© Bundespolizei

Tettau: 26-Jähriger unter Drogeneinfluss am Steuer

Unter Einfluss von Drogen war in der Nacht zum Sonntag (12. November) ein 26-jähriger Autofahrer im Tettauer Ortsteil Sattelgrund (Landkreis Kronach) unterwegs. Bei der Verkehrskontrolle fanden Beamte der Polizei Ludwigsstadt zudem eine größere Menge an Marihuana beim Fahrzeugführer.

Ein Joint vor der Fahrt

Wie die Polizei am heutigen Dienstag (14. November) mitteilte, hielt eine Streifenbesatzung den Mann kurz nach Mitternacht in der Schauberger Straße an. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 26-Jährige kurz vor Fahrtantritt einen Joint geraucht hatte. Daher musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Fahrzeug abstellen.

100 Gramm Marihuana sichergestellt

Zudem fanden die Beamten im Auto noch rund 100 Gramm Marihuana und stellten es sicher. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung kam zudem noch eine weitere kleine Menge der Droge zum Vorschein. Der Autofahrer muss sich nun neben einer Strafanzeige wegen Drogenbesitz auf ein Bußgeld von mindestens 500 Euro gefasst machen. Zudem droht ein Fahrverbot.