Tierquäler stellt in Naila üble Fressfalle

Ein besorgter Hundebesitzer schlägt Alarm, denn ein übler Tierquäler hat am Mittwoch in Naila zugeschlagen. Wer tut nur so etwas? Bei einem Anwesen im Nailaer Bussardweg stellte ein bislang unbekannter Täter einem Labrador eine üble Fressfalle, mit dem Ziel, dass sich der Hund damit schlimm verletzen sollte. Dazu legte er im Garten ein Stück Fleischwurst aus, welches mit einer Rasierklinge präpariert war. Glücklicherweise bemerkte der Labradorbesitzer die Gemeinheit und alarmierte die Polizei. Hat jemand etwas Verdächtiges bemerkt? Die Polizeiinspektion Naila warnt nun alle Hundebesitzer vor dem Tierquäler und bittet gleichzeitig um Hinweise auf ihn unter der Telefonnummer 09282/979040.

 



Anzeige