Tödlicher Unfall in Coburg: 90-jährige erliegt Verletzungen

Eine 90 Jahre alte Frau ist am Samstagvormittag in Coburg bei einem Unfall ums Leben gekommen.


 

Die Seniorin wollte eine Ampelkreuzung in der Rodacher Straße überqueren, wurde dabei aber von einem VW Touran erfasst. Sie prallte gegen die Scheibe des Wagens und anschließend auf den Asphalt. Im Krankenhaus erlag sie ihren schweren Kopfverletzungen.
Wie die Polizei ermitteln konnte, hatte der 67-jährige Touran-Fahrer zwar eine grüne Ampel. Sein Windschutzscheibe war aber nicht gründlich genug von Eis befreit. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang auf die Pflicht von Autofahrern hin, ihren Wagen von Schnee und Eis zu befreien.



Anzeige