Thomas Hacker in FDP-Bundesvorstand gewählt

Der Bayreuther Landtagsabgeordnete und Bezirksvorsitzende der oberfränkischen Liberalen, Thomas Hacker, ist erneut in den Bundesvorstand der FDP gewählt worden. Das haben die Delegierten des FDP-Bundesparteitags in Berlin entschieden.

Thomas Hacker ist seit 2008 als Abgeordneter tätig. Seitdem ist er Vorsitzender der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag.  2011 war der 45-jährige erstmals in den Bundesvorstand gewählt worden. Nun ist er erneut Mitglied dieses wichtigen Entscheidungsgremiums der Freien Demokraten.

 

 

 



Anzeige