Taxifahrer in Coburg überfallen

Der Alptraum eines jeden Taxifahrers ist in Coburg wahr geworden. Am Wochenende schlägt ein Gast während der Fahrt mit der Kopfstütze auf den 44-jährigen ein. Als der Taxifahrer den 22-jährigen und seine drei Begleiter aus seinem Auto verweist, schlägt der junge Mann erneut auf ihn ein. Das Opfer fällt zu Boden und verletzt sich. Die vier Fahrgäste flüchten, werden aber wenig später von der Polizei gefasst.

Wie der Taxifahrer diesen Übergriff erlebt hat, das sehen sie heute ab 18 Uhr in Oberfranken Aktuell.



Anzeige