© TVO

Tödlicher Baustellenstreit in Großheirath: Urteil rechtskräftig

Pflasterer Oliver L. (38) wurde am 25. Januar am Landgericht Coburg für schuldig gesprochen, einen Kollegen auf einer Baustelle in Großheirath (Landkreis Coburg) im Sommer 2016 mit einer Schaufel geschlagen zu haben. Das Opfer stürzte und schlug mit dem Hinterkopf auf dem Boden auf.

Körperverletzung mit Todesfolge

Der Bauarbeiter aus dem Landkreis Kulmbach starb kurze Zeit später an den Folgen der Kopfverletzung. L. wurde daraufhin Ende Januar wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Strafe von vier Jahren Gefängnis verurteilt. Wie das Landgericht Coburg nun mitteilte, wurde gegen das verkündete Urteil innerhalb der maßgeblichen Frist kein Rechtsmittel eingelegt. Somit ist die Gerichtsentscheidung rechtskräftig.

 



Anzeige