© News5 / Fricke

Thiersheim: Tödlicher Unfall auf der A93

Am Montagabend (27. November) ereignete sich auf der Autobahn A93, in Fahrtrichtung Weiden, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Verkehrsteilnehmer getötet, ein weiterer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

Passat-Fahrer überschlägt sich in der Böschung

Gegen 20:45 Uhr kam aus bislang unbekannter Ursache ein Passat-Fahrer (53), kurz vor der Anschlussstelle Wunsiedel, mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Böschung überschlug sich das Fahrzeug des Mannes aus Niederbayern und kam auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

67-Jähriger prallt in Unfallfahrzeug

Ein nachfolgender 67 Jahre alter Österreicher konnte mit seinem Opel nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem verunfallten Passat zusammen. Hierbei wurde der 53-jährige Passat-Fahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Opelfahrer wurde durch den Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke

Schaden von 40.000 Euro

Für die Zeit der Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge war die A93-Fahrbahn in Richtung Weiden bis 00:55 Uhr am Dienstagmorgen (28. November) komplett gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Hof unterstützte ein Gutachter die Arbeit der Polizei in Bezug auf den Unfallhergang. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich bei der Verkehrspolizei Hof unter Telefon 09281 / 70 4-0 zu melden.

Horst Thiemt, Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Hof
Tödlicher Unfall auf der A93 bei Thiersheim: Polizei sucht Unfallzeugen


Anzeige