© Polizeiinspektion Stadtsteinach

Trebgast & Rugendorf (Lkr. Kulmbach): Glätte führt zu Unfällen

Zwei leicht Verletzte und zwei total beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz der ersten Straßenglätte in diesem Herbst im Landkreis Kulmbach. Am Dienstagabend (3. November) kam es bei Trebgast zu einem Glätteunfall. Ein weiterer Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen bei Rugendorf.

Unfall bei Trebgast (Bild)

Zunächst wurde die rutschige Fahrbahn am Dienstagabend einem 29-jährigen Ford-Fahrer aus dem Landkreis Kulmbach zum Verhängnis. Auf der Staatsstraße von Trebgast in Richtung Ködnitz kam er am Ortseingang Waizendorf gegen 23:00 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Straßengraben überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Mit Hilfe einer zufällig anwesenden Polizeistreife konnte sich der junge Mann mit leichten Verletzungen aus seinem Wrack befreien.

Unfall bei Rugendorf

Am Mittwochmorgen löste ebenfalls Glätte einen Einsatz der Rettungskräfte aus. Eine 19-Jährige aus dem Landkreis Kulmbach kam gegen 5:30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rugendorf und Eisenwind nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem VW frontal gegen einen Baum. Die junge Frau konnte sich noch mit leichten Verletzungen aus ihrem Fahrzeugwrack steigen, ehe das Auto Feuer fing und vollständig ausbrannte. Der Rettungsdienst brachte die Fahrerin in ein Krankenhaus.



Anzeige