© Feuerwehr Hohenberg an der Eger / Archiv

Teuschnitz: „Wild-Griller“ schürt Feuer im Wald

Die Polizei Ludwigsstadt sucht nach einem mutmaßlichen „Wild-Griller“. Der Unbekannte verursachte am Mittwoch (05. September) einen Brand in einem Waldstück nahe Teuschnitz (Landkreis Kronach). Am Brandort fanden die Ermittler einige ungewöhnliche Utensilien.

Feuerwehr kann Schlimmeres verhindern

Am gestrigen Nachmittag zog Rauch aus einem Waldstück nahe Wickendorf / Teuschnitz auf. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Polizei findet Steak-Reste

Die Polizei entdeckte vor Ort eine ausgewachsene Fichte, welche mit großer Wahrscheinlichkeit von dem Verursacher mit einer Axt angegangen wurde. Anschließend schürte der Unbekannte mit dem Holz ein Feuer. Dafür sprechen Reste eines Steaks, welche neben der Feuerstelle gefunden wurde.

Das Feuer breitete sich am Waldboden aus, so dass eine glimmende Fläche von fünf mal fünf Metern entstand. Weiterhin wurde in der Nähe eine Art Unterschlupf festgestellt. In welchem Zusammenhang dieser mit dem Brand steht, ist aktuell noch unklar.

 

Zeugen die Hinweise auf den Verursacher geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Ludwigsstadt unter der Rufnummer Tel.: 09263/97502-20 in Verbindung zu setzen.



Anzeige