© TVO / Symbolbild

Töpen: Autodiebe schaffen es nicht Audi Q5 zu starten

Unbekannte Autodiebe versuchten in der Nacht zum Mittwoch (20./21. Dezember) in Töpen (Landkreis Hof) einen Audi Q5 zu entwenden. Die Hofer Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Audi Q5 in der Nacht aufgebrochen

Die Langfinger hatten es zwischen Dienstagabend, 17:45 Uhr, und Mittwochfrüh, gegen 08:00 Uhr, auf den Audi abgesehen, der in der Schleizer Straße in Töpen vor einem Wohnanwesen abgestellt war. Obwohl sie das Fahrzeug bereits aufgebrochen hatten, scheiterten die Diebe am Versuch den Q5 zu starten. Sie mussten deshalb ohne Beute wieder abziehen und hinterließen einen Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Böse Überraschung am Morgen

Als die Eigentümer am Mittwochmorgen zum Auto zurück kamen, entdeckten sie die Spuren des misslungenen Diebstahlversuchs. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Telefonnummer 09281/704-0.



Anzeige