Tag Archiv: Wurst

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Merkendorf: Treibt ein unbekannter Hundehasser sein Unwesen?

Ein verdächtiges Stück Wurst entdeckte Donnerstagnacht (10. Januar) eine Hundebesitzerin auf ihrem Grundstück in Merkendorf (Landkreis Bamberg), nachdem sie mit ihrem Vierbeiner im Garten spazierte. Seit einiger Zeit kämpfe der Hund schon mit gesundheitlichen Problemen. Ob es einen Zusammenhang mit dem auf dem Rasen gefundenen Wurststück gibt, überprüft derzeit die Polizei. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hundehasser in Lauter: Wurststücke mit Glassplittern präpariert

Die Polizeiinspektion Bamberg-Land warnt aktuell vor präparierten Hundeködern im Bereich Lauter (Landkreis Bamberg). Am Sonntagabend (17. Juni) meldete ein Hundehalter die verdächtigen Fundtstücke. Die Polizei ruft alle Hundebesitzer in dem Bereich zur Vorsicht auf, es könnten weitere Köder ausgelegt worden sein.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Mysteriöser Fall in Aschbach: Hunde-Krimi um verdächtige Wurststückchen

Die Polizei prüft derzeit einen äußerst mysteriösen Fall, der sich am Donnerstag (11. Januar) im Schlüsselfelder Ortsteil Aschbach (Landkreis Bamberg) zutrug. Verdächtige Wurststückchen für Hunde führten zu einem Tierarztbesuch und einer anschließenden Prügelei. Die Polizei sucht nun nach einem maskierten Mann, der am Fundort der Wursthappen ertappt wurde. Noch ist für die Ermittler nicht klar, in welchem Zusammenhang er mit dem Fund steht. Er dürfte jedoch momentan ein blaues Auge haben.

Weiterlesen

Lebensmittelwarnung: Rückruf von Lyoner Wurst

Die Firma Otto Nocker GmbH aus Germaringen (Landkreis Ostallgäu) ruft aus Gründen des Verbraucherschutzes das Produkt „Lyoner, in Streifen geschnitten“ 300 Gramm und 1 Kilo zurück. Nach einer ersten Meldung vom 01. September wurde die Warnung jetzt nochmals konkretisiert. In dem Produkt wurde die mikrobiologische Verunreinigung mit der hochgefährlichen Bakterienart Listeria monocytogenes nachgewiesen. Das Produkt kann somit gesundheitlichen Beschwerden und Erkrankungen hervorrufen. Vom Verzehr des Produktes wird abgeraten!

Weiterlesen

© Anton Fischer Fleischwaren AG

Bamberg: Metzgerei entwickelt Wurst ohne Zusatzstoffe

Die Anton Fischer Fleischwaren AG aus Bamberg hat jetzt eine Wurst ganz ohne Zusatzstoffe entwickelt. Mit dieser Kreation ist die Metzgerei Vorreiter am fränkischen Markt. Nur auf das Pökelsalz kann nicht verzichtet werden.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Rödental (Lkr. Coburg): Tierhasser will Hunde töten

Acht Stückchen Wiener Würstchen, präpariert mit Rasierklingen, warf ein Unbekannter im Zeitraum von Donnerstagnachmittag bis Freitagfrüh, in den Vorgarten eines Anwesens der Rothinestraße in Rödental im Landkreis Coburg. Glücklicherweise waren die Hunde der Anwohnerin zu dieser Zeit nicht im Garten.

Weiterlesen

Coburg: Verbraucher geschockt – Neuer Lebensmittelskandal droht?

Gerade mal zwei Monate ist es her, da hat den Verbrauchern als Rindfleisch deklariertes Pferdefleisch den Appetit verdorben. Jetzt zeichnet sich der nächste Lebensmittelskandal ab. Ausgerechnet bei uns in Oberfranken. Im Coburger Schlachthof soll aussortiertes, minderwertiges Fleisch wieder in Umlauf gebracht worden sein. Noch ist der Beweis für die kriminellen Machenschaften nicht erbracht. Einen handfesten Gammelfleischskandal kann sich weder Coburg noch die Region, die sich ja als Genussregion bezeichnet, leisten.. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Hof: Wer räkelt sich denn da im „Playboy“…!?

Diese Wurst ist verdammt heiß: Die Hofer Bratwurst hat es in den „Playboy“ geschafft. In einem „Grill-Spezial“ des Männermagazins wird die Hofer Bratwurst als „oberfränkische Alternative zur Nürnberger und Thüringer“ gepriesen. Das haben wir überprüft. Zur Fleischbeschau sind wir denn auch gleich in die Hofer Innenstadt gezogen. Diese gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ zu sehen.