© TVO / Symbolbild

Thurnau: Pkw überschlägt sich auf die Staatsstraße

Am Montagabend (03. September) ereignete sich auf der Staatsstraße 2189 ein schwerer Unfall. Wie die Polizei am heutigen Mittwoch mitteilte, kam gegen 20:00 ein 33-Jähriger Pkw-Fahrer auf regennasser Straße zwischen Kasendorf und Thurnau ins Schleudern.

Unfallschaden in Höhe von 5.000 Euro

Trotz Gegenlenken kam der Fahrer von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich der Pkw im Graben und das Auto kam auf dem Dach zum Liegen. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Autofahrer bleibt unverletzt

Da die Verletzungen des 33-Jährigen zunächst unbekannt waren, landete ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle. Wie sich später herausstellte, hatte der Fahrer Glück im Unglück und trug durch den Unfall keine Verletzungen davon.



Anzeige