© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Thurnau: Garage mit mehreren Fahrzeugen brennt nieder

Mehrere Fahrzeuge in einer Garage wurden am frühen Sonntagmorgen (30. Dezember) im Thurnauer Ortsteil Limmersdorf (Landkreis Kulmbach) ein Raub der Flammen. Es entstand ein hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Feuer am frühen Samstagmorgen

Ein Zeuge alarmierte gegen 2:00 Uhr die Feuerwehr über den Garagenbrand an einem Anwesen in der Straße „Zum Röthlein“. Trotz des schnellen Einschreitens konnten die Feuerwehreinsatzkräfte nicht verhindern, dass die Garage mit Photovoltaikanlage, in der unter anderem drei Motorräder und ein Auto standen, komplett niederbrannte. Auch zwei neben der Garage geparkte Lastwagen wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen.

Brandursache noch unklar

Der Sachschaden belief sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf mindestens 60.000 Euro. Beamte der Kripo Bayreuth übernahmen die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Brandursache.



Anzeige