© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Teuschnitz: Wildunfälle am Freitagmorgen

Am Freitagmorgen (10. März) kam es auf der Kreisstraße KC24 zwischen dem Kreisel Ziegelhütte und Reichenbach (Landkreis Kronach) zu zwei Wildunfällen. Personen wurden bei den Vorfällen nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 2.600 Euro.

Unfälle gegen 6:00 Uhr am Morgen

Um 05:55 Uhr fuhr der Fahrzeugführer eines VW ein Wildschwein an. Dieses flüchtete anschließend in den angrenzenden Wald. Rund 15 Minuten später kollidierte ein VW-Bus mit einem Reh. Das schwer verletzte Tier musste von den aufnehmenden Polizeibeamten erschossen werden.

 



Anzeige