© News5 / Fricke

Tragödie in Köditz: Dreijähriger unter Garagentor eingeklemmt

Ein wahrer Albtraum ereignete sich am Freitagvormittag (18. August) in Köditz im Landkreis Hof. Ein dreijähriger Junge wurde wohl unter einem Garagentor eingeklemmt und schwerst verletzt.

Schreckliches Unglück

Als die Rettungskräfte in Köditz ankommen treffen sie den eingeklemmten Jungen leblos an. Das drei Jahre alte Kind muss wie News5 berichtete wiederbelebt werden. Ein Rettungshubschrauber fliegt den Dreijährigen in einem kritischen Zustand in eine Klinik. Die Eltern des Kleinen waren laut News5 zu der Zeit des Unglücks nicht zu Hause. Eine Angehörige kümmerte sich um den Jungen. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, wird derzeit ermittelt.



Anzeige