© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Tettau: 10.000 Euro Schaden bei Glätteunfall

Am Mittwochvormittag (29. Januar) kam es zu einem Glätteunfall in der Siedlungsstraße in Tettau (Landkreis Kronach). Ein in Richtung Teich fahrender Paketzusteller verlor auf der leicht mit Schnee bedeckten Straße die Kontrolle über seinen Lieferwagen.

Fahrer bleibt unverletzt

Der Transporter rutschte von der Fahrbahn, ehe die Rutschpartie von einer Straßenlaterne sowie einer Teichbegrenzung gestoppt werden konnte. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.



Anzeige