Tourismus in Oberfranken auf Rekordkurs

Oberfranken kommt bei den Touristen an. Immer mehr Menschen machen in unserer Region Urlaub. 2012 war sogar das erfolgreichste Jahr für den oberfränkischen Tourismus.

Insgesamt kamen knapp 1,9 Millionen Gäste in den Regierungsbezirk. Das sind 4,8 Prozent mehr als im Jahr davor. Auch die Zahl der Übernachtungen ist angewachsen – auf 4, 8 Millionen. Das entspricht einem Plus von 4,4 Prozent.

Durchschnittlich blieben die Gäste zweieinhalb Tage in Oberfranken.

 



Anzeige