Tag Archiv: Zapfendorf

© News5 / Merzbach

Glutrote Nacht bei Zapfendorf: Flammenmeer am Waldrand sorgt für Großeinsatz!

UPDATE (17:00 Uhr):

Ein Vollbrand eines Holzlagerplatzes im Zapfendorfer Ortsteil Kirschletten (BA) beschäftigte am Montagabend (14. September) zahlreiche Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und sucht Zeugen.

25.000 Euro Brandschaden

Gegen 21:30 Uhr ging laut Polizei der Notruf über den Brand des Holzlagerplatzes am Rand eines Waldstückes ein. Die alarmierten Feuerwehren ließen das Feuer auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmeter kontrolliert abbrennen. Den Einsatzkräften gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Waldgebiet zu verhindern. Insgesamt entstand ein bei dem Großfeuer ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro.

Brandursache noch ungeklärt

Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt. Zeugen können sich unter der Rufnummer 0951 / 91 29 - 491 bei der Kripo Bamberg melden.

Glutrote Nacht bei Zapfendorf: Baumstämme brennen wie Streichhölzer!

ERSTMELDUNG (Dienstag, 10:30 Uhr):

Meterhohe Flammen schlugen am Montagabend (14. September) in den Nachthimmel, als Dutzende Feuerwehrkräfte aus dem Landkreis Bamberg in die Nähe von Zapfendorf (BA) eilten, um einen Brand in der unmittelbaren Nähe zu einem Waldstück zu löschen. Vor Ort brannten zahlreiche Baumstämme. Die Flammen breiteten sich rasend schnell aus. So stand schnell eine Fläche von rund 2.000 Quadratmetern im Brand. Acht Feuerwehren mit rund 160 Einsatzkräften bekämpften das Feuer und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Waldstück verhindern.

Landwirte unterstützen die Feuerwehr bei der Brandbekämpfung

Die Landwirte aus der Umgebung unterstützen die Einsatzkräfte bei den schwierigen Löschmaßnahmen und brachten Güllefässer mit Löschwasser zum Brandort. Noch in den späten Abendstunden zog man mit Hilfe eines Baggers den Holzstapel auseinander, um weitere Glutnester zu finden. Die Feuerwehr stellte eine Brandwache auf. Die Kriminalpolizei Bamberg hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Über verletzte Personen ist derzeit ebenso noch nichts bekannt.

Weitere Videos vom Brandort
Glutrote Nacht bei Zapfendorf: Feuer aus 10 Kilometer Entfernung zu sehen
Glutrote Nacht bei Zapfendorf: Drohnenaufnahmen vom Brand am Waldrand
Fotos vom Brandort
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Tragischer Unfall auf der A73 / Zapfendorf: Junge Frau kommt ums Leben

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Sonntagabend (03. November) auf der Autobahn A73 bei Zapfendorf im Landkreis Bamberg. Aus bislang unerklärlichen Gründen verlor ein 19-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug und verursachte einen schweren Unfall. Hierbei wurden drei Personen verletzt. Eine 32-Jährige erlag noch in der Nacht an ihren Verletzungen. Weiterlesen

Bach bei Oberleitenbach verunreinigt: Substrat aus Biogasanlage ist die Ursache!

Die Wasserschutzpolizei wurde am Dienstagnachmittag (22. Oktober) über einen Störfall in der Biogasanlage im Zapfendorfer Ortsteil Oberleitenbach (Landkreis Bamberg) informiert. Eine größere Menge Biogassubstrat gelangte über einen Graben in den Leiterbach und verunreinigte diesen. Weiterlesen

A73 / Zapfendorf: Verletzter & hoher Schaden nach schwerem Unfall

Die Vorfahrt genommen wurde einem 35-jährigen Autofahrer, kurz nach Mitternacht (11. Oktober), auf der Autobahn A73 an der Anschlussstelle Zapfendorf (Landkreis Bamberg) in Fahrtrichtung Bamberg. Daraufhin kollidierte der Wagen mit einem Lkw. Die Polizei stellte zudem, während der Unfallaufnahme fest, dass der Autofahrer stark alkoholisiert war. Weiterlesen
© Bundespolizei

A73 / Zapfendorf: Falsche Sitzeinstellung führt zum schweren Unfall!

Von der Sonne geblendet wurde ein 32-Jähriger, der daraufhin am Sonntagabend (22. September) auf der Autobahn A73 bei Zapfendorf (Landkreis Bamberg) mit seinem Auto einen schweren Verkehrsunfall verursachte. Neben zwei Verletzten entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen

+ ERSTMELDUNG+ Zapfendorf: Pkw schleudert gegen eine Hauswand!

ERSTMELDUNG (09:57 Uhr):

Wie die Polizei am heutigen Montagmorgen (2. September) mitteilte, ereignete sich im Bereich der Ring- und Oberleiterbacher Straße ein schwerer Verkehrsunfall in Zapfendorf im Landkreis Bamberg. Laut ersten Informationen der Polizei soll ein Pkw gegen eine Hauswand geprallt sein. Nach aktuellem Stand (09:57 Uhr) ist eine Person leicht verletzt. Weitere Informationen zum Unfall liegen derzeit nicht vor. Zahlreiche Rettungskräfte sind am Einsatzort. In diesem Bereich kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen.

 

  • Weitere Informationen zum Unfall folgen!
© TVO / Symbolbild

Zapfendorf: Polizei schnappt vierköpfige Diebesbande aus Tschechien!

