Tag Archiv: Zeugin

© TVO

Schlägerei nach Hofer Volksfest: Wichtige Zeugin wird gesucht

Zu einer Schlägerei zwischen mehreren Jugendlichen kam es in der Nacht zum 31. Juli 2018 im Bereich des Berliner Platzes in Hof. Polizeibeamte konnten jetzt ermitteln, dass von dieser Auseinandersetzung möglicherweise ein Video existiert. Aufgrund der Ermittlungen wird nun eine Frau mit hellen Haaren gesucht.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Trickbetrug in Bamberger Juweliergeschäft: Dieb ergaunert teuren Schmuck

Drei Brillantringe im Gesamtwert von knapp 12.000 Euro ergaunerte am Donnerstagmittag (17. Mai) ein Mann in einem Juweliergeschäft in der Karolinenstraße in Bamberg. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen und fahndet nach dem Betrüger. Zudem wird eine wichtige Zeugin gesucht.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bahnhof Kulmbach: Sachbeschädigung dank Zeugin aufgeklärt

Der Aufmerksamkeit einer couragierten Zeugin aus dem Landkreis Kulmbach ist es zu verdanken, dass eine Sachbeschädigung am Kulmbacher Bahnhof zügig aufgeklärt werden konnte. Ein 55-Jähriger konnte für das Einschlagen einer Glasscheibe verantwortlich gemacht werden.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Bindlach / Goldkronach: Polizei nimmt Autodieb fest

Im Rahmen der Fahndung nach zwei Autodiebstählen sowie nach der Mitteilung einer Zeugin, nahmen Polizisten bereits am Freitagnachmittag (28. Juli) einen 31-jährigen Polen bei Goldkronach (Landkreis Bayreuth) fest. Der Mann ist dringend tatverdächtig, einen grauen BMW in Bindlach (Landkreis Bayreuth) gestohlen zu haben. Wir berichteten!

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Großeinsatz in Betzenstein: Frau wird Zeugin eines Einbruchs

Zwei Einbrecher konnten Polizeibeamte in der Nacht zum Mittwoch, mit Unterstützung einer Zeugin, im Betzensteiner Ortsteil Schermshöhe (Landkreis Bayreuth) auf dem Gelände eines Autohauses auf frischer Tat festnehmen. Die polnischen Staatsangehörigen müssen sich nun nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Bayreuth strafrechtlich verantworten.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Forchheimer Discounter (p)fand das nicht lustig: 35-Jährige fälscht Etiketten

Mit einer Anzeige wegen Betruges muss nun 35-Jährige rechnen. Die Frau glaubte, einen Pfandautomaten in einem Forchheimer Discounter überlisten zu können, indem sie zu Hause Pfandetiketten selbst herstellte sowie ausdruckte und diese dann an pfandfreien Flaschen anbrachte. Allerdings fiel der Betrug einer anderen Kundin auf, welche prompt die Polizei alarmierte.

Pfandetiketten am Computer gefälscht

Die 35-jährige Täterin hatte laut Polizeinachricht vermutlich am Computer mehrere dieser falschen „Pfandetiketten“ hergestellt und diese dann auf pfandfreie Flaschen geklebt. Mit den präparierten Flaschen begab sie sich dann in einen Discounter in der Forchheimer Hafenstraße und versuchte diese dort abzugeben.

Zeugin ruft Polizei

Da der Rücknahmeautomat jedoch beim Abgabeversuch blockierte, bemerkte aufmerksame Zeugin (22) den Betrug und verständigte die Polizei. Die Etikettenfälscherin wird laut Polizei jetzt wahrscheinlich mit einer Anzeige wegen Betruges rechnen müssen. Alles nur, um sich ein paar Cent Pfandgeld zu ergaunern.