsdirektkandidaten für 2021 aufgestellt. Ralf Reusch geht ins Rennen. Die Veranstaltung erfolgte am Sonntag (28. März) wegen der Pandemie-Lage im ersten Schritt digital per Videokonferenz und Online-Voting. Im zweiten Schritt muss die Entscheidung von den Mitgliedern per Briefwahl bestätigt werden. Weiterlesen
© Landratsamt Wunsiedel

Landkreis Wunsiedel: Eilantrag gegen Süd-Ost-Link abgelehnt

Anfang 2020 hat der Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge gemeinsam mit der Stadt Marktredwitz, dem Bayerischen Wanderverband sowie dem Bund Naturschutz in Bayern e.V. Klage und Eilantrag gegen die Planung für den Süd-Ost-Link eingereicht. Nun hat das Bundesverwaltungsgericht diesen Eilantrag abgelehnt.

In einer Pressemitteilung am heutigen Sonntag (28. März) heißt es: 

Die Gründe dafür sind noch nicht bekannt. Eine schriftliche Begründung liegt bislang noch nicht vor. Erst danach wird man im Landkreis entscheiden, wie man mit dieser Ablehnung umgehen wird. Auf das eigentliche Hauptsacheverfahren hat das allerdings keinen Einfluss. Dieses kann unabhängig von dieser Entscheidung und der damit verbundenen Begründung weiterbetrieben werden. Mit dem Klageverfahren wird mittlerweile auch das Ziel verfolgt, dass sich der Europäische Gerichtshof mit der Planung befasst. Diese verstößt nach Auffassung der Rechtsanwaltskanzlei Baumann, welche das Fichtelgebirge in dieser Angelegenheit vertritt, gegen europäisches Recht.

Bericht vom 16. März 2021:
SüdOstLink: Ist die geplante Stromtrasse rechtswidrig?
© Polizei

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 13. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (29.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg & Coburg
  • Dienstag (30.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg & Coburg 
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (29.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
  • Dienstag (30.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Himmelkron & Pegnitz
  • Donnerstag (01.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Pegnitz 
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (29.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2201 zwischen Pressig & Sonneberg
  • Dienstag (30.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2200 zwischen Kronach & Tschirn
  • Mittwoch (31.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach & Schweinfurt
  • Donnerstag (01.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels & Naila
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (29.03.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof 
  • Dienstag (30.03.) Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und der Landesgrenze Thüringen
  • Dienstag (30.03.) Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Staatsstraße 2180 bei Röslau
  • Mittwoch (31.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof & Kronach
  • Mittwoch (31.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Naila
  • Mittwoch (31.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hoermersdorf
  • Donnerstag (01.04.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Münchberg
  • Donnerstag (01.04.) Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und der Landesgrenze Thüringen
  • Freitag (02.04.): Lkw-Kontrollen auf der A9
  • Samstag (03.04.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A93 zwischen Regnitzlosau und dem AD Hochfranken
  • Samstag (03.04.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Münchberg

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

12345