Wie die Polizei am heutigen Montagmittag (26. August) mitteilte, konnte mit Hilfe einer Zeugin und in Zusammenarbeit mit Ermittlern aus Tschechien vier Personen wegen Diebstahls anzeigt werden. Bereits im Juli beobachtete eine Frau in Zapfendorf im Landkreis Bamberg vier Unbekannte, die mit zwei Autos im Ortsteil Roth unterwegs waren und einen Diebstahl begingen. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Lkw-Brand auf der A73 / Zapfendorf: Reifen fängt während der Fahrt Feuer!

Für einen Feuerwehreinsatz sorgte am späten Mittwochnachmittag (21. August) ein Brand auf der Autobahn A73 bei Zapfendorf im Landkreis Bamberg. Der Reifen eines Lkw fing während der Fahrt plötzlich Feuer. Hierbei entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Flammen greifen auf den gesamten Anhänger über

Gegen 18:00 Uhr bemerkte der Lkw-Fahrer, der in Richtung Bamberg unterwegs war, die Rauchentwicklung des hinteren linken Reifens am Anhänger. Daraufhin hielt der Mann auf einem Zapfendorfer Parkplatz an. Beim Einfahren brannte bereits der komplette Reifen. Die Flammen griffen schließlich auf den gesamten Anhänger über. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Laut Polizeimeldung beträgt der Schaden 20.000 Euro.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Der Lastwagen war laut Agenturmeldung auf dem Weg, zwei Klaviere nach Norwegen zu transportieren. Da die Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell agierten, konnte ein Übergreifen des Feuers auf die wertvolle Fracht verhindert werden. Die beiden Flügel haben circa einen Wert von je 100.000 Euro.

Weiterführende Informationen:
A73 / Zapfendorf: Transport im Wert von 200.000 Euro fast abgebrannt!

Unfallflucht auf der A73 bei Zapfendorf: Autofahrer drängt Kleintransporter in die Leitplanke

Zwischen den A73-Anschlussstellen Zapfendorf (Landkreis Bamberg) und Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) kam es am Dienstagnachmittag (30. Juli) zu einem Unfall. Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von mindestens 7.000 Euro. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

+EILMELDUNG+ A73 / Zapfendorf: Pkw fährt mit voller Wucht unter einen Lastwagen

UPDATE (17:30 Uhr):

Ein schwerer Unfall brachte am Donnerstagnachmittag (27. Juni) den Verkehr auf der Autobahn A73 in Richtung Suhl zum Erliegen. Kurz nach der Anschlussstelle Zapfendorf (Landkreis Bamberg) prallte ein Opel-Fahrer mit großer Wucht unter den Auflieger eines Sattelzuges. Der Unfallfahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden.Bilder vom Unfallort sowie ein Statement von Werner Schnödt, Polizeirat, Polizei Bamberg.

A73 / Zapfendorf: Pkw crasht fast ungebremst in einen Sattelzug
A73 / Zapfendorf: Pkw prallt in den Aufflieger eines Sattelzuges

UPDATE (16:50 Uhr):

Ein Hoch auf die Feuerwehrkräfte! Nach dem schweren Unfall auf der Autobahn A73 bei Zapfendorf (Landkreis Bamberg) verteilten am Donnerstagnachmittag (27. Juni) die Retter & Helfer kostenlose Getränke an die bei heißen Temperaturen im Stau stehenden Verkehrsteilnehmer! Viele nahmen die Möglichkeit der Kameradinnen und Kameraden der im Einsatz befindlichen Feuerwehren an, sich bei bei Werten um die 30 Grad etwas abzukühlen.

Helden bei der Arbeit: Feuerwehr verteilt auf der A73 Getränke an Verkehrsteilnehmer!

EILMELDUNG (14:50 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich an der Anschlussstelle Zapfendorf (Landkreis Bamberg) auf der Autobahn A73 ein Verkehrsunfall. In Fahrtrichtung Suhl fuhr ein Pkw auf einen Lkw auf. Eine Person wurde laut erster Polizeimeldung bei dem Unfall eingeklemmt. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz .Die Autobahn ist zwischen Breitengüßbach-Nord und Zapfendorf derzeit komplett gesperrt. Es bildete sich bereits ein vier Kilometer langer Stau.

 

  • Weitere Informationen später!
© News5 / Merzbach
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Zapfendorfer Zigarettenklau: Diebe brechen in Tankstelle ein!

Einbrecher brachen in der Nacht zum Mittwoch (27. März) in eine Tankstelle in Zapfendorf (Landkreis Bamberg) ein und entwendeten eine große Anzahl an Zigaretten. Die Kriminalpolizei Bamberg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Zapfendorf: Baum stürzt um & begräbt Auto unter sich

Auf der Kreisstraße zwischen Zapfendorf und Scheßlitz (Landkreis Bamberg) stürzte am Sonntagabend (10. März) kurz vor 20:30 Uhr aufgrund des Sturmtiefs Eberhard ein Baum um. Er begrub den Ford eines 20-Jährigen unter sich. Baum stürzt auf vorbeifahrendes Auto Durch die heftigen Windböen stürzte ein am Straßenrand stehender Baum um und fiel auf den vorbeifahrenden Ford eines 20-Jährigen. Dabei zersplitterte unter anderem die Windschutzscheibe. Ein zweites Auto, ein Opel, wurde ebenfalls durch die herabfallenden Äste leicht beschädigt. 20-Jähriger kommt ins Krankenhaus Zur ambulanten Behandlung musste der 20-Jährige durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Scheßlitz kümmerte sich an der Unfallstelle um die Beseitigung des umgestürzten Baumes. Der Schaden an dem Auto beläuft sich auf etwas über 4.000 Euro.  
12345