Thuisbrunn (Lkr. Forchheim): Einmal Feuerwehrmann sein…

„In den nächsten 24 Stunden werden wir den Alltag einer Berufsfeuerwehr erleben: Einsätze, Ausbildungen, Wartungsarbeiten, Essen, Schlafen, dies alles während einer 24-stündigen Dienstzeit“  – mit diesen Worten begrüßte Jugendwart Heiko Hofmann die Teilnehmer des Berufsfeuerwehrtags bei der Thuisbrunner Feuerwehr. Die Jugendfeuerwehr Thuisbrunn veranstaltete bereits zum 4. Mal einen Berufsfeuerwehrtag, diesmal gemeinsam mit den Jugendgruppen aus Egloffstein, Walkersbrunn und Ebermannstadt. Hintergrund dieses besonderen Tages war in erster Linie die Förderung der Zusammenarbeit und des Teamgefühles, sowie natürlich auch der Ausbildung der Jugendlichen, wie Hofmann erläuterte. Die Jugendlichen meisterten einige Einsätze und trotz „24 Stunden Schicht“ war die Begeisterung der Jugendfeuerwehrler groß.

 

 

(Fotos 1-3: Frank Hofmann / Fotos 4-8: Feuerwehr)

 


 

 



Anzeige