Tag Archiv: Zerstörung

© Polizei

Naila: 20-Jähriger beschädigt zehn Pkw!

Zehn Pkw wurden durch einen 20-Jährigen aus Naila (Landkreis Hof) in der Nacht zum Sonntag (09. Juni), kurz nach Mitternacht, beschädigt. An den parkenden Autos wurden die Seitenspiegel abgetreten sowie die Heckscheiben eingeschlagen. Die Beschädigungen zogen sich quer durch den Ort.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hallstadt: Unbekannte zerstören mutwillig geparkte Autos

Mehrere geparkte Fahrzeuge und ein Tisch fielen am Dienstagmorgen (02. Januar) zwei bislang unbekannten Tätern in Hallstadt (Landkreis Bamberg) zum Opfer. Die Täter hinterließen großen Schaden. Die Polizei sucht nun nach den Vandalen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Forchheim: Vandalismus auf Friedhof – Mutmaßlicher Täter gefasst!

Ein 18 Jahre alter Mann muss sich nun wegen Störung der Totenruhe und Sachbeschädigung auf dem Friedhof in Forchheim verantworten. Umfangreiche Ermittlungen der Polizeiinspektionen Bamberg-Stadt und Ebermannstadt führten zu dem Täter, wie die Polizei am heutigen Dienstag (09. Oktober) mitteilte. Der 18-Jährige zerstörte wohl immer wieder mutwillig Gräber auf dem Friedhof. (Wir berichteten)

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Steinewerfer in Coburg: Unbekannte beschädigen Auto

Eine 18 Jahre alte Autofahrerin traute am Montag (18. Juni) ihren Augen nicht, als sie nach mehreren Stunden zu ihrem Fahrzeug zurückkam. Unbekannte Täter hatten das Auto deutlich sichtbar beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Neustadt bei Coburg: Herzschmerz lässt Frau völlig ausrasten

Niemand bekommt gern einen Korb und jeder geht anders damit um, doch die Reaktion einer 29 Jahre alten Frau in Neustadt bei Coburg auf die Zurückweisung ihres Nachbarn, beschäftigt nun sogar die Polizei. Der Vorfall geschah am gestrigen Feiertag (31. Mai).

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Vandalismus in Kulmbach: Kieswäsch verwüstet

Die „Kieswäsch“ in Kulmbach wurde am Wochenende von Vandalen heimgesucht. Sowohl in der Nacht zum Samstag (07. April), als auch in der Nacht zum Sonntag (08. April) hinterließen bislang unbekannte Täter eine Spur der Verwüstung. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© Natalie Ristic

Rothwind: Futterstelle für herrenlose Katzen augenscheinlich mutwillig zerstört

Außerhalb des Dorfes Rothwind im Landkreis Kulmbach befindet sich eine Futterstelle für herrenlose Katzen. Unsere Kollegin Natalie Ristic engagiert sich neben ihrer Tätigkeit bei TVO seit Jahren für den Tierschutz und füttert dort jeden Tag ehrenamtlich Streuner. Doch dieses Engagement scheint einer oder mehreren Personen zu missfallen. Denn bereits zum zweiten Mal wurde die Futterstelle wohl mutwillig zerstört.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Helmbrechts: Betrunkener hinterlässt Spur der Verwüstung

Ein 28-Jähriger Helmbrechtser hat am frühen Sonntagmorgen (14. Januar 2018) auf dem Heimweg aus einer Gaststätte in Helmbrechts eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Insgesamt elf Autos fielen dem Vandalismus des Mannes zum Opfer.

Weiterlesen

Bamberg: Jugendliche sollen 140.000 Euro Schaden verursacht haben

Bereits im Zeitraum von 20.09.2017 bis 02.10.2017 verursachten unbekannte Vandalen im alten Hallenbad der Stadt Bamberg am Margaretendamm einen enorm hohen Sachschaden von 140.000 Euro. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten nun die mutmaßlichen Täter ermittelt werden. Keiner von ihnen ist volljährig.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Kulmbach: Erneut Sachbeschädigungen am Bahnhof

Vandalen haben erneut am Bahnhof in Kulmbach ihr Unwesen getrieben. Dabei beschmierten sie in der Zeit von Samstagabend (15. Juli) bis Montagabend (17. Juli) mehrere Schaltkästen, Handläufe und Seitenwände in der Bahnsteigunterführung und mehrere Fahrplan-Aushangtafeln mit schwarzen Faserschreibern.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Kulmbach: Blinde Zerstörungswut am Bahnhof

Auf den Fotoautomaten am Kulmbacher Bahnhof hatte es bislang unbekannte Täter abgesehen. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, wurden zwischen Dienstag (11. Juli) und Donnerstag (13. Juli) die Plexiglasscheibe des Aushangkastens sowie das zugehörige Werbebanner herausgerissen und zerstört.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Memmelsdorf: Täter hinterlassen Spur der Verwüstung

Mehrere Sachbeschädigungen vor allem an Verkehrszeichen im Bereich Lichteneiche/Memmelsdorf (Landkreis Bamberg) wurden im Laufe der Nacht von Samstag auf Sonntag (21. Mai) bei der Polizei Bamberg-Land zur Anzeige gebracht. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte zwei junge Männer als Täter identifiziert werden.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Oberkotzau: Unbekannte wüten auf Schrottplatz

Auf dem Schrottplatz eines Autoverwerters im Oberkotzauer Ortsteil Fattigau (Landkreis Hof) hinterließen Unbekannte in den letzten Tagen eine Spur der Verwüstung. Der Sachschaden der Zerstörungsorgie belief sich laut Firmeninhaber auf rund 10.000 Euro.

Weiterlesen

1 2